Bis zu 244 TB in einem RAID System

Erste EUROstor RAID Systeme mit 2 TB SATA Enterprise Festplatten

(PresseBox) (Filderstadt, ) 2 TB SATA Festplatten gibt es zwar schon seit einigen Monaten, doch waren sie bisher nicht für den Einsatz in professionellen RAID Lösungen verwendbar, die 24 Stunden am Tag laufen. Mit der RE4-GP Festplatte von Western Digital ist nun erstmals eine 2 TB Festplatte auf den Markt gekommen, die den Ansprüchen moderner RAID Systeme gerecht wird und darüber hinaus mit ihrer "WD Green-Power" Technologie den Energieverbrauch auch für die langfristige Archivierung von großen Datenmengen niedrig hält.

EUROstor hat diese SATA-II Festplatten für ihre ES-6600 RAID6 Systeme qualifiziert und kann damit nun ein breites Spektrum von Speicherlösungen anbieten, vom kostengünstigsten lokal angebundenen Einzelsystem - mit immerhin 32 TB auf 3 Höheneinheiten - bis zum skalierbaren Fibre Channel RAID, das auf bis zu 122 Festplatten erweitert werden kann. Dieses System unterstützt auch SAS Festplatten und kann für Applikationen verwendet werden, bei denen es mehr auf I/O als auf Kapazität ankommt. Mit diesen erweiterbaren Systemen lassen sich bei Vollausbau nun 244 TB an Speicherkapazität von einem einzigen Controller verwalten, was vor allem für große Archivierungssysteme weitaus günstiger ist als die Verteilung der Daten auf viele einzelne RAIDs.

Das größte Einzelsystem der ES-6600 Baureihe, ES-6642, kann mit 42 Festplatten auf 4 HE mit den neuen Festplatten sogar 84 TB in einem einzigen Gehäuse bereitstellen.

Ebenfalls mit den neuen Datenriesen ausgestattet werden iSCSI Systeme der ES-8700 Reihe sowie die ES-2000 NAS Server. Beide basieren auf der Virtualisierungssoftware von Open-E und erlauben es so, den nun verfügbaren großen Datenplatz flexibel vielen einzelnen Servern nach Bedarf zur Verfügung zu stellen.

"Gerade im Bereich der Videoarchivierung, beispielsweise von Kamerasystemen, aber auch bei vielen anderen Applikationen, die täglich riesige Datenmengen erzeugen, wächst der Bedarf an preisgünstigem, aber dennoch zuverlässigem und schnell verfügbarem Speicherplatz permanent", so Franz Bochtler, Geschäftsführer der EUROstor. "Täglich fragen unsere Kunden nach größeren Festplatten, um mit kompakteren RAID Systemen der wachsenden Datenflut Herr zu werden. So freuen wir uns, dass die neue Serie von Western Digital Festplatten für unsere wichtigsten RAID Serien qualifiziert werden konnten."

Der Preis für ein ES-6600 RAID System, beispielsweise mit 32 TB brutto auf 16 x 2 TB 24x7 SATA-II Festplatten und 2 SAS Hostinterfaces, beträgt € 9.508,10 inkl. MwSt. (€ 7.990,- ohne MwSt.).

Über EUROstor:

European IT Storage Ltd. (EUROstor) ist ein Hersteller von Speichersystemen mit Hauptsitz in Dublin, Irland und mit deutscher Niederlassung in Filderstadt. Schwerpunkt des Produktspektrums sind die EUROstor RAID Systeme, die im Direktvertrieb an professionelle Endanwender in ganz Europa vertrieben werden.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.