medizinfuchs.de: Bilanz nach einem Jahr mit exorbyte

(PresseBox) (Konstanz, ) Das kostenlose Online-Preisvergleichsportal für Medikamente medizinfuchs.de erweiterte vor knapp einem Jahr seine Suche mit der intelligenten Auto-Suggest-Funktion von exorbyte und ermöglicht Nutzern damit, fehlertolerant die Produkt-Datenbank zu durchsuchen.

medizinfuchs.de legt großen Wert auf Übersichtlichkeit und eine einfache Bedienbarkeit seines Portals. Auf der Suche nach Medikamenten oder Wirkstoffen kennen viele Nutzer den genauen Namen nicht oder wissen nicht, wie man diesen schreibt. Das Auto-Suggest von exorbyte bietet leistungsstarke Fehlertoleranz und findet in einem Bruchteil von Sekunden das passende Produkt. So zeigt das Auto-Suggest auf medizinfuchs.de bei der Sucheingabe von "xayspirin" schon während der ersten Buchstaben die relevanten "Aspirin"-Produkte an. Durch ein verkleinertes Produktbild in der Drop-Down-Box finden Nutzer komfortabler das gewünschte Medikament. Nutzer können aber auch nach einem Wirkstoff, der PZN-Nummer und speziellen Krankheitsformen suchen, um dann durch das Auto-Suggest zum gewünschten Präparat geführt zu werden.

Nach knapp einem Jahr ziehen medizinfuchs.de und exorbyte eine Bilanz zur Nutzung des Auto-Suggests: Eine Auswertung des Suchverhaltens zeigt, dass rund 55 % der Nutzer vorzugsweise das komfortable Auto-Suggest für ihre Suche nutzen. Es wurde schnell angenommen und führte zu effektiveren Suchanfragen. Die Usability ist gestiegen und die Nutzer sind zufriedener. "Mit dem Auto-Suggest von exorbyte Commerce Search haben wir eine sehr nützliche und komfortable Suchfunktion integriert, die in unserer Begriffswelt und für unsere Kunden besonders wertvoll ist. Auch bei größeren Datenmengen und besonders vielen Suchanfragen läuft das Auto-Suggest reibungslos und zuverlässig", bilanziert Geschäftsführer Moritz Müller-Dombois. Bei 80.000 Artikeln und monatlich rund 4,5 Millionen Suchanfragen ist es medizinfuchs.de sehr wichtig, eine schnelle und treffsichere Suche anzubieten. Besonders erfreulich für das Projektteam von medizinfuchs.de war, dass das Auto-Suggest einfach und schnell in das Portal integriert werden konnte. Aussagekräftige Reportingtools dienen dazu, noch genauer auf das Kundenverhalten eingehen zu können.

Über medizinfuchs.de

Neben der Suche nach Arzneimitteln, Pflegeprodukten und Naturheilmitteln bietet das Online-Preisvergleichsportal medizinfuchs.de seinen Nutzern seit 2004 Ratgeber und Artikel zu verschiedenen Gesundheitsthemen an. Auf medizinfuchs.de sind 185 Apotheken gelistet, die den gesetzlichen Vorgaben entsprechen müssen und für den Vertrieb von Arzneimitteln über das Internet lizenziert sind. Die Marktübersicht und der direkte Preisvergleich sparen Nutzern viel Zeit und Geld.

http://www.medizinfuchs.de

exorbyte GmbH

Die exorbyte GmbH ist ein mehrfach ausgezeichnetes Software-Unternehmen, das intelligente, fehlertolerante High-End-Suchlösungen für große, strukturierte Datenmengen entwickelt. exorbytes Suchanwendungen sind weltweit führend in der Kombination aus höchster Fehlertoleranz, Treffsicherheit, Geschwindigkeit, Individualisierung, Skalierbarkeit und Hardware-Effizienz. Namhafte Kunden wie Allianz, Aponeo.de, Bundesfinanzministerium, Billiger.de, Moebel.de, Real-Onlineshop.de, Vodafone, WMF.de und ZVAB.com verdeutlichen die technologische Führerschaft.
Mit der speziell für Online-Shops entwickelten intelligenten, fehlertoleranten Produktsuche „exorbyte Commerce Search“ und deren verkaufsfördernden Funktionen können Shop-Betreiber der hohen Umsatzrelevanz einer Shop-Suche Rechnung tragen. Als SaaS-Lösung ist die Suche schnell und einfach in einen Shop eingebaut und sorgt für eine höhere Usability, Conversion Rate, Bestellmenge, Kundenbindung und dauerhaft mehr Umsatz.
http://commerce.exorbyte.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.