App-Usability - Herausforderungen und Guidelines aus Expertensicht

Der mobile Nutzungskontext stellt hohe Anforderungen an eine gute Usability.

(PresseBox) (Göttingen, ) Die steigende Verbreitung von Smartphones wie dem iPhone hat dazu geführt, dass es inzwischen alleine im App Store Hunderttausende von Apps gibt. Auch auf anderen Plattformen wie Android kommen täglich unzählige hinzu. Doch innerhalb dieses riesigen Angebotes überzeugen nur die wenigsten mobilen Applikationen durch eine gute Usability. Viele werden nach dem ersten Start direkt wieder gelöscht. „Im Vergleich zum Schreibtisch-Computer haben mobile Geräte wie das iPhone nicht nur einen kleineren Bildschirm, sondern werden vom Nutzer in einem völlig anderen Kontext verwendet. Diese besonderen Rahmenbedingungen werden von vielen App-Entwicklern nicht beachtet“, so Moritz Keck, User Experience Consultant bei der eResult GmbH. Da der mobile Nutzungskontext hohe Anforderungen an eine gute App-Usability stellt, wurden aus Projekterfahrung und Expertensicht zehn Guidelines entwickelt, die bei der Gestaltung von Apps beachtet werden sollten. So sollte auf ein hohes Kontrastverhältnis geachtet werden, da Nutzer ein mobiles Gerät wie das iPhone häufig unterwegs verwenden. Eine App, die im Wohnzimmer noch klasse aussah, wird beim Spaziergang durch den Park plötzlich unbenutzbar, weil die Sonneneinstrahlung dunklen Text auf dunklem Hintergrund unlesbar macht.

Auch das Treffen von Schaltflächen per Finger gestaltet sich bei den immer weiter verbreiteten Touchscreen-Geräten nicht immer problemlos. „Unsere Finger sind leider nicht so präzise wie ein Mauszeiger. Dennoch sind viele Apps wie klassische Webseiten gestaltet. Elemente wie Links oder Buttons sind auf dem hochauflösenden Touchdisplay zwar wunderbar lesbar, aber oftmals nicht problemlos mit dem Finger zu treffen“, fasst Moritz Keck die Problematik zusammen.

Zusätzlich muss eine App den Nutzer begeistern und sollte die eingebauten Funktionalitäten des Gerätes nutzen. Einige Apps zeigen, wie es richtig geht, in dem beispielsweise die Kamerafunktion in die App integriert wird und sich Einrichtungsgegenstände per Fingerzeig virtuell im heimischen Wohnzimmer platzieren lassen.

Die Guidelines empfehlen ebenfalls, die App möglichst frühzeitig und idealerweise während des gesamten Entwicklungsprozesses mit Nutzern zu testen. Zusätzlich wird geraten, Nutzer in ihrem Alltag zu beobachten, um festzustellen, ob sich durch die natürliche Umgebung spezielle Anforderungen an die Gestaltung der App ergeben.

Der komplette Forschungsbeitrag zum Thema „App-Usability“ findet sich unter: http://www.eresult.de/...

eResult GmbH

Die eResult GmbH wurde im Jahr 2000 gegründet und hat sich frühzeitig auf die Durchführung von Usability- und User Experience Studien inkl. Anforderungsanalyse, Konzeption, Beratung und Monitoring von Websites, Software, mobilen Anwendungen und Diensten (iPhone Apps, Blackberry) und Intranets spezialisiert.
Neben den klassischen Dienstleistungen einer Full-Service Usability- und User Experience Agentur bietet die eResult GmbH mit 19 festen Mitarbeiter/-innen auch Forschungs- und Beratungsdienstleistungen hinsichtlich des Einsatzes neuer Werbeformen an. Auch die Durchführung von Online-Umfragen (Onsite oder über ein eigenes Online-Panel) gehören neben klassischen Usability-Tests zum Leistungsspektrum.
Die eResult GmbH arbeitet für namhafte Kunden aus verschiedenen Branchen: 1&1 Internet, Baur Versand, Bertelsmann Stiftung, Bonprix, Commerzbank, Das Örtliche, Deutsche Post, Deutsche Telekom, Fraport, Hotel Reservation Service (HRS), Jobware, neckermann.de, Merck, MEXX, Nintendo, Online Marketing Service (OMS), Opodo, Otto Bock, Peter Hahn, Rewe Travel New Media, Rudolf Haufe Verlag, travelchannel, T-Mobile, Ulla Popken, Walbusch, u. a.


Kontakt Presse
Thorsten Wilhelm
Telefon: 0171-40 96 589
Telefon: 0551-5177426
Email: thorsten.wilhelm@eresult.de
Web: www.eresult.de

eResult GmbH -- Planckstr. 23 -- 37073 Göttingen
Standort Kiel: Jägersberg 23, 24103 Kiel
Standort Frankfurt a. M.: Frankfurter Str. 151 C, 63303 Dreieich-Sprendlingen

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.