Neues Zertifikat für die Emmvee Photovoltaics GmbH

(PresseBox) (Berlin, ) Ein neues Zertifikat des British Board of Agrément (BBA) fasst nun die Zertifizierungsergebnisse aller Emmvee-Module zusammen. Anstatt der beiden bisherigen MCS- Zertifikate - für die 48- bis 60-zelligen polykristallinen Module und für die 48- bis 60-zelligen monokristallinen Module – bescheinigt ab sofort ein neu ausgestelltes Zertifikat des britischen Zertifizierungsinstituts die Eignung aller Emmvee-Module für den britischen Markt.
Bereits Anfang des Jahres 2011 erhielten die Emmvee-Module die Qualitätsbestätigung für Großbritannien. Das BBA hat in zwei Stufen die komplette Produktpalette von Emmvee einer strengen und umfassenden Prüfung unterzogen und für gut befunden.

Damit sind die Module von Emmvee vom TÜV Rheinland, dem British Board of Agrément und den United Laboratories (UL) international geprüft und zertifiziert.
"Wir verstehen uns als Innovationsführer", sagt Steffen Graf, Geschäftsführer des Unternehmens. "Wir waren die ersten, die auf das ertragssteigernde Strukturglas Albarino P gesetzt haben, wir verbauen überwiegend deutsche Komponenten und wir legen Wert auf eine intensive externe Prüfung unserer Module und zeigen dann die Ergebnisse in Datenblättern und auf unserer Website, wo man jede einzelne Komponente transparent einsehen kann"

Jährliche TÜV-Inspektionen der Fertigungsanlagen dokumentieren den Anspruch des Unternehmens: EMMVEE Toughened Glass and Photovoltaics Pvt. Ltd. ist seit 2002 ISO 9001:2000 und ISO 14001:2004 zertifiziert.

Neben den erwähnten Zertifikaten haben Emmvee-Module auch einen Salz-Nebel-Test bestanden und sind auch im Hinblick auf Hagelsicherheit getestet. Viele Emmvee-Module befinden sich auf landwirtschaftlich genutzten Dächern und widerstehen dort auch seit Jahren Ammoniak-Dämpfen.

EMMVEE Photovoltaics GmbH

Emmvee Photovoltaics GmbH ist ein deutsch-indischer Entwickler und Hersteller von mono- und polykristallinen Solarmodulen. Das Unternehmen bietet vielfältige Lösungen für netzgekoppelte oder netzunabhängige Anwendungen im Bereich der solaren Stromerzeugung an.
Emmvee-Module sind Hochleistungsmodule: Alle Komponenten sind Markenprodukte. Viele kommen aus Deutschland. Der überwiegende Teil der Module wird mit Zellen von Bosch, Q-Cells und mit Gintech-Zellen verbaut. Emmvee war der erste Hersteller, der auf das strukturierte Solarglas Albarino P gesetzt hat. Die Produktion findet in Bangalore auf 3S Maschinen statt. Die Europazentrale der GmbH befindet sich in Berlin.
Die Module und die Produktion werden regelmäßig vom TÜV inspiziert.
Auf der Website des Unternehmens, www.emmveephotovoltaics.com, finden Sie alle Informationen zu Produkten und Dienstleistungen des Unternehmens.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.