EMC-Lösung für automatisiertes Management von MPLS-Infrastrukturen

EMC Smarts MPLS Manager unterstützt Layer 2 und Layer 3 Virtual Private Networks

(PresseBox) (Schwalbach, ) Mit dem EMC Smarts MPLS Manager bietet EMC ab sofort eine neue Software-Lösung für das Management von Virtual Private Networks (VPN), die auf dem Multi-Protocol Label Switching (MPLS)-Standard basieren. Der EMC Smarts MPLS Manager ist die einzige Software am Markt, die das Management von Transport-, MPLS- und Business Level-Domains sowohl individuell als auch in Beziehung zueinander ermöglicht. Die Software erkennt und verwaltet Layer 2- und Layer 3-Geräte und -Netzwerke und unterstützt Ethernet, ATM sowie Frame Relay-Bausteine. Mit den umfassenden Funktionen zur Fehlersuche messen und überprüfen Anwender die Funktionsfähigkeit und Performance von VPNs. Mithilfe Web-basierter Portalansichten bietet der MPLS Manager automatisierte Analysen von Fehlern und Vorfällen in der gesamten Netzwerkinfrastruktur. Die Software ist als anschlussfertige Lösung ab sofort bei EMC und seinen Partnern erhältlich.

Effiziente VPN-Überwachung

Durch umfassende Überwachungs- und Analyse-Funktionen wie Auto Discovery, Network Visualization, Root Cause und Impact Analysis sowie Topology und Event Integration ermöglicht der EMC Smarts MPLS Manager Anwendern einen Gesamtüberblick über ihre VPN-Infrastruktur. Sie können so die verschiedenen funktionalen Ebenen eines MPLS-VPNs verwalten und zueinander in Beziehung setzen. Dabei berücksichtigt die Software neben der MPLS-Domain auch die Transport-, VPN und Business Domains.

"MPLS hat das Potenzial, zusätzliche Wertschöpfung aus IP-Netzwerken zu erzielen. Durch diese Technologie können Service Provider ihren Kunden erweiterte Angebote zu niedrigeren Kosten bereit stellen", sagt Peter Eck, Director of Product Marketing, EMC Software. "Um diese Vorteile jedoch nutzen zu können, brauchen die Kunden eine Plattform, die sowohl Layer 2 und 3-Umgebungen als auch deren Beziehungen zur darüber liegenden IP Domain erkennen kann. Wenn Fehler auftreten, ist es zudem wichtig, diese zu den anderen Ebenen in Beziehung setzen zu können."

Unterstützung von heterogenen Infrastrukturen

Der EMC Smarts MPLS Manager bietet umfassende Unterstützung für komplexe Netzwerke mit Geräten verschiedener Hersteller. Zur Integration von Kunden- und VPN-Informationen bietet die Software beispielsweise ein direktes bi-direktionales Interface zum IP Solution Center von Cisco. Die Provider können so Ausfälle der IP-Infrastruktur, die Einfluss auf MPLS-VPN-basierte Dienstleistungen haben, besser verstehen und beheben. Auch Anwender von Juniper-Lösungen profitieren von den erweiterten Optionen des MPLS Managers: die Software unterstützt sowohl Geräte der Juniper ERX-, M- und T-Serien als auch Virtual Router unter ERX.

EMC Deutschland GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), ist der weltweit fuehrende Entwickler und Anbieter von Technologien und Loesungen fuer Informationsinfrastrukturen. Unternehmen koennen auf dieser Basis mit Hilfe eines effizienten Datenmanagements den maximalen Nutzen aus ihren Informationen ziehen (www.emc2.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.