EUROstor bietet 8 Gbit Fibre Channel RAIDs mit RAID 6 an

Einstieg in die neue SAN-Generation mit ES-8200 Storage Systemen

(PresseBox) (Filderstadt, ) Als Vorreiter in der Speichertechnologie bringt EUROstor ein RAID System mit 8 Gbit Fibre Channel Interface auf den Markt. Da die FC Infrastruktur mit 8 Gbit FC Switches und Hostadaptern mittlerweile verfügbar ist, lassen sich nun komplette SANs mit der gegenüber den herkömmlichen 4 Gbit doppelt so schnellen Fibre Channel Technologie realisieren.

Die neue Serie der ES-8200 RAID Systeme, die sowohl mit SAS als auch mit SATA Festplatten bestückt werden können, gibt es als Single oder Dual Controller Version, letztere - wie bei EUROstor RAIDs allgemein üblich - mit Active/Active Controller Technologie, bei der beide Controller gleichzeitig arbeiten und so maximale Performance bieten.

Die Performance wird auch gegenüber den Vorgängerversionen durch einen deutlich schnelleren Controllerbus erzielt, der mit 5x 133 MHz interner Bandbreite (statt bisher 3x 133 MHz) arbeitet und so einen deutlich höheren Datendurchsatz von bis zu 2900 MB/s ermöglicht. Je zwei 8 Gbit Ports auf den Controllern geben dieser Performance in der Dual Controller Variante auch die entsprechende Bandbreite

Neu ist auch die verwendete Cache Technologie. Um eine noch größere Datensicherheit zu bieten, werden bei einem Stromausfall die bis zu 2 GByte Daten im Cachespeicher in einen permanenten Speicher geschrieben, so dass die Begrenzung der Batteriepufferung auf maximal 72 Stunden entfällt.

Die neuen RAID Systeme werden mit bis zu 16 SAS Platten bis 450 GB und SATA Enterprise Platten bis 1 TB (auch gemischt im gleichen Gehäuse) angeboten. Reicht diese Kapazität nicht aus. lassen sich die RAIDs auch nachträglich über SAS Ports auf bis zu 112 Festplatten erweitern. Dabei lassen sich die bestehenden RAID Sets wahlweise erweitern oder neue RAID Sets anlegen. Optional werden auch Snapshots der einzelnen Volumes unterstützt.

"8 Gbit Fibre Channel ist der von unseren Kunden lang erwartete nächste Schritt, um mit den steigenden Anforderungen an die Performance im zentralen Speichernetzwerk eines Unternehmens Schritt zu halten", so Franz Bochtler, Geschäftsführer der EUROstor. "Mit den neuen Mitgliedern unserer ES-8200 Produktfamilie bieten wir den Rechenzentren einen zentralen Speicher, der alle Anforderungen von der Übermittlung großer Videostreams bis zur Datenbank problemlos bedienen kann."

Der Preis für ein Single Controller ES-8200 RAID System, beispielsweise mit 16 TB brutto auf 16 x 1 TB Enterprise SATA Festplatten beträgt € 10.341,- inkl. MwSt. (€ 8.690,- ohne MwSt.).

EUROstor GmbH

European IT Storage Ltd. (EUROstor) ist ein Hersteller von Speichersystemen mit Hauptsitz in Dublin, Irland und mit deutscher Niederlassung in Filderstadt. Schwerpunkt des Produktspektrums sind die EUROstor RAID Systeme, die im Direktvertrieb an professionelle Endanwender in ganz Europa vertrieben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.