And the winner is…

3. ERCIS Launchpad in Münster

(PresseBox) (Münster, ) Mit Spannung warteten die jungen Gründer am 27.10.2010 beim 3. IT-Gründungswettbewerb Launchpad der Universität Münster auf die Rückkehr der Jury und damit auf die Bekanntgabe der diesjährigen Gewinner. Insgesamt sechs Gründungsteams hatten es durch die Vorauswahl geschafft. Sie mussten in jeweils 10-minütigen Präsentationen die rund 100 Besucher der Veranstaltung und die Jury unter Leitung der Profs. Dr. Gottfried Vossen und Dr. Stefan Stieglitz sowie Privatdozent Dr. Axel Winkelmann von ihrer Idee überzeugen. Keine leichte Aufgabe, doch die Teams konnten alle überzeugen: „Wir haben dieses Jahr viele interessante Ideen und professionelle Präsentationen aus dem Umfeld von ‚Smart Home‘, ‚Personalisierung‘ und ‚Internet‘ gesehen, so dass eine Prämierung der ersten drei Plätze wirklich schwer fiel“, äußert sich Stefan Stieglitz zufrieden.
„Der Gründertag ist uns sehr wichtig, weil wir jungen Gründern in unserer Region damit ein Sprungbrett und eine Anlaufstelle für weitere Aktivitäten bieten wollen“, berichtet Privatdozent Winkelmann, der derzeit einen Lehrstuhl am Institut vertritt. Gemeinsam mit Gabriele Felder, Gründungsexpertin von der Technologieförderung Münster, haben die Organisatoren daher neben dem Wettbewerb zahlreiche Referenten zu Hintergrundthemen für den Gründungstag eingeladen und bereits in den Vormonaten Workshops zu Gründungsthemen angeboten.
Dann endlich war es soweit: „And the winner is… Fileee – ein junges Gründungsteam aus Münster, das sich damit beschäftigt, wie Privatpersonen ihre Akten und Rechnungen digital verwalten können“ bittet Gottfried Vossen die Gewinner nach vorne. Sie haben es noch vor dem Routenplanungsteam ‚JCL Touren optimieren‘ (2. Platz) und der Internetplattform ‚Grünspar‘ (3. Platz) geschafft, von ihrer Idee zu überzeugen. Glücklich nehmen sie den Geld- und Sachpreis, gestiftet von regionalen Unternehmen, in Empfang. Noch ein Glas Sekt im Stehen und dann geht es auch für sie schon wieder vor den Rechner, denn auch sie wissen: selbstständig besteht aus selbst und ständig.

ERCIS - European Research Center for Information Systems der Universität Münster

Das European Research Center for Information Systems (ERCIS) ist ein Verbund von herausragenden Wissenschaftlern, die gemeinsam im Bereich der Anwendungssystementwicklung und Organisationsgestaltung forschen. Dabei werden erstmalig in der deutschen Forschungslandschaft in einem institutionellen Rahmen Kernkompetenzen der Wirtschaftsinformatik mit Fragestellungen der Informatik, der Betriebswirtschaft und mit Spezialaspekten des Rechts verknüpft. Dies schafft eine ganzheitliche Sicht auf die betriebliche Anwendungssystem- und Organisationsgestaltung.

Das Land Nordrhein-Westfalen hat das ERCIS initiiert und auf Grund der qualitativ hochwertigen Forschung an die Wirtschaftsinformatik der Universität Münster vergeben. Die Ausnahmestellung der dortigen Wirtschaftsinformatik und Betriebswirtschaftslehre wird u. a. durch die jährlichen Universitätsrankings bestätigt.

www.ercis.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.