Zweiter ERCIS-Gründerwettbewerb an der Universität Münster gestartet

(PresseBox) (Münster, ) Mit einer Informationsveranstaltung starteten die Münsteraner Universitätsdozenten Prof. Dr. Gottfried Vossen und Dr. Axel Winkelmann sowie Gabriele Felder von der Technologieförderung Münster am vergangenen Freitag den 2. ERCIS-Gründerwettbewerb an der Universität Münster. Ziel des Wettbewerbs ist es, junge Gründungswillige bei ihren ersten Schritten zu begleiten und ihnen Unterstützung und wichtige Kontakte mit auf den Weg zu geben. „Dieser Wettbewerb ist eine Chance, sich mit den eigenen Ideen auseinanderzusetzen und diese in die Tat umzusetzen“, resümiert Prof. Vossen seinen Vortrag. Die Informationsveranstaltung diente einerseits dazu, die Rahmenbedingungen für den Wettbewerb zu erläutern, und andererseits einen ersten Eindruck in die Herausforderungen des Gründens zu geben. Mit Dr. Joachim Schwieren, Gründer und Geschäftsführer der Firma mirabyte GmbH & Co. KG, berichtete ein Unternehmer hierzu über Erfolgsfaktoren beim Gründen.
Bereits im vergangenen Jahr hatten Studierende und junge Gründungswillige mit rund 20 Skizzen an dem Wettbewerb teilgenommen. Nach einer Vorauswahl durften insgesamt acht Gründungskonzepte vor einer namhaften Jury am eigentlichen Wettbewerbstag im Oktober präsentiert werden. „Der große Zuspruch hat uns im vergangenen Jahr positiv überrascht, so dass wir auf jeden Fall unsere Veranstaltung fortführen wollten“, so Dr. Winkelmann, der selbst als ehemaliger Gründer die Unterstützung durch die Universität sehr wichtig findet.
„Im Rahmen des Wettbewerbs bieten wir Gründungsinteressierten Gründungscoachings und Seminare auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Beispielsweise findet am 27. August ein kostenloser Workshop statt, bei dem sich Interessierte unverbindlich im Technologiehof Münster informieren können, wie eine Ideenskizze anzufertigen ist“, erläutert Gabriele Felder, Gründungs- und Unternehmensberaterin der Technologieförderung Münster, die diesen Wettbewerb stark unterstützt. Bis zum 12. Oktober haben Schüler, Studierende und andere kreative Köpfe nun Gelegenheit, ihre Ideen, Prototypen oder fertige Produkte in Form einer Ideenskizze festzuhalten und beim Gründungswettbewerb einzureichen. Am 28. Oktober sollen dann die besten Konzepte vor einem großen Auditorium und einer vorwiegend aus Gründern und Business Angeln besetzten Jury präsentiert werden. Als Rahmenprogramm wird es zahlreiche interessante Präsentationen von und Diskussionen mit Gründern u. a. von SpickMich oder Promatis geben. Neuigkeiten, Hintergründe und die genauen Regeln zum Wettbewerb finden sich unter http://www.ercis-launchpad.de.

ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster

Universität Münster
European Research Center for Information Systems (ERCIS)
Prof. Dr. Gottfried Vossen
Dr. Axel Winkelmann
Leonardo-Campus 3
48149 Münster
http://www.ercis.uni-muenster.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.