Eutelsat KabelKiosk: Wechsel auf neue Satellitenposition 9° Ost zur Signalzuführung erfolgreich abgeschlossen

Enorme Kapazitätserweiterung für weiteres Wachstum des KabelKiosk

(PresseBox) (Köln, ) Der Eutelsat KabelKiosk hat den Wechsel auf die neue Satellitenposition 9° Ost zur Signalzuführung der KabelKiosk-Programme an Kabelnetze erfolgreich abgeschlossen und damit die Weichen für den weiteren Ausbau gestellt. Mehrere tausend Kabelkopfstellen wurden während der dreimonatigen Doppelausstrahlungsphase von den kooperierenden Kabelnetzbetreibern auf den Empfang der neuen Zuführungsposition ausgerichtet. Die Übertragung der KabelKiosk-Programme auf der alten Position 8° West wurde jetzt eingestellt. Ab sofort erfolgt die Verbreitung der Inhalte der digitalen Plattform ausschließlich über den neuen Satelliten EUROBIRDTM 9A via 9° Ost. Der Wechsel auf die neue Zuführungsposition erfolgte reibungslos und erweitert die nutzbaren Kapazitäten für den KabelKiosk deutlich. EUROBIRD TM 9A verdoppelt nahezu die Zahl der verfügbaren Transponder von 20 auf 38 und bildet eine wichtige Basis für den weiteren Ausbau des KabelKiosk. Neben der kontinuierlichen Erweiterung des digitalen Pay- und Free-TV Angebots bereitet Eutelsat KabelKiosk den Start von HDTV- und VoD-Angeboten vor.

Martina Rutenbeck, Geschäftsführern der Eutelsat visAvision GmbH, hob hervor: "Wir freuen uns sehr über den erfolgreichen und problemlosen Wechsel bei der KabelKiosk-Signalzuführung und danken den über 250 Partner-Netzbetreibern für die Unterstützung dieses wichtigen Migrationsprozesses. Der neue Hochleistungssatellit EUROBIRDTM 9A auf der Eutelsat Schlüsselposition 9° Ost stellt eine wichtige Voraussetzung für die geplante Wachstumsstrategie des KabelKiosk dar. Das Fundament für weitere, zukunftsweisende Dienste zur Digitalisierung der Kabelnetze ist damit gelegt."

Eutelsat Deutschland

Die Eutelsat visAvision GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. Darüber hinaus bietet der KabelKiosk allen interessierten Netzbetreibern ein digitales Basispaket mit 40 attraktiven deutschen Privatsendern. Zusätzliche Informationen unter www.kabelkiosk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.