+++ 816.532 Pressemeldungen +++ 33.839 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

ADAC Luftfahrt Technik und Airbus Helicopters unterzeichnen Parts-by-the-hour-Vertrag für EC145 T2 Flotte

Servicevertrag mit Volumen von 25 Millionen Euro über zehn Jahre

(PresseBox) (Berlin, ) ADAC Luftfahrt Technik (ALT), die Wartungsorganisation für die ADAC Luftrettung, und Airbus Helicopters haben heute einen Parts-by-the-hour-Vertrag für die EC145 T2-Flotte der Luftrettungsorganisation geschlossen. Der Servicevertrag mit einem Volumen von rund 25 Millionen Euro beinhaltet umfassende Dienstleistungen für die neuen Maschinen und läuft über zehn Jahre.

Das Paket für 14 neue EC145 T2 enthält an die Anforderungen der ALT angepasste technische Dienstleistungen zu festgeschriebenen Kosten. Außerdem wird die Wartung so organisiert, dass die Maschinen so kurze Zeit wie möglich am Boden bleiben müssen.

"Die Verfügbarkeit und Sicherheit unserer Hubschrauber sind das A&O bei unseren täglichen Einsätzen zur Luftrettung in Deutschland, sei es bei Notfällen oder bei Intensivtransporten von Krankenhaus zu Krankenhaus. Wir sind deshalb auf schnelle und effiziente Wartungsprozesse angewiesen, die uns Airbus Helicopters mit dem Parts-by-the-hour-Vertrag liefert. Wir freuen uns auf die weitere Fortsetzung einer Partnerschaft, die sich jetzt schon über vier Jahrzehnte bewährt hat", sagte Thomas Hütsch, Geschäftsführer der ADAC Luftfahrt Technik GmbH.

"Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für Airbus Helicopters an erster Stelle - während des ganzen Lebenszyklus ihrer Hubschrauber. Wir freuen uns deshalb, dass sich die ADAC Luftfahrt Technik für unser Parts-by-the-hour-Angebot entschieden hat. Sie können darauf bauen, dass wir ihr Vertrauen in unseren Service zurückzahlen und einen Beitrag zum sicheren und wirtschaftlichen Betrieb ihrer Maschinen leisten", sagte Dr. Wolfgang Schoder, CEO von Airbus Helicopters in Deutschland.

Mit einer Flotte von mehr als 50 Hubschraubern und jährlich über 50.000 Einsätzen gehört die ADAC Luftrettung gGmbH zu den größten Luftrettungsorganisationen in Europa. In Deutschland betreibt die Organisation die Airbus Helicopters-Modelle EC135, BK117 und EC145. Die neue EC145 T2 wird nach und nach die BK117 in der Flotte ersetzen.

Sie finden Airbus Helicopters auf der ILA im Airbus Group Pavilion, Chalet West 8-14. Aktuelle News und Bilder während der Messe auch im Internet auf der Website http://events.airbushelicopters.com

Website Promotion

Über Airbus Helicopters

Airbus Helicopters, vormals Eurocopter, ist eine Division der Airbus Group, die zu den weltweit führenden Konzernen der Luft- und Raumfahrt sowie der Verteidigungsbranche zählt. Airbus Helicopters ist die Nummer eins auf dem internationalen Hubschraubermarkt und beschäftigt mehr als 23.000 Mitarbeiter. Über 3.000 Kunden in rund 150 Ländern betreiben insgesamt circa 12.000 Hubschrauber von Airbus Helicopters. 2013 lag der Anteil des Hubschrauberherstellers am zivilen und halbstaatlichen Markt bei 46 Prozent. Für internationale Präsenz sorgen Tochter- und Beteiligungsgesellschaften in 21 Ländern sowie ein gut ausgebautes Netz an Service- und Schulungszentren, Vertriebspartnern und zugelassenen Vertragshändlern. Airbus Helicopters verfügt über die weltweit größte Angebotspalette an Zivil- und Militärhubschraubern und stellt ein Drittel der internationalen Flotte im zivilen und halbstaatlichen Sektor. Oberste Priorität des Unternehmens ist es, den sicheren Einsatz seiner Hubschrauber zu gewährleisten, die mit tausenden Passagieren insgesamt über drei Millionen Flugstunden pro Jahr zurücklegen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.