it-sa: Evidian zeigt Authentication-Management-Software

Einheitliche Verwaltung und komfortable Benutzer-Funktionen entschärfen die Komplexität starker Authentifizierungslösungen

(PresseBox) (Nürnberg, ) Evidian, europäischer Marktführer für Identity und Access Management (IAM), präsentiert auf der IT-Security-Messe it-sa vom 19.-21. Oktober in Nürnberg (Halle 12, Stand 462) den Evidian Authentication Manager. Die Authentication-Management-Software ergänzt Herstellerlösungen für starke Authentifizierung um wesentliche Funktionen für den Unternehmenseinsatz. Eine rasch wachsende Zahl von Kunden hat den Authentication Manager bereits im Einsatz und setzt dabei auf unterschiedliche Authentisierungs-Medien wie Smartcards, Biometrie, RFID-Karten oder Einmal-Passwörter. Mit seiner einheitlichen Verwaltungskonsole senkt der Authentication Manager dabei die Administrationskosten und macht den Einsatz starker Authentifizierung unter den Rahmenbedingungen heutiger Business-Anwender erst praktikabel.

"Viele Unternehmen erkennen zu spät, dass ihre Umsetzung von starker Authentifizierung zu komplex und zu teuer ist", sagt Erwin Schöndlinger, Geschäftsführer von Evidian. "Jede Lösung bedingt ein zusätzliches eigenes Infrastruktur-Management und führt zwangsläufig zu heterogenen Access- und Recovery-Policies. Obendrein lässt sich eine von der Technik einmal getroffene Produktentscheidung meist nicht mehr rückgängig machen, so dass die Verantwortlichen mangelnde Benutzerakzeptanz am Ende einfach nur noch in Kauf nehmen können."

Im Gegensatz dazu macht der Evidian Authentication Manager die Unternehmen unabhängig von proprietären Hersteller-Technologien. Die Lösung ersetzt deren Authentifizierungs-Infrastruktur und steuert die für Business-Situationen dringend benötigten Funktionen bei:
• Sicheres automatisches Entsperren von Benutzern, die ihr Authentisierungs-Medium verloren haben.
• Die Möglichkeit für Benutzer, Zugriffsrechte für ihren PC zu delegieren.
• Eine einheitliche Konsole für die Verwaltung von Zugriffs-Policy und Audit.
• Eine Infrastruktur, die ohne zusätzlichen Server auskommt.

Die so gewonnene Flexibilität erlaubt es den Unternehmen, verschiedene Hersteller und unterschiedliche Typen sicherer Authentifizierung frei zu kombinieren. Welche Technologie im Einzelnen zum Einsatz kommt, macht keinen Unterschied für Verwaltung und täglichen Umgang. Die Sicherheits-Policy wird nur noch an einer Stelle zentral definiert und gilt dann für alle möglichen Zugriffsarten.

Help-Desk-Mitarbeiter können mit der Konsole des Authentication Managers jede Art von Zugriff gewähren, widerrufen oder entsperren, von Windows-Passwörtern bis Smartcards, RFID-Karten, Biometrie oder Einmal-Passwörtern. Mitarbeiter können auch für sich selbst einen vorübergehenden Zugriff beantragen, wenn sie ihr Authentisierungs-Medium verloren haben. So wird die IT-Verfügbarkeit deutlich erhöht. Der Authentication Manager ist Teil der umfassenden Evidian-Lösung für Identity und Access Management. Daher kann er leicht um Evidian Enterprise SSO ergänzt werden, um auch die Anwendungs-Passwörter vollständig durch sichere Authentifizierung zu ersetzen.

"Heute haben die Unternehmen mit zwei grundlegend widersprüchlichen Anforderungen zurechtzukommen: Einerseits sollen sie permanent Flexibilität und Offenheit beweisen, andererseits müssen sie aber auch zunehmende Kontrollfunktionen ausüben", erläutert Schöndlinger. "Starke Authentifizierung funktioniert in der Praxis nur dann, wenn sie flexibel genug ist, auch bei tausenden von Benutzern jeden denkbaren Anwendungsfall abzudecken. Der Authentication Manager vereinfacht den täglichen Umgang mit starker Authentifizierung und ihre Verwaltung, ganz unabhängig von der Zugriffsart."

Alle gängigen Authentisierungs-Mechanismen, von Smartcards und USB-Token über Fingerabdruck und Venen-Biometrie, RFID-Karten, Einmal-Passwörtern, PKI-Zertifikaten bis zu konventionellen Login/Passwort-Kombinationen, sind mit dem Authentication Manager kompatibel. Auch mit Thin Clients wie Citrix XenApp und Windows Terminal Server lässt er sich einsetzen.

(480 Wörter / 4.092 Zeichen)

Evidian GmbH

Evidian, ein Tochterunternehmen der Bull-Gruppe, ist europäischer Marktführer und eines der führenden Unternehmen weltweit bei Software für Identity und Access Management (IAM). Evidian verfügt über Niederlassungen und Partner rund um den Globus. Die Software von Evidian hilft mehr als 750 Organisationen dabei, ihre Flexibilität zu erhöhen, die Sicherheit zu verbessern, Gesetze und Verordnungen einzuhalten und zugleich Kosten zu sparen. Mehr Informationen über die Software, Niederlassungen und Partner von Evidian finden Sie unter www.evidian.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.