Treiber-Backup häufig vernachlässigt

Gratis-Tool schützt vor Computer-Problemen

(PresseBox) (Bonn, ) Bonn – Defekte oder fehlende Treiber können Administratoren nach einer Neuinstallation zur Verzweiflung treiben. Trotzdem werde das Backup sämtlicher Treiber auf CD oder USB-Stick häufig vernachlässigt. Dabei sei es ähnlich wichtig wie die regelmäßige Datensicherung, rät der der IT-Informationsdienst „Windows Server“ (www.windows-server-praxis.de) aus dem Fachverlag für Computerwissen. „Im Ernstfall hat man dann alle Treiber sofort zur Hand und sie müssen nicht erst zeitraubend im Internet gesucht werden. Außerdem lässt sich mühelos und schnell ein identisches System auf einem anderen Computer installieren.“

Für diese Arbeiten empfiehlt der Fachinformationsdienst das Freeware-Tool „Double Driver“. Einfach, schnell und zuverlässig analysiere es alle Hardwaretreiber und sichert sie als Backup. Das Tool ermöglicht dann das Wiedereinspielen der Treiber im Problemfall genauso wie das Übertragen auf andere Rechner. Schließlich eignet sich das Tool auch für die Automatisierung einer wenig beliebten Aufgabe: der Systemdokumentation. Auf Knopfdruck druckt „Double Driver“ eine Liste aller vorhandenen Treiber aus

„Driver Double" steht im Internet unter zahlreichen Adressen zum kostenlosen Download zur Verfügung.

„Windows Server” erscheint monatlich (12 Seiten) und ist im gut sortierten Fachbuchhandel erhältlich oder beim Kundenservice des Verlags unter der Tel.Nr. 0228 / 955 01 90. Weitere Bestellinformationen finden Sie unter www.windows-server-praxis.de

Fachverlag für Computerwissen

Der Fachverlag für Computerwissen gehört zur Verlagsgruppe des Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, zu der insgesamt 10 Fachverlage zählen. Die Loseblattzeitschriften, Informationsdienste und Online-Portale des Verlages ergänzen und flankieren individuelle Beratung und Seminarangebote. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen, dem FID Verlag GmbH Fachverlag für Informationsdienste, belegte der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG laut Ranking des Buchreportes vom März 2008 "Die 100 größten deutschen Verlage" mit Rang 6 wieder einen Platz unter den Top 10 der Fachverlage und Rang 12 unter allen deutschen Verlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.