ECM-Studie: Forrester kürt EMC zum Marktführer für Enterprise Content Management (ECM)

EMC überzeugt mit umfassender, einheitlicher Plattform für die Verwaltung von unstrukturierten Inhalten und Interoperabilität mit sämtlichen Lösungen von EMC Documentum

(PresseBox) (München, ) In seinem jüngsten ECM-Bericht "Forrester Wave"* erkennt das Marktforschungsunternehmen EMC erstmals als Nummer eins unter den Anbietern von Enterprise Content Management-Lösungen an. Maßgeblich für diese Auszeichnung sei laut Forrester die dedizierte ECM-Strategie, mit der das Unternehmen aus Hopkinton eine einheitliche Plattform für das unternehmensweite Management unstrukturierter Inhalte geschaffen hat. Zusätzlich ständen auch bei der Produktentwicklung homogene Plattformen und die Interoperabilität mit sämtlichen Documentum-Lösungen klar erkennbar im Vordergrund.

Funktionsvielfalt und nützliche Entwicklungswerkzeuge

Der Bericht bescheinigt der Plattform Documentum 5.3 eine breite Funktionsvielfalt für ECM und Leistungsfähigkeit für das Dokumenten-Management. Mit erweiterten Funktionen wie der unternehmensweiten Suche, Content-Integration oder der Collaboration Software eRoom lag EMC im Vergleich mit den Lösungen der Mitbewerber vorne. EMC kombiniert diese Bandbreite zusätzlich mit einem Information Lifecycle Management (ILM)-Konzept, das sich an der bestehenden Infrastruktur orientiert.

Besonderes Augenmerk legten die Autoren des Forrester Wave Reports auf die Entwicklungsunterstützung. Die Documentum Plattform 5.3 basiert auf einer Service-Orientierten Architektur (SOA), die Prozess-, Content- oder Repository-Services einfach in externe Prozesse einbindet. Entwicklern stehen mehr als 350 gebräuchliche J2EE-Komponenten für die Implementierung maßgeschneiderter Applikationen zur Verfügung. Dieselben Komponenten nutzt auch Documentum für seine einzelnen ECM-Anwendungen. Positiv bewerten die Auguren die Tatsache, dass die ECM-Plattform Documentum 5.3 komfortablen Support bei der Entwicklung von Web Services und Business Objects bietet.

"Wie der Forrester-Bericht zeigt, werden sich IT-Entscheider künftig verstärkt nach einheitlichen und gleichzeitig umfassenden ECM-Plattformen als Erweiterung ihrer bestehenden Infrastruktur umschauen. Diesen Trend unterstützen wir mit der ECM-Plattform von EMC, einer Schlüsselkomponente innerhalb unseres ILM-Portfolios", kommentiert Dave DeWalt, President, EMC Software.

Über die EMC Documentum-Plattform 5.3

Die im März 2005 vorgestellte Enterprise-Content-Management-Lösung Documentum 5.3 ist die weltweit erste ECM-Plattform, die auf einer einheitlichen Architektur basiert. Documentum 5.3 ist eine hoch-skalierbare Infrastruktur für unstrukturierte Informationen. Ein einheitliches Repository und umfangreiche Services sind für sämtliche Anwendungen, Desktops und Systeme im Unternehmen zugänglich. Die Suite bietet Anwendern neue Services, die über die klassischen Content-Management-Funktionen wie Datenerstellung, -verwaltung und -speicherung hinausgehen. Dazu gehören unter anderem Prozess- und Collaboration Services sowie die Datensuche über verschiedene Repositories.

* "The Forrester Wave: Enterprise Content Management Suites, Q3 2005", Forrester Research, Oktober 2005

EMC Deutschland GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), ist der weltweit fuehrende Entwickler und Anbieter von Technologien und Loesungen fuer Informationsinfrastrukturen. Unternehmen koennen auf dieser Basis mit Hilfe eines effizienten Datenmanagements den maximalen Nutzen aus ihren Informationen ziehen (www.emc2.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.