• Pressemitteilung BoxID 493234

Gleichspannungswandler mit Bahnzulassung steckt raue Umgebungen weg

(PresseBox) (Nauheim, ) Mit dem Modell RSD-150 erweitert der Power-Supply-Hersteller Mean Well (Vertrieb: Emtron electronic) sein Angebot an DC/DC-Konvertern mit Bahnzulassung. Der Gleichspannungswandler der 150-Watt-Klasse erfüllt die Anforderungen der Norm EN55015 und lässt sich in verschiedensten Anwendungen im Transportwesen einsetzen. Neben einem Eingangsspannungs-Regelbereich von 2:1 (± 40 %) und einer Spannungsfestigkeit von 4.000 V DC zwischen Ein- und Ausgang bietet der RSD-150 eine Vibrations- und Stoßfestigkeit von 5G. Mit seinem extragroßen Arbeitstemperaturbereich von -40 °C bis +70 °C lässt sich der Spannungswandler auch im Außenbereich einsetzen. Gegen Kurzschlüsse, Überlast, Überspannung am Ausgang und Verpolung der Ausgangspannung ist das Gerät dank eingebauter Schutzvorkehrungen immun; zudem verfügt es über eine Schaltung zur Konstantstrombegrenzung. Aufgrund seiner niedrigen Bauhöhe von 36 Millimetern beansprucht der RSD-150 in Einbauracks nur eine Höheneinheit.

Ihre moderne Schaltungstechnik verleiht der Modellfamilie RSD-150 einen ausgezeichneten Wirkungsgrad von bis zu 91 Prozent. Die teilgekapselte Gehäuseausführung schützt nicht nur die Leiterplatte, sondern bietet auch einen Grundschutz gegen Feuchtigkeit, Staub und Vibration. Darüber hinaus dient sie der Betriebswärme-Abführung. Damit lässt sich das Gerät ohne zusätzliche Kühlmaßnahmen im gesamten Umgebungstemperaturbereich von -40 °C bis +70 °C betreiben. Das entspricht vollkommen den Anforderungen für den Betrieb in rauen Umgebungen unter Einwirkung von Hitze, Feuchtigkeit und Staub.

Bei der Entwicklung der Spannungswandler wurden die ITE-Standards IEC609050-1 und EN55022 zugrunde gelegt; sie verfügen darüber hinaus über Eisenbahn-Zertifizierungen nach IEC60571, IEC61373 und EN50121-3-2. Damit sind sie in allen Arten von Fahrzeugen heimisch, in denen Gleichspannungsquellen eingesetzt werden. Typische Anwendungsgebiete sind Eisenbahn, U-Bahnen und Stadtbahnen, Busse, Wohnwagen, Wasserfahrzeuge und vieles mehr. In Verbindung mit externen Batterien als Energieversorgung empfehlen sie sich auch für den Einsatz in Anwendungen, bei denen raue Umgebungsbedingungen zusammen mit Staub und Feuchtigkeit auftreten, etwa Sicherheitssysteme, unterbrechungsfreie Stromversorgungen und Telekommunikationseinrichtungen.

Technische Merkmale:

- Entspricht den Vorschriften der EN50155 (IEC60571) für Eisenbahn-Anwendungen
- Eingangsspannungs-Regelbereich 2:1 (±40 %): Je nach Ausführung 14,4 - 33,6 V; 28,8 - 67,2 V und 57,6 - 154 V
- Spannungsfestigkeit zwischen Ein- und Ausgang 4.000 V DC
- Hoher Wirkungsgrad: 91 %
- Konvektionskühlung
- Eingebaute Konstantstrom-Begrenzung
- Geschützt gegen Kurzschluss, Überlast, Überspannung, Verpolung der Eingangsspannung
- CE-Zeichen, Testbericht für EN50155
- Abmessungen (L x B x H): 189 x 77 x 36 mm
- Drei Jahre Gewährleistung
Diese Pressemitteilung posten:

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer