Polen wählt neuen Präsidenten mit Unterstützung von eyevis

eyevis LCDs im TV Studio

(PresseBox) (Reutlingen, ) Nach dem tragischen Tod von Präsident Lech Kaczynski wählten die Polen in zwei Wahlgängen einen neuen Staatschef. Lech Kaczynski war bei einem Flugzeugabsturz am 10. April bei Smolensk in Westrussland ums Leben gekommen. Bei dem Unglück starben auch Kaczynskis Frau Maria sowie 94 weitere Menschen, darunter zahlreiche weitere Repräsentanten des polnischen Staates, zudem starb der Präsidentschaftskandidat der polnischen Linken, Jerzy Szmajdzinski. Die Präsidentenwahl sollte ursprünglich im Herbst stattfinden, musste aber vorgezogen werden. Zu der Abstimmung waren mehr als 30 Millionen Wahlberechtigte aufgerufen. Im ersten Wahlgang am 20. Juni hatte keiner der insgesamt zehn Bewerber die notwendige absolute Mehrheit erreicht. Somit wurde eine Stichwahl am 04.07.2010 notwendig.

Dieses wichtige Event wurde durch Produkte von eyevis unterstützt. Der Fernsehsender TVN24 aus Warschau, welcher Teil des TVN Senders, einer der größten Privatsender in Polen ist, baute speziell für die Wahlnacht ein Fersehstudio auf für Kommentatoren, Politiker und andere Sprecher auf um die Zuschauer mit Diskussionsrunden und Hochrechnungen zu versorgen. Durch den zweiten Wahlgang fand das Studio zweimal Anwendung. Dort kamen 6x 1x5 und 1x 2x5 EYE-LCD-4600-SN-V2, eyevis LCDs mit 46“ Diagonale und ultra-dünnem Steg zum Einsatz.
Am Ende hat sich Komorowski gegen Kaczynski bei der Stichwahl in Polen durchgesetzt.

eyevis Gesellschaft für Projektions- und Großbildtechnik mbH

eyevis ist einer der führenden Hersteller von Großbildsystemen für Kontrollräume, Leitwarten, Information, Kommunikation, Broadcast, Virtual Reality und Simulation mit Sitz in Reutlingen, Deutschland. eyevis verfügt über ein weltweites Netzwerk an Niederlassungen, Büros und Vertretungen. Das Unternehmen setzt voll auf Entwicklung und Produktion in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.