exponet Cabling und Infrastructure Congress: Herbst-Treffpunkt deutscher IT-Entscheider

Fach-Konferenz für die Bereiche Networking und IT-Infrastruktur

(PresseBox) (Köln, Starnberg, ) Mit der Neuauflage des Cabling & Infrastructure Congress folgt der Veranstalter der exponet Cologne einer jahrelangen Tradition sowie dem Wunsch zahlreicher Anbieter und Fachbesucher, die in der exponet Cologne den wichtigsten Jahrestermin zum Thema Netzwerk-Infrastruktur in Deutschland sehen. Im Mittelpunkt des dreitägigen Congresses, der parallel zur exponet Cologne 2005 von 8. bis 10. November 2005 abgehalten wird, stehen die wichtigsten Entwicklungen und Neuerungen in den Bereichen strukturierte Verkabelung und Netzwerk-Infrastruktur. Alle derzeit aktuellen Themen wie Hochverfügbarkeit und Sicherheit, 10 Gigabit Ethernet, Industrial Ethernet und Voice over IP werden betrachtet.

Ohne Kabel kein Netz, ohne Netz keine IT-Anwendung, ohne IT-Anwendung kein Geschäft

Der mittlerweile fast flächendeckende Einsatz von Informations- und Telekommunikations­lösungen in Deutschland hat zu einer völlig neuen Bewertung der Netzwerk-Infrastruktur geführt. Das beginnt bereits bei der Planung. Die "Try and Error"-Zeiten früherer Jahre sind Vergangenheit, heute erwartet der Anwender, dass ein IT-System von der ersten Minute an reibungslos funktioniert. Eine besondere Herausforderung für den IT-Planer, der sich der erste Tag der Cabling Conference widmet. Am zweiten Tag steht das Thema "Testen, Messen und Analysieren" im Mittelpunkt. Gerade vor dem Hintergrund, dass sich heute kein Unternehmen lange Ausfallzeiten im Netz mehr leisten kann, kommt diesem Bereich eine ganz neue Bedeutung zu. Der dritte Tag der Cabling Conference ist dem Thema "Hochverfügbarkeit in modernen IT-Infrastrukturen" gewidmet.

Parallel zur Cabling Conference beschäftigt sich die Networking & Infrastucture Conference am ersten Tag ausführlich mit dem Thema 10 Gigabit Ethernet, seinen Einsatzbereichen, Anforde­rungen an die Netzwerkinfrastruktur und der Frage: "Was kommt danach?"

Der zweite Tag steht unter dem Motto "Industrial Ethernet" und widmet sich der Integration von IT- und Industriesystemen. Die nach wie vor aktuelle Schnittstellenproblematik wird ebenso behandelt wie Sicherheitsaspekte im Bereich Industrial Ethernet und die Frage, welchen beson­deren Herausforderungen IT-Systeme im Industrieumfeld ausgesetzt sind.

Der dritte Tag beschäftigt sich mit dem IT-Dauerbrenner Voice over IP. Nach Jahren der kontro­versen Diskussion scheint es die IP-Telefonie endlich geschafft zu haben, sich als Alter­native zur traditionellen Telefonie durchgesetzt zu haben. Und so steht auch die Frage, wann und wo VoIP im Praxiseinsatz heute wirklich Sinn macht, im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Fazit: Der Cabling & Infrastructure Congress auf der exponet Cologne 2005 bietet dem IT-Leiter einen aktuellen Überblick über die Möglichkeiten, in seinem Unternehmen eine leistungsfähige Grundlage für die Anwendungen des 21. Jahrhunderts zu schaffen. Darüber hinaus erhält er Antworten auf seine Fragen zu Investitionssicherheit, Zuverlässigkeit und Modularität. Das Detailprogramm zum Cabling & Infrastructure Congress steht in Kürze unter www.exponet.de zur Verfügung.

Die nächsten Termine:
NEU!! exponet Cologne 2005: 8. bis 10. November (www.exponet.de)

Exponet GmbH

Weitere Informationen:
exponet 2006, 21. bis 23. November, NürnbergMesse
Tel: 08151 – 3616 0 | Fax: 08151 – 80 51 | info@exponet.de | www.exponet.de
Kostenfreie Messeeintrittskarte unter www.exponet.de/besucher.html

Presse-Kontakt:
EXPONET GmbH, Nikolaus E. Bauer, Tel. +49-8151-36160, email: nbauer@exponet-gmbh.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.