EMC und Siemens mit gemeinsamem Vertrieb fuer das Gesundheitswesen

Siemens ergaenzt Image Management um ILM-Loesungen von EMC

(PresseBox) (Schwalbach, ) Siemens Medical Solutions, Anbieter medizinischer Geraete und IT-Loesungen fuer den Gesundheitsbereich, und der Spezialist fuer Informations-Management- und Speicherloesungen EMC haben sich auf eine Vertriebszusammenarbeit geeinigt. Demnach wird Siemens die Produkte und Loesungen von EMC im Bereich ILM (Information Lifecycle Management) im Gesundheitswesen verkaufen. Gesundheitseinrichtungen wie Krankenhaeuser koennen mit den gemeinsamen Hard- und Software-Loesungen die wachsende Menge komplexer digitaler Patienteninformationen und klinischer Aufnahmen speichern, verwalten und schuetzen. Siemens wird die vernetzten Speichersysteme Symmetrix, CLARiiON und Centera mit der zugehoerigen Plattform-Software sowie den eigenen Medical Imaging-Loesungen, den Soarian Health Information Loesungen (HIS) sowie der syngo-Reihe kombinieren. Letztere besteht aus einem Informationssystem fuer die Radiologie (RIS) und PACS (Picture Archiving and Communication)-Systemen.

Die Bandbreite der Produkte von Siemens und EMC ermoeglicht Gesundheitseinrichtungen, eine Informationsinfrastruktur mit mehreren Speicherebenen als Basis fuer eine ILM-Strategie aufzubauen. Das bedeutet, dass die richtigen Informationen zur richtigen Zeit auch auf dem adaequaten Speichermedium vorgehalten werden. Dieses Konzept optimiert die Zugriffsgeschwindigkeit und bietet maximalen Schutz fuer sensible Daten. Ebenso werden die Archivierungsprozesse rationalisiert und unproduktive Systemstillstaende minimiert - kurz, die Aerzte haben mehr Zeit, sich um die Belange ihrer Patienten zu kuemmern.

Klinikinformationen im Griff

Zahlreiche Innovationen im Bereich Diagnosetechnologie vervielfachen das Datenvolumen digitaler Patientenbilder. Damit die klinische Produktivitaet nicht darunter leidet, brauchen Gesundheitseinrichtungen Loesungen, die ihre Infrastrukturen optimieren. Gleichzeitig muessen immer strengere Regulierungen der Gesundheitsbehoerden respektiert und Verwaltungskosten moeglichst gesenkt werden. Die Produkte von EMC und Siemens sorgen fuer eine effiziente Verwaltung des Informationskapitals der Kliniken, unterstuetzen aktuelle Compliance-Anforderungen und bieten ein Rationalisierungspotenzial, um dringende Entscheidungen fuer die Patientenversorgung zu beschleunigen. Die automatisierte Informationsinfrastruktur erlaubt Aerzten oder Radiologen den Echtzeit-Zugriff auf wichtiges Material, ob sie sich im Buero, zu Hause oder irgendwo im Klinikgebaeude befinden. Der so beschleunigte klinische Workflow ist die Basis fuer schnellere Diagnosen und Behandlungen.

EMC Deutschland GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), ist der weltweit fuehrende Entwickler und Anbieter von Technologien und Loesungen fuer Informationsinfrastrukturen. Unternehmen koennen auf dieser Basis mit Hilfe eines effizienten Datenmanagements den maximalen Nutzen aus ihren Informationen ziehen (www.emc2.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.