Informations-Management à la EMC

Speicherhersteller EMC zeigt Einstiegslösungen für Information Lifecycle Management

(PresseBox) (Schwalbach, ) Schwerpunkt des Messeauftritts von EMC in Halle A3, Stand 445 bilden die Lösungen für den Einstieg in das Thema Information Lifecycle Management. Dazu zeigt das Unternehmen Produkte und Software-Lösungen für Tiered Storage, Content-Management, Archivierung, Compliance, Virtualisierung und Continuous Data Protection. Dazu stellen das EMC-Unternehmen VMware sowie die Partner Adiva, Ironmountain, Intercom und PBS ihre Loesungen am EMC-Stand aus.

Einstieg in mehrstufige Informationsinfrastruktur

Themen wie Datenspeicherung, Archivierung, Backup und Compliance betreffen alle Unternehmen, vom mittelstaendischen Betrieb bis zum Großkonzern. EMC zeigt auf der Systems, wie Unternehmen eine mehrstufige Speicherumgebung aufbauen koennen, um die Effizienz ihrer Storage-Infrastruktur zu steigern. Den Schwerpunkt bilden dabei Einstiegsloesungen, die speziell mittelstaendischen Unternehmen die Einrichtung unterschiedlicher Service-Ziele in ihrer Speicherumgebung erlauben. So koennen sich Besucher beispielsweise ueber die Netzwerkspeicher CLARiiON AX100 und CLARiiON CX300 sowie ueber das NAS-System (Network Attached Storage) Celerra NS500 informieren. Mit der kleinen Centera fuer den Einbau in Standard 19-Zoll Racks zeigt EMC eine Einstiegsloesung fuer die Online-Archivierung unveraenderlicher Daten.

Automatisiertes Informations-Management

Dazu kommen verschiedene Software-Produkte, mit denen das Informations-Management automatisiert werden kann. Ein wichtiger Aspekt ist dabei das Thema Datensicherheit unter dem Stichwort Continuous Data Protection (CDP). Besucher koennen sich am Stand informieren, wie die verschiedenen EMC-Loesungen zu diesem Bereich (z.B. EMC RepliStor oder den EMC Replication Manager) die Auswirkungen von Sicherungsprozessen auf die Performance minimieren oder die Backups nach individuellen Vorgaben automatisch erstellt werden. Mit dem DatabaseXtender fuer SAP/R3 zeigt EMC, wie Unternehmen ein applikationsspezifisches ILM fuer ihre SAP-Umgebung einfuehren koennen. Darueber hinaus praesentiert EMC sein Loesungsportfolio fuer E-Mail-Archivierung.

Plattform fuer Team-Zusammenarbeit

Mit der Collaboration-Loesung eRoom 7.3 zeigt EMC, wie Arbeitsablaeufe in Unternehmen flexibler gestaltet und geschaeftskritische Projekte durch automatisierte und dynamisch aufgesetzte Prozesse schneller abgeschlossen werden. Die Software setzt auf der EMC Documentum Enterprise Content Management (ECM) Plattform auf und stellt damit die unternehmensweite Nutzung und die Einbindung von Inhalten in Geschaeftsprozesse sicher.

Virtuelle Infrastruktur fuer kritische Anwendungen

Das EMC-Unternehmen VMware praesentiert auf der Systems Gegenwart und Zukunft der virtuellen Infrastruktur. Mit VMware ESX Server und VMware VirtualCenter entsteht eine virtuelle Infrastruktur fuer unternehmenskritische Anwendungen wie Datenbanken oder Terminal Server mit hoher I/O-Last. Ein Rechenzentrum laesst sich so ueber die Virtualisierungsebene effektiv und kostenguenstig verwalten. Die physische Hardware wird zu einem flexibel nutzbaren Pool an Ressourcen, die der Administrator je nach Bedarf organisiert und bestimmten Aufgaben zuordnet. Weitere Themen sind das Entwickler-Produkt VMware Workstation und die Loesung fuer sichere Unternehmens-Desktops VMware ACE.

EMC Deutschland GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), ist der weltweit fuehrende Entwickler und Anbieter von Technologien und Loesungen fuer Informationsinfrastrukturen. Unternehmen koennen auf dieser Basis mit Hilfe eines effizienten Datenmanagements den maximalen Nutzen aus ihren Informationen ziehen (www.emc2.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.