Neuer Rechner – neue Probleme

„Outlook" erkennt seine eigenen Dateien nicht

(PresseBox) (Bonn, ) Bonn – Ein neuer PC – und die Verbindung zur Außenwelt ist abgeschnitten, weil das weltweit am häufigsten eingesetzte Kommunikationsprogramm „Outlook" seine eigenen Dateien nicht mehr kennt. Dies passiert nach einem Bericht des IT-Informationsdienstes „Outlook aktuell" (www.outlook-aktuell.de) aus dem Fachverlag für Computerwissen, wenn Anwender ihr persönliches E-Mail-Adressbuch per CD oder DVD vom alten auf den neuen Rechner kopieren.

Dann offenbare sich wieder einmal Microsofts Programmiererarroganz gegenüber dem Anwender. Denn die Fehlermeldung: „Outlook.pst ist kein Persönlicher Ordner“ sei schlichtweg falsch. Richtig wäre die Meldung, dass die PST-Datei durch den Kopiervorgang auf CD „schreibgeschützt“ wurde.

Dieser Hinweis würde den Anwender automatisch auf die Spur des Rätsels führen. Um mit seinen E-Mail-Adressen wieder arbeiten zu können, bedürfe es nur einiger weniger Mausklicks. „Outlook aktuell“: Im Windows-Explorer den Ordner mit den PST-Dateien öffnen, mit der rechten Maustaste die Datei Outlook.pst anklicken und den Befehl „Eigenschaften“ aufrufen. Dann das Attribut „Schreibgeschützt“ abschalten und den Dialog schließen. Danach kann Outlook die Datei wieder wie gewohnt öffnen.

„Outlook aktuell" informiert monatlich auf 8 Seiten darüber, wie die umfangreichen Möglichkeiten von Outlook für eine komfortable Informations- und Zeitmanagement-Zentrale genutzt werden können. Erhältlich ist die Zeitschrift im gut sortierten Fachbuchhandel oder beim Kundenservice des Verlags unter info@computerwissen.de bzw. unter der Tel.Nr. 0228 / 9555 01 90.

Fachverlag für Computerwissen

Der Fachverlag für Computerwissen gehört zur Verlagsgruppe des Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, zu der insgesamt 10 Fachverlage zählen. Die Loseblattzeitschriften, Informationsdienste und Online-Portale des Verlages ergänzen und flankieren individuelle Beratung und Seminarangebote. Gemeinsam mit dem Schwesterunternehmen, dem FID Verlag GmbH Fachverlag für Informationsdienste, belegte der Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG laut Ranking des Buchreportes vom März 2008 "Die 100 größten deutschen Verlage" mit Rang 6 wieder einen Platz unter den Top 10 der Fachverlage und Rang 12 unter allen deutschen Verlagen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.