Ergon im doppelten Einsatz bei Visana

Kombination von Authentifizierungsserver Medusa und Web Application Firewall Airlock sorgt für höchste Sicherheit

(PresseBox) (Zürich, ) Im Zuge des Ausbaus ihrer B2C-Services hat Visana eine erweiterte Kunden-Authentisierungsinfrastruktur implementiert. Kernbestandteile der neuen Lösung sind der Authentifizierungsserver Medusa sowie die Web Application Firewall (WAF) Airlock.

Visana ist einer der führenden Kranken- und Unfallversicherer in der Schweiz. Für den Ausbau der B2C-Services hat sich das Unternehmen nach einer Evaluation im In- und Ausland für die Softwareschmiede Ergon als Partner für die Entwicklung einer neuen Authentisierungslösung entschieden. Zum Einsatz kommen der Authentifizierungsserver Medusa und die WAF Airlock.

"Wir haben intensiv unterschiedliche Lösungsansätze geprüft", sagt Martin Burri, IT-Sicherheitsbeauftragter von Visana. "Medusa in Kombination mit Airlock hat uns eindeutig überzeugt - sowohl hinsichtlich Sicherheit und Flexibilität als auch in Bezug auf die Kosten. Die Erwartungen wurden klar erfüllt: Die Integration verlief absolut problemlos und wir haben das Projekt im vorgegebenen Zeit- und Budgetrahmen realisiert."

Nach der erfolgreichen Einführung für die B2C-Services folgt nun der Ausbau zur zentralen Authentisierungsstelle für sämtliche IT-Services von Visana. Die vorgelagerte Authentisierung durch Airlock erhöht die Sicherheit zusätzlich und stellt sicher, dass unberechtigte Zugriffsversuche jederzeit automatisch abgeblockt werden.

"Medusa und Airlock sind ein ideales Gespann und wir freuen uns sehr, dass sich Visana für die Kombination der beiden Produkte entschieden hat", sagt Patrick Burkhalter, Geschäftsleiter von Ergon. "Gemeinsam bieten die beiden Produkte ein Höchstmass an Sicherheit und Flexibilität für jede Authentisierungsinfrastruktur."

Über die Visana-Gruppe

Die Visana-Gruppe gehört zu den führenden schweizerischen Kranken- und Unfallversicherern. Unter den Marken Visana, sana24 und vivacare bietet sie die obligatorische Krankenpflegeversicherung (OKP) nach Krankenversicherungsgesetz (KVG) sowie Zusatz- und Sachversicherungen nach Versicherungsvertragsgesetz (VVG) an.

Visana versichert Privatkunden (Einzelpersonen und Familien) und Firmenkunden (Unternehmen, öffentliche Institutionen und Verbände). Für letztere bietet sie unter dem Label "Visana business" Lohnausfall- und Unfallversicherungen an. Über eine halbe Million Personen sind bei der Visana-Gruppe grundversichert. Insgesamt zählt sie über eine Million Versicherte.

Am Hauptsitz in Bern und in über 200 Aussenstellen in der ganzen Schweiz beschäftigt die Visana-Gruppe fast 1400 Mitarbeitende. Das Prämienvolumen beträgt über zwei Milliarden Franken.

Weitere Informationen unter www.visana.ch.

Ergon Informatik AG

Ergon steht für exzellente IT-Spezialisten mit ausgeprägtem Fokus auf den Kundennutzen. Das Unternehmen ist führend in der Realisierung von massgeschneiderter Software und ein etablierter Hersteller von Nischenprodukten. Lösungen von Ergon bringen den Kunden echte Wettbewerbsvorteile.

Mit konsequenter Orientierung am Markt und der Nähe zu Wissenschaft und Forschung antizipiert Ergon neuste Trends und setzt sie mit technologischer Kreativität kompetent um.

Zufriedene Kunden und zufriedene Mitarbeitende sind der Kern des Erfolgs.

2009 erzielte Ergon einen Umsatz von CHF 23.5 Millionen und beschäftigte per Ende Jahr 108 Mitarbeitende. Ergon ist Gewinnerin des SwissICT Award 2008 in der Kategorie Champion.

Weitere Informationen unter www.ergon.ch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.