Iomega StorCenter-Appliances jetzt für VMware zertifiziert

Zertifizierung der Netzwerkspeicher-Geräte StorCenter ix2 und StorCenter Pro ix4-100 ermöglicht Filialen, Kleinunternehmen und F&E-Organisationen jetzt Virtualisierung mit VMware

(PresseBox) (München, ) Iomega, ein EMC-Unternehmen und führender Anbieter von Datenspeicher- und Backuplösungen, gab heute bekannt, dass seine Network Attached Storage (NAS)-Produkte für den Desktop, Iomega StorCenter ix2 und Iomega StorCenter Pro ix4-100 jetzt für Vmware zertifiziert ("VMware Ready Certified") sind. Diese bequem zu bedienenden, preiswerten NAS-Appliances bietenn Kleinunternehmen, externe Büros und kleineren Arbeitsgruppen nun eine Standard-Möglichkeit, Virtualisierung mittels VMware zu implementieren.

Mit einem Einstiegspreis unter 300 Euro können Kleinunternehmen NAS-Produkte in Zusammenhang mit VMware einsetzen und so die Kosten und Geschäftsrisiken senken. Beispielsweise kann eine kleine Firma, die Microsoft Exchange auf einem Server und Microsoft Dynamics GP ERP auf einem anderen Server laufen hat, VMware nutzen, um beide Applikationen auf einem einzigen Server und einem Iomega ix2 oder ix4-100 NAS-Gerät zu betreiben. Senkt man die Zahl der Server, spart man auch Kosten: es sinken die Serverkapitalkosten, der Stromverbrauch und der Zeitaufwand zur Verwaltung der Server.

Die NAS-Geräte Iomega StorCenter ix2 und StorCenter Pro ix4-100 werden in dieser Woche auf dem EMC-Stand auf der VMworld Europe 2009 in Cannes, Frankreich (24-26 Februar 2009) gezeigt.

"Iomega ist stolz, mit seinen NAS-Produkten unter den ersten Speicherprodukten dieser Kategorie zu sein, die von VMware zertifiziert sind. Damit können kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs) die Effizienz-Vorteile der VMware-Plattform nutzen", freut sich Jonathan Huberman, President von Iomega und der Consumer and Small Business Products Division von EMC. "Die Geräte StorCenter ix2 und ix4 können jetzt zu Low-Cost-Plattformen für VMware-Umgebungen in Unternehmen werden, die sonst vielleicht nicht die Möglichkeit gehabt hätten, die Vorteile von Virtualisierung hinsichtlich Einsparungen und Effizienz an Rechenleistung zu nutzen. Jetzt können kleine Firmen, externe Büros und andere Arbeitsgruppen das gesamte Potenzial von Virtualisierung ausnutzen, um den Erfolg ihrer Geschäftsaktivitäten zu intensivieren."

"Jetzt, wo Iomega StorCenter ix2 und ix4 von VMware zertifiziert sind, kann eine neue Sparte von Kunden den Vorteil der Einfachheit, Verwaltbarkeit und Zuverlässigkeit nutzen, den VMware Infrastructure liefert", erläutert Parag Patel, Vice President, Alliances von VMware. "Es gibt weltweit eine Vielzahl von Unternehmen mit weniger als 100 Mitarbeitern, die das volle Spektrum betrieblicher Vorteile und Kosteneinsparungen nutzen wollen, das die VMware-Plattform bietet, darunter auch die gemeinschaftliche Nutzung von Speicherressourcen. Iomegas Lösungen bringen Shared Storage in die Reichweite solcher Unternehmen."

Iomega - Wert für VMware-Nutzer

Kunden können die Netzwerkspeichergeräte von Iomega als NFS-Datastores nutzen, um darauf ihre VMware-Umgebungen zu starten und aufzubauen. Iomega-Geräte ermöglichen Anwendern, auf wirtschaftliche Weise mit einem einzigen Server anzufangen, mit dem sie bereits die Basisvorteile von VMware, darunter Hardware-Unabhängigkeit, Softwareportierbarkeit und bessere Serverausnutzung, nutzen können. Sie können zudem die Umgebung leicht auf mehrere Server und gemeinschaftlich genutzte Speichersysteme ausdehnen und die hoch entwickelten Funktionen wie VMware VMotion, VMware High Availability (HA) und VMware Distributed Resource Scheduler (DRS) dazu verwenden, die Serverauslastung zu optimieren und ihre Applikationen vor Server-Ausfällen abzuschotten.

Typische Einsatzfälle

VMware Ready Certified Iomega StorCenter Network Storage eignet sich besonders für Anwender, die Virtualisierung erstmalig in Betracht ziehen und Shared Storage benötigen, um das Potenzial der VMware-Plattform vollständig ausnutzen zu können. Üblicherweise benötigen kleine Unternehmen und vergleichbare Arbeitsgruppen innerhalb größerer Organisationen kosteneffizientes Equipment für Test und Entwicklung, Proofs of Concept und Risiken vermeidende Erst-Implementierungen. Diese kleinen Anwendergruppen müssen dieselben Vorschriften und gesetzlichen Anforderungen einhalten wie große Unternehmen - oftmals, ohne dass sie über vergleichbare finanzielle Ressourcen verfügen, die sie in Datenmanagement-Lösungen investieren könnten. StorCenter ix2 und StorCenter Pro ix4-100 liefern zuverlässige Shared Storage-Funktionen zu Preisen, die Anwendern einen Einstieg in VMware-Virtualisierung ermöglichen.

Zusätzlich ist die Kombination aus Iomega und VMware Infrastructure für große Organisationen sinnvoll, die Virtualisierung in Filial-Umgebungen implementieren wollen. Die Bedienerfreundlichkeit und Erschwinglichkeit der Iomega-Speichergeräte eröffnet Unternehmenseinheiten wie beispielsweise Einzelhandelsfilialen mit mäßigem IT-Bedarf, die keine IT-Mitarbeiter beschäftigen, das Potenzial von VMware-Virtualisierung.

Differenzierende Eigenschaften der Iomega StorCenter-Produkte

Die Produkte StorCenter ix2 und StorCenter ix4-100 gehören zu der wachsenden Familie an Netzwerkspeicher-Produkten von Iomega, die Iomega-Hardware mit der LifeLine-Software von EMC kombinieren. Das Dual-Laufwerk StorCenter ix2 NAS und das neue Quad-Laufwerk StorCenter Pro ix4-100 repräsentieren die derzeit modernsten Netzwerkspeicher für KMUs.

Die Iomega-Geräte ix2 und ix4-100 schützen die Daten der Anwender durch RAID-Algorithmen und bieten UPS-Unterstützung für Datenkonsistenz, falls der Strom ausfällt. Das ix4-100 unterstützt zudem den Austausch der Plattenlaufwerke durch die Anwender, um den maximalen Schutz der Daten abzudecken, sollte die Hardware ausfallen.

VMware-Anwender können den Vorteil der NFS- und CIFS-Filesharing-Attribute der Appliances ix2 und ix4 nutzen - beide Geräte sind als NFS-Speicher für VMware zertifiziert. Sie unterstützen zudem weitere Funktionen für Unternehmen wie Active Directory für Anwender und Gruppen, email home, FTP, SNMP und NTP, Anwender und Gruppen, Quotas und Jumbo Frames. EMC LifeLine-Software ermöglicht das Herunterladen gesicherter Funktions-Upgrades, so dass künftig weitere EMC-Technologien auf diese Iomega NAS-Geräte übertragen werden können.

StorCenter ix2 und StorCenter Pro ix4-100: Standard-Preise und Verfügbarkeit

Die StorCenter ix2 Network Storage Appliance wird für Gruppen von 12 oder weniger Anwendern empfohlen und kostet in der 1TB*-Variante 279,- Euro, während die 2TB-Variante für 399,- Euro erhältlich ist.

Die StorCenter Pro ix4-100 NAS-Server werden für bis zu 25 Anwendern empfohlen und sind mit einer Kapazität von 2TB für 649,- Euro, mit 3TB für 799,- Euro und mit 4TB für 949,- Euro verfügbar. Desweiteren wird später in diesem Quartal eine ix4-100 mit 6TB für 1099,- Euro im Handel erhältlich sein. (Bei den Preisangaben handelt es sich um empfohlene Einzelhandelspreise zzgl. MwSt.)

EMC Deutschland GmbH

EMC Corporation (NYSE: EMC) ist der weltweit führende Entwickler und Anbieter von Technologien und Lösungen für Informationsinfrastrukturen, die Organisationen jeder Größe eine Transformation ihrer Vermarktungswege und eine Wertschöpfung aus ihren Informationen ermöglichen. Details über die Produkte und Services von EMC sind auf www.EMC.com zu finden.

Iomega

Die Iomega Corporation, ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der EMC Corporation mit Geschäftssitz in San Diego und europäischem Hauptsitz in Genf, ist ein weltweit führender Anbieter von innovativen Lösungen in den Bereichen Datenspeicherung und Backup für kleine und mittelgroße Unternehmen, private Anwender und andere. Seit seiner Gründung im Jahre 1980 hat das Unternehmen mehr als 400 Millionen digitale Speicherlaufwerke und Festplatten verkauft. Das aktuelle Produktportfolio von Iomega umfasst branchenführende Network Attached Storage (NAS)-Produkte, externe Festplatten und das REV Backup-Laufwerk als preisgekrönte Wechselplatten-Technologie. Weitere Informationen über Iomega sind verfügbar unter www.iomega.de. Für Reseller steht die Website www.ioclub.net zur Verfügung.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.