Qualifizierte Planungsergebnisse für die Produktionsplanung - ohne Wartezeiten

Effiziente und schnelle Algorithmen bei der computergestützten Produktionsplanung

(PresseBox) (Hückelhoven, ) Mathematik ist geduldig, besonders, wenn es um Algorithmen für die Verplanung von Fertigungsaufträgen auf begrenzte Maschinenkapazitäten geht. Alleine die Kombinatorik läßt viel Spielraum für eine Planung.
Nicht nur die Kombinatorik macht den Algorithmus kompliziert, bei der Planung müssen ebenfalls Technologien, Schichtmodelle, Leistungsfaktoren und Materialverfügbarkeiten geprüft werden. Hier werden schnell die Grenzen von vielen Produktionsplanungssystemen deutlich. Der Anwender möchte in Echtzeit erfahren was es bedeutet, wenn ein Auftrag verschoben wird, oder ein möglicher neuer Auftrag, den der Vertrieb akquiriert hat, eingeplant wird. Das Resultat sollte binnen Sekunden präsent sein, denn diese Art von Anfragen oder Planungsspielen ist die tägliche Herausforderung vieler Produktionsplaner.

Der AHP-Leitstand liefert diese Ergebnisse in Echtzeit, sowohl auf der Plantafel, als auch als Rechenergebnis in der Datenbank. Die Entwicklung der Algorithmen geht auf das Jahr 1986 zurück, wo man noch mit wenig Rechenleistung schnelle Antwortzeiten erzielen mußte. Heute profitieren wir von der damaligen Entwicklung, da alle Algorithmen sehr schlank und effizient programmiert sind. Neue Algorithmen können einfach verbunden werden, ohne dass die Gesamtperformance einbricht.

Factory Solutions GmbH

Die Factory Solutions GmbH bietet Fertigungsunternehmen Lösungen zu produktionswirtschaftlichen Planungsproblemen an. Unsere Aufgabe besteht in der Analyse, Planung und Optimierung von Fertigungsabläufen. Dabei kommt der AHP-Leitstand zum Einsatz, von dem seit 1984 mehr als 680 Lizenzen eingesetzt wurden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.