Serbia Broadband baut Plattform TV Total mit neuen Kapazitäten auf der Eutelsat-Position 16° Ost weiter aus

(PresseBox) (Paris/Köln, ) Die Serbia Broadband (SBB) baut ihre TV Total Plattform weiter aus. Wie das Unternehmen heute mitteilte, wurde hierzu ein langfristiges Kapazitätsabkommen mit Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) über zwei Transponder auf der Orbitalposition 16° geschlossen. Zugleich verlängerten SBB und Eutelsat ein bereits bestehendes Abkommen über zwei Transponder, die bereits seit 2006 Total TV über diese Spezialposition von Eutelsat für die digitalen TV-Märkte in Mitteleuropa übertragen.

Der massive Ausbau der Digitalübertragungen in Mitteleuropa wurde durch die Entscheidung von Eutelsat möglich, die Kapazitäten auf 16° Ost signifikant zu erhöhen. Neben dem W2 befindet sich nun auch der Satellit EUROBIRD(TM) 16, der zuvor auf der Position 7° West seinen Dienst verrichtete, auf dieser Position. Beide Satelliten auf 16° Ost decken Europa leistungsstark ab und ermöglichen den Empfang von Digitalprogrammen mit kleinen Satellitenantennen. Zudem sind beide Satelliten mit steuerbaren Beams bestückt, über die sich TV-Kunden auf den Inseln im Indischen Ozean bedienen lassen.

Die neuen Kapazitäten will SBB unter anderem dazu nutzen, eine Reihe neuer TV-Sender in den Märkten von Total TV zu übertragen, darunter Cinemax 2, MGM, Discovery ID, Disney sowie zwei neue Kanäle der Pink Media Company. Zudem sollen die Expansion in zusätzliche regionale Märkte wie etwa Mazedonien sowie die Übertragungsqualität gesteigert werden. Der Uplink der Sender erfolgt über den eigenen Teleport des Unternehmens in Belgrad sowie über einen neuen von STN betriebenen Teleport in der slowenischen Hauptstadt Ljubljana.

Dragan Solak, CEO SBB, sagte: "In sehr kurzer Zeit hat sich Total TV zur führenden DTH-Plattform in den Ländern an der Adria entwickelt. Diese deckt fünf Länder und demnächst ein weiteres Land ab. Das rasche organische Geschäftswachstum basiert auf herausragenden Inhalten in Kombination mit bestmöglicher Technologie. Von Beginn an ist Eutelsat einer der Eckpfeiler unseres Erfolgs und ich bin glücklich darüber, dass dies auch in Zukunft so bleibt. Dieser neue Kapazitätsausbau sowie der zusätzliche Start des Eutelsat-Satelliten W3B sichern die geplante Entwicklung von Total TV und unseres Inhalteangebots in bester Weise."

Olivier Milliès-Lacroix, Commercial Director Eutelsat, sagte: "Das Bereitstellen von Kapazitäten auf unserer Position 16° Ost für weiteres langfristiges Wachstum unserer Kunden ist ein Schlüsselziel von Eutelsat. Die Ankunft des Satelliten EUROBIRD(TM) 16 ist der erste Schritt unseres Plans für den signifikanten Ausbau unserer Premiumposition 16° Ost für die TV-Märkte in Mitteleuropa und auf den Inseln im Indischen Ozean. Der nächste Schritt folgt mit dem Start unseres neuen Satelliten W3B Mitte 2010. Dieser bringt zusätzliche Kapazitäten und Wachstumsmöglichkeiten. Wir freuen uns, das weitere Wachstum von Total TV und die Ambition unterstützen zu können, Kunden eine außergewöhnliche Auswahl und Qualität zu bieten."

Weitere Informationen über SBB und TOTAL TV www.sbb.rs und www.totaltv.tv

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 27 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2009 über 3.200 TV-Kanäle und 1.100 Rundfunksender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IP-basierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt 591 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.