Prof. Dr. Herbert Zickfeld: Entscheidung der Landesregierung nicht nachvollziehbar

(PresseBox) (Flensburg, ) Prof. Dr. Herbert Zickfeld, Präsident der Fachhochschule Flensburg, kritisiert die Verlegung der Zuständigkeit für die Wissenschaft in das Sozialministerium durch die schleswig-holsteinische Landesregierung:

"Ich halte die Verlagerung des Wissenschaftsbereiches in das Sozialministerium für nicht nachvollziehbar und suboptimal. Ich bin davon überzeugt, dass diese Entscheidung national und international für großes Erstaunen sorgen wird."
Diese Pressemitteilung posten:

Website Promotion

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer