EnviroChemie nimmt erfolgreich Abwasserbehandlungsanlage für Warmsener Spezialitäten in Betrieb

Für den Produktionsstandort in Warmsen wurde von EnviroChemie die bestehende Abwasserbehandlungsanlage modernisiert und erweitert.

(PresseBox) (Roßdorf, ) EnviroChemie hat bei der Warmsener Spezialitäten GmbH erfolgreich die neue Biomar biologische Abwasserbehandlungsanlage in Betrieb genommen.

Die Warmsener Spezialitäten GmbH liefert als Partner der Industrie Produkte aus dem Rohstoff Milch. Dazu gehören innovative Zwischenerzeugnisse, Produkte zur industriellen Weiterverarbeitung, individuelle Rezepturen und kundenspezifische Dienstleistungen.

Für den Produktionsstandort in Warmsen wurde von EnviroChemie die bestehende Abwasserbehandlungsanlage modernisiert und erweitert. Das gesamte Produktionsabwasser, bis zu 650 m²/Tag, wird über eine Flomar Flotationsanlage vorgereinigt. Freie Fette und Schwebstoffe werden so entfernt. Das Kernstück der Abwasserbehandlungsanlage ist eine Biomar OSB aerobe Behandlungsstufe mit nachgeschalteter Sedimentation.

Das gewählte Abwasserreinigungsverfahren wird mit einer ASIC-Biomar-Prozesssteuerung abgebildet. Das Steuerungsprogramm wird flexibel auf die Besonderheiten des Abwassers in Art und Ganglinie angepasst. Hochwertige Messfühler ermitteln die Prozess relevanten Parameter. Der Prozess wird sicher und mit hohen Leistungen gesteuert und protokolliert.
Die Biomar Anlage erfüllt die Anforderungen für die direkte Einleitung des gereinigten Abwassers in den lokalen Vorfluter.

EnviroChemie GmbH

Im Bereich der industriellen Wasser- und Abwassertechnik bietet die EnviroChemie GmbH Anlagenlösungen und Serviceleistungen für eine ressourcen-effiziente Produktion. Im Fokus stehen Recycling von Wasser- und Wertstoffen, die Optimierung von Produktionsprozessen, Effizienzsteigerung und ressourcenfreundliche Energieerzeugung sowie intelligente Lösungen zur Prozesswasser und Abwasserbehandlung. Industriekunden erhalten eine breite Angebotspalette, zu der Beratung, Planung und Studien ebenso gehören wie Anlagenbau, Pilotierungen, Genehmigungsplanungen und umfangreicher Service. EnviroChemie ist ein führendes europäisches Unternehmen der industriellen Abwasserbehandlung und Kreislaufführung und Marktführer für dezentrale, kompakte Abwasserbehandlungsanlagen in Deutschland. Die Anlagen arbeiten mit chemisch-physikalischen, biologischen und membrantechnischen Verfahren. Bislang wurden rund 25.000 Anlagen ausgeliefert.

Branche: Wasser- und Abwassertechnik für die Industrie
Gründung: 1976, seit 1996 Hauptsitz in Rossdorf bei Frankfurt
Standorte: Benelux, Polen, Russland, Rumänien, Schweiz, Bulgarien, Brasilien
310 Ingenieure und Wasserexperten
Patente: 20 angemeldete oder erteilte Schutzrechte
Exportquote: 80 % (Anlagenbau)
Ingenieurquote: 50 %
Umsatzentwicklung: 72 Mio. Euro (2010)
Forschungsprojekte: verschiedene internationale Projekte
Unternehmensportfolio: Beratung, Planung, Anlagenbau, Pilotierung, Genehmigungsplanung, Wassermanagement, Service

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.