RoHS und REACH - das Wichtigste kurz zusammengefasst

Farnell vermittelt Ingenieuren ein schnelles Verständnis komplexer Gesetzgebung

(PresseBox) (Oberhaching, ) Farnell, der führende Multi-Channel-Distributor mit breitem Serviceangebot, hat sein Engagement wieder unter Beweis gestellt, indem er Informationen und Support zu Gesetzesvorschriften für die Elektronikindustrie in "Kurzleitfäden" zusammengestellt hat. Diese konzentrieren sich speziell auf gesetzliche Vorschriften, die Auswirkungen auf Elektronik-Entwicklungsingenieure haben, und vermitteln ein Gesamtverständnis von entscheidenden legislativen Bereichen.

Die neuen "Kurzleitfäden" decken Aspekte der REACH- und RoHS-Verordnungen ebenso ab wie zum Beispiel die neue Batterierichtlinie. Die Leitfäden, auf die man einfach über die Gesetzgebungs-Homepage von Farnell (www.global-legislation.com) zugreifen kann, stellen einen Teil einer Reihe von Kurzübersichten zur Gesetzgebung dar, die Farnell zur Unterstützung von Elektronikentwicklern erstellt hat. Sie ergänzen darüber hinaus die längeren - ungefähr fünf Seiten umfassenden - exklusiven Leitfäden zu den gesetzlichen Vorschriften, die bereits erhältlich sind. Diese fassen die wichtigsten Punkte der vollständigen, veröffentlichten rechtlichen Grundlagen zusammen.

Die vollständige Dokumentation ist zum Lesen sehr umfangreich, so ist es für die unter Zeitdruck stehenden Ingenieure oft sehr schwierig, rasch die wichtigsten Informationen zu erhalten, die sie benötigen. Die "Kurzleitfäden" und die umfangreichen Dokumentationen von Farnell lösen dieses Problem.

Zusätzlich zu den Versionen in englischer Sprache werden sämtliche "Kurzleitfäden" auch ins Französische und Deutsche übersetzt zur Verfügung stehen. Diese werden Bestandteil der Gesetzgebungs-Homepage von Farnell in der jeweiligen Landessprache sein.

In seinem Kommentar zum Start der neuen Leitfäden sagte Bodo Badnowitz, General Manager Central Europe von Farnell: "Gesetzliche Vorschriften sind ausschlaggebend für den Elektroniksektor, doch sind die Unterlagen, die sie beschreiben sowie die Vorschriften für den Entwicklungsingenieur häufig lang und kompliziert. Wir haben erkannt, dass - um unseren Kunden bei Fragen zur Gesetzgebung zu helfen - es sehr nützlich sein würde, die vorliegenden Informationen einfach und verständlich aufzubereiten. Die Kurzleitfäden und die längeren und umfangreicheren Leitfäden wurden genau für diesen Zweck entwickelt. Sie ergänzen die riesige Menge an anderen Inhalten, die bereits auf unserer Website zur globalen Gesetzgebung (www.global-legislation.com) zur Verfügung stehen."

Farnell GmbH

Farnell ist der weltweit führende Anbieter und Distributor von elektronischen und elektromechanischen Komponenten sowie Instandhaltungsprodukten und Dienstleistungen.

Farnell und sein Schwesterunternehmen Newark in den USA vereinen rund 5.000 Mitarbeiter in 40 Ländern zu einem globalen Netzwerk und bieten ihren Kunden Zugriff auf über 3.500 Hersteller. Das Angebot in Deutschland und Österreich umfasst mehr als 480.000 elektronische, elektromechanische und industrielle Produkte und wöchentlich kommen mehr als 700 neue Produkte dazu. 110.000 Artikel werden direkt ab Lager USA in nur 2 - 3 Tagen verschickt. 90.000 Produkte sind kurzfristig ab Lager des Herstellers lieferbar. Für alle lagerhaltigen Produkten von Farnell gilt: Bei einer Bestellung bis 19.30 Uhr werden die Produkte noch am selben Tag ausgeliefert.

Zusätzliche Dienstleistungen wie Kundenservice, technische Beratung und Außendienst runden das Angebot ab. Unterstützung zur Einhaltung gesetzlicher Vorschriften sind zu finden unter www.global-legislation.com/de.

Alle Produkte können auch direkt über das Internet unter www.farnell.de bzw. www.farnell.at bestellt werden. Dort finden interessierte Nutzer neben aktuellen Produktneuheiten und Highlights, auch über 352.000 Datenblätter zum kostenlosen Download.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.