Euroweb gewinnt WebAwards für Hambüchen-Website

Die von der Euroweb Internet GmbH gestaltete Website von Kunstturner Fabian Hambüchen wurde gleich mit drei WebAwards ausgezeichnet.

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Beim weltweiten Wettbewerb der Web Marketing Association überzeugte der von Euroweb konzipierte Internetauftritt Hambüchens die internationale Jury in drei Kategorien: In den Rubriken Design, Media Standard und Sport wurde die Website jeweils mit dem WebAward „Standard of Excellence“ ausgezeichnet.
Jede Website musste die Juroren in sieben Kriterien überzeugen: Design, Interaktivität, Technologie, Innovation, Benutzerfreundlichkeit, Texte und Inhalt. Der Teilnehmer mit der höchsten Punktzahl für alle sieben Merkmale siegte in der jeweiligen Kategorie.
Entworfen wurde Fabian Hambüchens Website von Sebastian Schulz. Fidel Seehawer ließ gestalterische Elemente einfließen. Unter anderem setzte er Flash-Animationen und Videos ein. Die Jury lobt: „I like how the video was integrated in the site. Great design.” Seehawer freut sich über die Anerkennung und erläutert: „Die Website sollte themengemäß eine Dynamik der einzelnen Elemente widerspiegeln und dem Besucher etwas Besonderes bieten“.

Euroweb Internet GmbH

Die Euroweb Internet GmbH gehört zu den führenden Anbietern von professionellen Einzel- und Komplettlösungen für kleine und mittelständische Unternehmen rund um das Thema Internet. Zurzeit sind 300 Mitarbeiter rund um Geschäftsführer Christoph Preuß an der Umsetzung des Full-Service-Angebotes beteiligt. Mit etwa 70 Prozent ist der Großteil am Düsseldorfer Hauptfirmensitz beschäftigt, außerdem im stetig wachsenden zweiten Webbüro in Berlin. Darüber hinaus ist das Unternehmen mit 18 Vertriebsrepräsentanzen in Deutschland und vier weiteren in Österreich vertreten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.