Media Mundo auf der digi:media 2011

Der f:mp. veranstaltet auf der digi:media, die vom 7. bis zum 9. April in Düsseldorf stattfindet, den 3. Media Mundo Kongress (www.MediaMundo.biz) für nachhaltige Medienproduktion

(PresseBox) (Zell/Mosel, ) Der Handlungsbedarf im Klimaschutz ist unbestritten. Eine besondere Verantwortung trägt dabei auch die Industrie. Immer mehr Unternehmen - von kleinen Familienbetrieben bis hin zu international tätigen Konzernen - engagieren sich deshalb nicht nur für ökonomische, sondern auch für soziale und ökologische Ziele. Das trifft in zunehmenden Maß auch auf die damit verbundenen Kommunikationsprozesse zu.

Die Medienproduktion steht deshalb in der Verantwortung, schlüssige Möglichkeiten des konkreten Klimaschutzes anzubieten. Dabei greifen Insellösungen wie die Nutzung von umweltgerechten Materialien oder das sogenannte klimaneutrale Drucken jedoch zu kurz. Benötigt werden Beratungs- und Dienstleistungen auf der Grundlage einer ganzheitlichen Strategie der "nachhaltigen Medienproduktion".

Unterstützung dazu finden Medienproduktioner und Druckdienstleister ebenso wie Agenturen und Marketingentscheider bei der Brancheninitiative Media Mundo. Mit dem Media Mundo Kongress für nachhaltige Medienproduktion bietet sie ein innovatives Trend- und Zukunftsforum zum Thema Klimaschutz und Nachhaltigkeit innerhalb der Medienbranche.

Der Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.), der Media Mundo in Kooperation mit zahlreichen Partnern aus der grafischen Industrie initiierte, plant für den nächsten Kongress nun einen neuen Rahmen. Der 3. Media Mundo-Kongress wird am 7. und 8. April 2011 auf der Premiere der digi:media stattfinden. Zusätzlich werden am 9. April in Verbindung mit einem ganz speziellen Themenpark verschiedene Aspekte der Nachhaltigkeit innerhalb der Medienproduktion auf der neuen "Fachmesse für commercial publishing & digital printing" in den Vordergrund gerückt. Das freut die Veranstalter natürlich. Als Kooperations- und Contentpartner sieht der f:mp. darüber hinaus aber noch viele weitere Verknüpfungspunkte zwischen den Themenwelten der digi:media und Media Mundo.

Rüdiger Maaß, Geschäftsführer des f:mp., erklärt: "Die nachhaltige Medienproduktion ist nicht allein durch eine größtmögliche Schonung von Ressourcen gekennzeichnet, sondern auch durch effiziente Technologien und innovative Geschäftsideen. Das passt hervorragend zum Konzept der digi:media, das sich durch das Messemotto 'Content trifft Technik trifft Business' charakterisieren lässt."

Im Rahmen des Kongresses stehen neben ökologischen wie ökonomischen Gesichtspunkten der nachhaltigen Medienproduktion auch konkrete Lösungsansätze und Strategien für eine effiziente und innovative Kommunikation im Vordergrund, die dem hohen Anspruch der Nachhaltigkeit gerecht wird.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.mediamundo.biz/...

Fachverband Medienproduktioner e.V. (f:mp.)

Als zentrale Schnittstelle im gesamten Publishingprozess spielt der Medienproduktioner eine wesentliche Rolle. Der f:mp. e.V. ist ein unabhängiger Berufsverband, der den Medienproduktioner in seiner täglichen Arbeit unterstützt. Als wesentliche Aufgabe übernimmt der f:mp. den Part der Aus- und Weiterbildung in allen Belangen des Medien- und Managementwissens rund um die Medienproduktion. Mit der Ausbildung zum "Geprüften Medienproduktioner/f:mp." bietet der Verband die in Deutschland einzigartige Möglichkeit, ein anerkanntes Zertifikat zu erlangen.

Darüber hinaus arbeitet der f:mp. maßgeblich an der Entwicklung von Branchentrends mit und bietet Möglichkeiten, die technische Basiskompetenz und altbewährtes Fachwissen der Medienproduktioner weiter auszubauen und im Berufsalltag anzuwenden. Doch auch im gesamten Kampagnenprozess einer Dialogmaßnahme spielt besonders die Medienproduktion und Kommunikation eine wichtige Rolle. Daher wird sich der f:mp. e.V. künftig noch stärker auf den zukunftsorientierten Bereich des Dialogmarketings ausrichten.

Mittlerweile unterstützen 45 Fördermitglieder den f:mp. und seine Aktivitäten. Die Liste der Fördermitglieder finden Sie unter http://www.f-mp.de/...

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.