Esker erweitert Outsourcing Services um SMS-Übermittlung

Zusätzlich zu den Esker Lösungen Mail on Demand und Fax on Demand können nun auch SMS-Nachrichten On-demand vom Desktop aus versandt werden

(PresseBox) (München, ) Esker, der führende Anbieter intelligenter Lösungen zur Optimierung und Automatisierung von Dokumentenprozessen, erweitert mit SMS On-Demand das Angebot an professionellen Outsourcing Services um einen weiteren Übertragungs- und Verteilungskanal. Die neue Funktionalität findet unter anderem bereits Einsatz in den Labors von Unilab, um Patienten und Ärzte sofort zu unterrichten, wenn Analyseergebnisse vorliegen. Auch das französische Unternehmen Lapeyre nutzt diesen neuen Verteilungsweg bereits für den Versand mehrerer Millionen von SMS-Nachrichten für Marketing-Kampagnen.

Der seit eineinhalb Jahren verfügbare Esker On-Demand Outsourcing Service konnte sich sowohl bei größeren als auch mittelständischen Unternehmen erfolgreich etablieren, da er den Versand von Briefen, Mailing-Aktionen, Einschreiben sowie Faxen und Fax-Mailings ganz einfach mit ein paar Mausklicks vom PC aus ermöglicht.

Durch die Erweiterung des Service-Angebots um SMS stellt Esker diesen Unternehmen praktische alle Übertragungswege für eine schnelle und effiziente Kommunikation mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern zur Verfügung.

Mit Esker On-Demand können Unternehmen ab sofort SMS-Nachrichten in Echtzeit versenden, direkt vom PC aus oder aus Geschäftsanwendungen wie ERP- oder CRM- Systemen sowie aus branchenspezifischen Anwendungen, ohne über die Telefonleitung gehen zu müssen und ohne dedizierte Infrastruktur oder spezielle Verträge mit einem Mobilfunk-Anbieter.

SMS on Demand stellt damit die optimale Lösung für die Bedürfnisse und Anforderungen einer Reihe unterschiedlicher Branchen dar:

- Den medizinischen Bereich, wo die schnelle Information über verfügbare Untersuchungsergebnisse aus medizinischen Labors entscheidend für die Heilungschancen von Patienten sein kann. Ärzte können so die Ergebnisse noch am gleichen Tag erhalten und sofort die geeignetste Therapie der Patienten einleiten. Gleichzeitig können auch Patienten durch die Labore in Echtzeit davon in Kenntnis gesetzt werden, dass ihre Untersuchungsergebnisse vorliegen.

"Dank der neuen Funktionalität waren wir in der Lage, die Qualität unseres Patienten-Services entscheidend zu verbessern. Wir können ihnen nun automatisch eine SMS-Nachricht zukommen lassen, sowie die Ergebnisse der Laboranalyse vorliegen. Gleichzeitig ist dies eine sehr effiziente Methode, um beispielsweise Anästhesisten in Notfällen entscheidende medizinische Daten schnellstmöglich übermitteln zu können." erläutert Jean-Michel Parent, Geschäftsführer von Unilab die Vorzüge.

- Im Marketing-Bereich, wo der Service diesen Unternehmen die Möglichkeit bietet, über diesen Übertragungsweg Tausende von Kunden in der ganzen Welt schnell und direkt über Handy auf neue Produkte, Sonder-Veranstaltungen, Gewinnspiele und Verkaufsaktionen zu informieren.

"Der große Vorteil des Esker on Demand Services liegt für uns darin, dass er es uns ermöglicht, SMS Kampagnen durchzuführen, ohne dafür eine eigene Infrastruktur aufbauen zu müssen oder spezielle Verträge mit Mobilfunkanbietern abzuschließen. Im Rahmen einer Sonder-Verkaufsaktion waren wir so in der Lage, 13 500 SMS-Nachrichten in Rekordzeit zu versenden. Und das mit einem absolut überzeugenden Ergebnis: Alle ´Testpersonen´, die wir heimlich unter die Verteilerliste gemischt hatten, haben die Nachricht problemlos erhalten" stellt Laurent Rousset, technischer Leiter der internationalen IT-Abteilung der Lapeyre Gruppe zufrieden fest.

"Unser Esker on Demand Service bietet bislang schon eine ganze Reihe unterschiedlicher Übertragungs- und Verteilungsmedien speziell für Dokumentenprozesse wie Rechnungen, Mahnungen, Marketing-Mailings etc. Mit dem neuen SMS On Demand Service reagieren wir auf neue Anforderungen unserer Kunden, die sich eine möglichst große Flexibilität bei der Wahl des Kommunikationsmittels wünschen. Die Übermittlung von SMS-Nachrichten ist heute bereits ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskommunikation, speziell da, wo Informationen unverzüglich weitergeleitet werden müssen. Damit ergänzt SMS auf ideale Art und Weise die bestehenden Verteilungskanäle wie etwa den Post- oder Faxversand überall dort, wo die Übermittlung kurzer Mitteilungen zusätzlich oder anstelle von Dokumenten erforderlich ist" fügt Jean-Michel Bérard, CEO von Esker hinzu.

Esker Software GmbH

Weltweit nutzen Unternehmen Lösungen von Esker, um ihre Dokumentenprozesse zu optimieren Das Esker-Portfolio umfasst die Lösungen zur Verarbeitung eingehender wie ausgehender Dokumente, welche auf der Esker eigenen Technologie Esker DeliveryWare. Esker wurde 1985 in Lyon/Frankreich gegründet und ist gelistet im Euronext Paris (Code ISIN FR0000035818). Heute verfügt Esker über ein internationales Niederlassungsnetz mit ca. 250 Mitarbeitern, wobei sich der deutsche Sitz in München befindet. Mehr als 2 Millionen Anwender weltweit nutzen Lösungen von Esker, darunter namhafte Unternehmen wie Whirlpool, Lufthansa, Vodafone, Edeka, Stahlgruber, die Madsack Verlagsgruppe, BASF oder Rothschild Bank. Im Jahr 2006 betrug der weltweite Umsatz 25,04 Mio. Euro.

Weitere Informationen zu Esker unter www.esker.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.