Brocade und EMC vertiefen strategische Partnerschaft für mehr Effizienz im Rechenzentrum

Neue Lösungen für Konsolidierung, Virtualisierung und Schutz von Anwendungsumgebungen / Basis für den Aufbau von Private-Cloud-Infrastrukturen

(PresseBox) (Schwalbach, ) EMC und Brocade haben ihre strategische Partnerschaft erweitert. Durch gemeinsame Investitionen in Bereichen wie Technologieintegration, Lösungsentwicklung und Vermarktungsstrategien unterstützen die beiden Unternehmen ihre Kunden dabei, die Effizienz ihrer Rechenzentren zu erhöhen. Erstes Ergebnis der erweiterten strategischen Allianz sind neue Lösungen und Services, mit denen IT-Abteilungen geschäftskritische Umgebungen konsolidieren, virtualisieren und schützen können. So entstehen in Microsoft Exchange-, Microsoft SharePoint- und Oracle-11g-Umgebungen offene, bewegliche und flexible Basisinfrastrukturen für die Private Cloud. Die neuen Lösungen sind ab sofort verfügbar und werden auf der EMC World in Boston vom 10. - 13. Mai 2010 präsentiert.

Kosten und Wachstum mit dreistufiger Methodik im Griff

Zusammen mit ihren gemeinsamen Kunden haben Brocade und EMC eine integrierte, wiederholbare Methodik entwickelt, um die Effizienz in Rechenzentren zu erhöhen und die Basis für Private-Cloud-Infrastrukturen zu legen. Drei Schritte kennzeichnen das Vorgehen:

- Konsolidierung von Netzwerken, Servern und Speichersystemen, um Kosten für Hardware und Betrieb zu reduzieren und das Wachstum des Rechenzentrums zu kontrollieren.
- Virtualisierung von Anwendungs- und Datenbank-Server-Umgebungen, um die Auslastung und Flexibilität zu verbessern. Unter Nutzung von EMCs und Brocades Virtualisierungsaffinen Speicher- und Managementlösungen lassen sich die Provisionierung und Optimierung über das virtuelle Rechenzentrum hinweg vereinfachen.
- Schutz der Anwendungen durch Fabricbasierte Verschlüsselung, lokale und per Fernzugriff ausgeführte Replikation ohne Beeinträchtigung von Performance und Verfügbarkeit.

Technische Details

Die Lösungen kombinieren die Tiered-Storage-Plattformen von EMC mit der DCX Backbone-Infrastruktur von Brocade, den Virtualisierungslösungen Microsoft Hyper-V und VMware VSphere, dem Brocade DCX Backbone und RSA Key Manager sowie EMC Recover Point. So entstehen Komplettangebote für folgende Umgebungen:

- Microsoft SharePoint Kerninfrastruktur und Backup, Recovery
- Microsoft Exchange Kerninfrastruktur und Disaster Recovery
- Oracle 11g Midrange Tiered Storage über NFS (Network File Systems)
- Oracle 11g Enterprise Tiered Storage über SAN (Storage Area Networks)

Kurzprofil Brocade:

Brocade (Nasdaq: BRCD) entwickelt spezielle Netzwerklösungen, die für optimale Informationsanbindung von komplexen, Datenintensiven Geschäftsvorgängen sorgen, damit Unternehmen den Wert ihrer Daten maximieren können.

EMC Deutschland GmbH

Die EMC Corporation (NYSE: EMC) mit Hauptsitz in Hopkinton, Massachusetts (USA), ist der weltweit führende Entwickler und Anbieter von Technologien und Lösungen für Informationsinfrastrukturen. Unternehmen können auf dieser Basis mit Hilfe eines effizienten Datenmanagements den maximalen Nutzen aus ihren Informationen ziehen (www.emc2.de).

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.