+++ 811.857 Pressemeldungen +++ 33.733 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

EC145 T2: Modernster Polizeihubschrauber der Welt für Landespolizei Nordrhein-Westfalen

(PresseBox) (Donauwörth, ) Die Landespolizei Nordrhein-Westfalen hat sechs EC145 T2 bestellt und ist somit der neueste Polizeikunde für das optimierte Mitglied der zweimotorigen EC145-Familie von Airbus Helicopters. Die Maschinen sollen in den Jahren 2016 und 2017 geliefert werden.

Als einer der größten der 12 bundesweiten Polizeidienste mit Hubschrauberstaffel ist die Landespolizei Nordrhein-Westfalen unter anderem in Köln, Düsseldorf, Dortmund und Essen im Einsatz.

"Die EC145 T2 eignet sich als modernster Polizeihubschrauber der Welt bestens für das breite Einsatzspektrum der Landespolizei Nordrhein-Westfalen", erklärt Thomas Hein, Vice President - Head of Western Europe bei Airbus Helicopters. "Wir haben die EC145 T2 in enger Zusammenarbeit mit Piloten und Polizeibeamten entwickelt, um die speziellen Betriebsanforderungen von Polizeieinsatzkräften optimal zu erfüllen."

Nach der Landespolizei Baden-Württemberg, die im Dezember 2013 als Erstkunde sechs EC145 T2 in Polizeikonfiguration bestellt hatte, ist die Landespolizei Nordrhein-Westfalen nun der zweite deutsche Abnehmer für diese Maschine.

Die EC145 T2 ist das jüngste Mitglied der EC145-Familie und verfügt über neue Arriel-2E-Triebwerke, einen ummantelten Fenestron-Heckrotor aus unternehmenseigener Entwicklung, leistungsfähigere Haupt- und Heckrotorgetriebe sowie die innovative digitale Helionix®-Avioniksuite mit Vier-Achsen-Autopilot.

In Polizeikonfiguration ist die EC145 T2 mit modernem Missionsmanagement-System erhältlich, das die Mehrzweckfähigkeit für entsprechende Einsätze erleichtert. Für ihre Kernaufgaben − Beobachtung und Überwachung − ist die EC145 T2 mit einer FLIR-Wärmebildkamera und einer Tageslichtkamera ausgestattet. Bedient werden diese von einem FLIR-Operator, der bei Polizeieinsätzen für die Kommunikation und den Datenaustausch zum Boden zuständig ist.

Die Landespolizei Nordrhein-Westfalen betreibt derzeit Maschinen der Typen EC155 und BK117, die von der EC145 T2 abgelöst werden sollen. Zudem werden die Hubschrauberflotten der Polizeieinsatzkräfte bald landesweit einheitlich auf Produkte von Airbus Helicopters umgestellt.

Airbus Helicopters ist mit 50 Prozent der Auslieferungen in den vergangenen zehn Jahren die weltweite Nummer eins auf dem Markt für Polizeihubschrauber. In diesem Segment stellen Europa und Nordamerika mit Marktanteilen von 44 bzw. 28 Prozent die wichtigsten Absatzgebiete des Unternehmens dar. In Europa sind die leichten zweimotorigen Modelle EC135 und EC145-Familie mit einem Flottenanteil von rund 46 Prozent am beliebtesten.

Website Promotion

Über Airbus Helicopters

Airbus Helicopters, vormals Eurocopter, ist eine Division der Airbus Group, die zu den weltweit führenden Konzernen der Luft- und Raumfahrt sowie der Verteidigungsbranche zählt. Airbus Helicopters ist die Nummer eins auf dem internationalen Hubschraubermarkt und beschäftigt mehr als 23.000 Mitarbeiter. Über 3.000 Kunden in rund 150 Ländern betreiben insgesamt circa 12.000 Hubschrauber von Airbus Helicopters. 2013 lag der Anteil des Hubschrauberherstellers am zivilen und halbstaatlichen Markt bei 46 Prozent. Für internationale Präsenz sorgen customer centers und Beteiligungsgesellschaften in 21 Ländern sowie ein gut ausgebautes Netz an Service- und Schulungszentren, Vertriebs-partnern und zugelassenen Vertragshändlern. Airbus Helicopters verfügt über die weltweit größte Angebotspalette an Zivil- und Militärhubschraubern und stellt ein Drittel der internationalen Flotte im zivilen und halbstaatlichen Sektor. Oberste Priorität des Unternehmens ist es, den sicheren Einsatz seiner Hubschrauber zu gewährleisten, die mit tausenden Passagieren insgesamt über drei Millionen Flugstunden pro Jahr zurücklegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.