One Equity Partners (OEP) legt freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot für SMARTRAC vor

(PresseBox) (München, ) .
- Angebotspreis von Euro 20,00 je Aktie
- Vorstand und Aufsichtsrat von SMARTRAC unterstützen das öffentliche Übernahmeangebot
- Übernahmeangebot soll weitere finanzielle Flexibilität bieten und die starke Marktposition und das Wachstumspotenzial von SMARTRAC unterstützen

SMARTRAC N.V., führender Entwickler, Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern, und One Equity Partners (OEP), haben heute eine Grundlagenvereinbarung unterzeichnet, die eine gemeinsame strategische Kooperation sowie den Einstieg von OEP als Großaktionär bei SMARTRAC zum Ziel hat. In diesem Zusammenhang wird OEP den Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges öffentliches Übernahmeangebot zum Preis von 20,00 Euro je Aktie unterbreiten. Vorstand und Aufsichtsrat von SMARTRAC unterstützen das Angebot. Das erfolgreiche Geschäftsmodell von SMARTRAC soll konsequent weiter ausgebaut werden.

Öffentliches Übernahmeangebot an die Aktionäre OEP beabsichtigt, über die OEP Technologie B.V., eine von ihr kontrollierte Akquisitionsgesellschaft, den Aktionären von SMARTRAC ein freiwilliges

öffentliches Übernahmeangebot zu unterbreiten, und wird diesen einen Preis von 20,00 Euro je Aktie in bar für ihre Aktien bieten. Die Annahmefrist für das Angebot wird nach der Gestattung der bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) einzureichenden Angebotsunterlage voraussichtlich Anfang Oktober 2010 beginnen. Das Angebot in Höhe von 20,00 Euro je Aktie entspricht einer Prämie von 17,0 Prozent zum Xetra-Schlusskurs der SMARTRAC-Aktie am 27. August 2010 und einer Prämie von 34,0 Prozent auf den durchschnittlichen gewichteten Börsenkurs der letzten drei Monate vor dem 30. August 2010. Der Vollzug des

Übernahmeangebots wird lediglich unter der Bedingung der Kartellfreigaben sowie der Freigabe durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie stehen, also nicht vom Erreichen einer Mindestannahmequote oder von sonstigen Bedingungen abhängig sein.

Unterstützung des Angebots durch Vorstand und Aufsichtsrat Sowohl die Mitglieder des Vorstands, Dr. Christian Fischer und Manfred Rietzler, als auch der Aufsichtsrat unterstützen das Angebot.

Die Mitglieder des Vorstands werden die Offerte von OEP mit rund 3,5% des Aktienkapitals annehmen. Herr Rietzler wird darüber hinaus ein Pooling mit OEP über weitere 10.57% des von ihm gehaltenen Aktienkapitals vereinbaren.

OEP legt besonderen Wert darauf, dass Dr. Christian Fischer das Unternehmen als CEO weiter führt und den erfolgreichen Wachstumspfad weiter verfolgen wird. Die Grundlagenvereinbarung sieht vor, dass OEP und SMARTRAC vorbehaltlich der Zustimmung der SMARTRAC Hauptversammlung beabsichtigen, OEP abhängig vom Anteilsbesitz ein bis zwei Sitze im Aufsichtsrat einzuräumen.

Zehnprozentige Kapitalerhöhung im Oktober Nach Erteilung der behördlichen Freigaben plant SMARTRAC eine zehnprozentige Erhöhung des Grundkapitals der Gesellschaft gegen Bareinlage und unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre. OEP hat sich verpflichtet, sämtliche neuen Aktien zu übernehmen. Die Kapitalerhöhung zu einem Aktienpreis von EUR 17,50 pro Aktie wird SMARTRAC frisches Kapital in Höhe von rund EUR 25,9 Millionen einbringen. SMARTRAC beabsichtigt, mit dem Emissionserlös einerseits Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit früheren Akquisitionen zurückzuführen und andererseits die finanzielle Flexibilität für das weitere Wachstum des Unternehmens zu erhöhen.

Weiterer Ausbau des erfolgreichen Geschäftsmodells von SMARTRAC Das gemeinsame Konzept von SMARTRAC und OEP basiert auf der konsequenten Fortsetzung der Wachstumsstrategie von SMARTRAC unter Führung des bisherigen Management Teams mit Dr. Fischer als CEO. SMARTRAC und OEP wollen die beiderseitige unternehmerische Erfahrung in der geplanten partnerschaftlichen Zusammenarbeit einsetzen, um auf Basis des erfolgreichen Geschäftsmodells und der starken Marke von SMARTRAC die Wachstumschancen im RFID-Markt zu nutzen und den strategischen Ausbau von SMARTRAC durch organisches Wachstum und ausgewählte Akquisitionen weiter voranzutreiben.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.