Eutelsat und ictQatar entscheiden sich für Space System/Loral zur Bereitstellung ihres gemeinsamen Satelliten

(PresseBox) (Paris, Doha, Palo Alto, ) Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL) und ictQatar (in Vertretung des Staates Katar) gaben heute im Anschluss an internationale Beratungen bekannt, dass Space Systems/Loral (SS/L) für den Bau eines gemeinsamen Hochleistungssatelliten ausgewählt wurde. Der Betrieb des Satelliten erfolgt auf der Position 25,5° Ost im geostationären Orbit.

Die Auswahl des Generalunternehmens kennzeichnet für Eutelsat und ictQatar einen weiteren Schritt ihrer im Mai beschlossenen Partnerschaft. Sie umfasst die Investition und den Betrieb eines Hochleistungssatelliten auf der Position 25,5° Ost, einer von zwei seit langem bestehenden und fest verankerten TV-Position für die rasch wachsenden Märkte in den Regionen Mittlerer Osten, Nordafrika und Zentralasien. Die beiden Unternehmen wählten Space Systems/Loral zur Lieferung eines Satelliten mit einer Betriebsdauer von mindestens 15 Jahren, basierend auf dem Space Systems/Loral 1300 Satellite Bus. Dieser bietet eine Jahrzehnte lang erprobte, modulare Plattform mit extrem hoher Leistungsfähigkeit und Flexibilität für ein breites Einsatzspektrum.

Die Inbetriebnahme des Hochleistungssatelliten erfolgt Anfang 2013. Er ersetzt den gegenwärtig auf 25,5° Ost genutzten Eutelsat-Satelliten EUROBIRD(TM) 2, erweitert dessen Mission signifikant und sorgt für eine hervorragende Abdeckungen in den Regionen Mittlerer Osten, Nordafrika und Zentralasien. Der neue Satellit stellt die Kontinuität von Ku-Band Ressourcen für Eutelsat sowie zusätzliche Ku-Band Kapazitäten für ictQatar sicher. Darüber hinaus bietet er mit Ka-Band Kapazitäten neue Geschäftsmöglichkeiten für beide Partner. Die Architektur des Satelliten erlaubt vielfältige Missionen und versetzt ictQatar und Eutelsat in die Lage, auf die am schnellsten wachsenden Anforderungen im Mittleren Osten und Nordafrika zu reagieren. Hierzu gehören TV-Übertragungen, Geschäftskommunikation und Dienste für die öffentliche Hand. Besonders der TV-Markt wird von einer bereits bestehenden Kundenbasis von 13 Millionen Satellitenhaushalten profitieren, die schon heute für den Empfang ihrer TV-Programme über diese Position ausgerüstet sind.

Dr. Hessa Al Jaber, Generalsekretär von ictQatar, erklärte: "Wir gehen einen wichtigen Schritt voran und erfüllen die rasch wachsende Nachfrage nach Kommunikationslösungen in der Region. Die Vorteile der Zusammenarbeit zwischen ictQatar und Eutelsat zeigten sich bereits während des Entscheidungsprozesses. Dabei konnten beide Teams sich ergänzende Fachkenntnisse und Kompetenzen einbringen. Mit der Auswahl von Space Systems/Loral folgten wir einem fairen und transparenten Prozess."

Eutelsat-CEO Michel de Rosen ergänzte: "Anschließend an die historische, vor zwei Monaten geschlossene Partnerschaft mit ictQatar freuen wir uns nun in einem weiteren Schritt über die Auswahl des Generalunternehmers für unseren gemeinsamen Satelliten. Die bisherige, eingehende und positive Zusammenarbeit mit ictQatar unterstreicht unsere Überzeugung, dass wir eine dauerhafte Beziehung zum Wohle beider Unternehmen begonnen haben. Der neue Hochleistungssatellit von Space Systems/Loral wird Eutelsat mit der benötigten Kontinuität auf der Position 25,5° Ost versehen. Die Position ist bereits ein Eckpfeiler für die TV-Verbreitung in den Regionen des Mittleren Ostens und von Nordafrika und wird uns neue Geschäftsmöglichkeiten im Ka-Band eröffnen.

John Celli, Präsident von Space Systems/Loral, sagte: "Wir sind froh über die Zusammenarbeit mit Eutelsat und ictQatar, um die Verfügbarkeit von Kommunikationstechnologie in der Region zu vergrößern. Space Systems/Loral liefert Satelliten an die weltweit führenden Satelliten-Betreiber. Wir sind glücklich, dass Eutelsat und ictQatar zu unseren neuen Kunden zählen."

ictQATAR

Das Supreme Council of Information and Communication Technology (ictQATAR) verbindet Menschen mit Technik die das Leben bereichern, beschleunigt wirtschaftliche Entwicklungen und regt das Vertrauen in die Zukunft an. ictQATAR ist mit zwei maßgeblichen Behördenfunktionen betraut: Als unabhängiger und fairer Regulierer des Telekommunikationsmarktes, und als Regierungsbehörde zur Förderung technischer Innovationen zum Nutzen der Bevölkerung von Katar. www.ictQATAR.qa

Eutelsat Deutschland

Eutelsat Communications (Euronext Paris: ETL, ISIN code: FR0010221234) ist die Holdinggesellschaft der Eutelsat S.A. Die Gruppe ist ein führender Satellitenbetreiber mit wirtschaftlich nutzbaren Kapazitäten auf 26 Satelliten. Deren Abdeckung erstreckt sich über den gesamten europäischen Kontinent, den Mittleren Osten, Afrika, Indien und wichtige Teile Asiens sowie Nord- und Südamerikas. Die Gruppe ist gemessen am Umsatz weltweit einer der drei größten Satellitenbetreiber. Die Satelliten übertrugen zum 31. März 2010 über 3.500 TV-Sender. Davon werden mehr als 1.100 Kanäle via HOT BIRD(TM) an über 120 Millionen Satelliten- und Kabelhaushalte in Europa, Nordafrika und den Mittleren Osten übertragen. Die Gruppe stellt darüber hinaus TV-Verteil- und Zuführdienste, Unternehmensnetze, IPbasierte Anwendungen wie High-Speed-Internetzugänge, Multimediadienste, Internet-Backbone-Anbindungen sowie Breitbandzugänge für maritime, terrestrische und Anwendungen in Flugzeugen bereit. Die Eutelsat-Breitbandtochter Skylogic vermarktet und betreibt über Teleports in Frankreich und Italien Dienste für Unternehmen, Kommunen, Behörden und Hilfsorganisationen in Europa, Afrika, Asien sowie in Nord- und Südamerika. Eutelsat Communications hat ihren Hauptsitz in Paris und beschäftigt fast 650 Experten aus 28 Ländern. Für weitere Informationen: www.eutelsat.com und www.eutelsat.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.