Eutelsat KabelKiosk: Vertrag mit ProSieben Sat.1 Group über Verbreitung im digitalen Basispaket geschlossen

Programme ProSieben, Sat.1, kabel eins, N24 und 9Live ab sofort Teil des digitalen Basispakets - Erweiterung des Free-TV Pakets von derzeit 30 auf 50 Sender steht bevor

(PresseBox) (Köln, ) Die Eutelsat visAvision GmbH, Betreiberin der führenden europäischen Programm und Dienste-Plattform KabelKiosk zur Versorgung von Kabelnetzbetreibern mit digitalen Angeboten, hat mit der ProSiebenSat.1 Group einen Vertrag über die Verbreitung von fünf Sendern geschlossen. Damit können ab sofort die Programme ProSieben, Sat.1, kabel eins, N24 und 9Live als Teil des digitalen Basispakets mit nunmehr 30 Privatsendern in die Kabelnetze aller interessierten Kabelnetzbetreiber zur unabhängigen Versorgung ihrer Kunden eingespeist werden. Die Zuführung der Signale der fünf Programme zu den Kabelnetzen erfolgt dabei über die neue Eutelsat KabelKiosk Position 9° Ost.

Zudem arbeitet Eutelsat an der zweiten Ausbaustufe des digitalen Basispakets. Dieses soll in Kürze um nochmals 20 auf dann insgesamt 50 Programme anwachsen. Mit den meisten Veranstaltern der zusätzlich geplanten Programme liegen bereits Verträge vor oder stehen kurz vor dem Abschluss. Die Einführung von weiteren attraktiven Diensten wie HDTV- und Video-on-Demand-Angeboten sind noch für dieses Jahr geplant.

Martina Rutenbeck, Geschäftsführerin der Eutelsat-Tochter visAvision, sagte zur umfassenden Expansion des KabelKiosk: "Wir freuen uns über den Abschluss der Verträge mit der ProSiebenSat.1-Gruppe. Die fünf bekannten Privatsender stellen einen wichtigen Mehrwert für unser Basispaket dar und steigern dessen Attraktivität. Damit bietet das Paket KabelKiosk Basis mit seiner Programmvielfalt unseren Kooperationspartnern eine ideale Grundlage für die bevorstehende Digitalisierung der Kabelnetze.

Eutelsat Deutschland

Der KabelKiosk ist eine digitale TV Plattform, die von der Eutelsat visAvision betrieben wird. Die Eutelsat GmbH, Köln, eine 100-prozentige Tochter der Eutelsat S.A., Paris, betreibt mit dem KabelKiosk die erste unabhängige und voll integrierte digitale Programm- und Dienste-Plattform für Kabelnetze in Europa. Der KabelKiosk ermöglicht die einfache und kosteneffiziente Verbreitung deutscher und multinationaler TV-Programme sowie von Internetdiensten in Kabelnetzen. Netzbetreiber und Wohnungsbauunternehmen können ihren Kunden und Mietern aus dem Angebot des KabelKiosks bei voller Kontrolle ihrer Endkunden eigene digitale TV-Pakete zusammenstellen. Eutelsat übernimmt dabei im Rahmen eines Rund-Um-Servicepaketes alle technischen Dienstleistungen vom Klären rechtlicher Fragen, Verschlüsseln der Sender, bis hin zum Zuführen der Programme an die Kabelkopfstationen. Neben den deutschsprachigen Paketen FamilyXL und Sports sowie MTV Tune-Inn gibt es eine große Auswahl an fremdsprachigen Paketen. Diese adressieren mit mehr als 32 Sendern aktuell neun Zielgruppen in den Sprachen: Türkisch, Russisch, Polnisch, Italienisch, Französisch, Serbisch, Englisch, Portugiesisch und Spanisch. www.kabelkiosk.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.