+++ 807.479 Pressemeldungen +++ 33.621 Newsrooms +++ 6.000 Medien +++

Zurrschiene Vario-O von Elting für variable Ladungssicherung mit starken Zurrkräften

Mittig laufende Zurrschiene verbessert Zurrwinkel und Sicherungskräfte / Besonders für den Baustofftransport und palettierte Ware geeignet / Positive Resonanz des Fachpublikums bei Premiere auf NUFAM

(PresseBox) (Isselburg, ) Mit der mittig in Ladeflächen verbaubaren Zurrschiene Vario-O bietet Elting Metalltechnik eine Ladungssicherungskomponente für die kraftschlüssige Ladungssicherung an. Vario-O wurde auf der NUFAM in Karlsruhe erstmals der Fachöffentlichkeit vorgestellt.

„Mit der bisher gebräuchlichen Sicherung am Fahrzeugaußenrahmen werden oft nicht die ausreichenden Zurrkräfte für eine hinreichende Ladungssicherung erzielt“, sagt Guido Elting, Geschäftsführer der Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co. KG. Das neu gestaltete Zurrpunktdesign der Schiene gestattet es bei Vario-O, in fast jede Richtung von der Aufbaumitte aus zu zurren. Dabei kann das Lochbild verschiedene Zurrgurtenden wie Doppelspitzhaken und Karabinerhaken aufnehmen. Das System ermöglicht im Vergleich zur konventionellen Ladungssicherung, bei der die Spanngurte nur am Außenrahmen befestigt werden, steilere Zurrwinkel und damit stärkere wirksame Sicherungskräfte. Das flache Produktlayout von Vario-O, mit Zurrpunkten im Abstand von 250 mm erlaubt es, Gurte in einer Vielzahl von Winkeln und Richtungen zentral anzuschlagen.

Das „Feedback vom Fachpublikum auf der NUFAM war durchweg positiv“, sagt Elting. Besonders funktional wurde Vario-O für den Baustoffbereich eingeordnet. Mit der Schiene lässt sich palettierte Ware, von der mittig eingelassenen Schiene zur Seite an den Außenrahmen zurren. So lassen sich zwei nebeneinander stehende Paletten unabhängig voneinander sichern. Bei der Entnahme einer Palette muss die danebenstehende nicht nachgesichert werden. Die Vario-O Bodenzurrschiene ist ideal zum Einbau in Fahrzeuglängsrichtung und ist individuell kürzbar. Ein Quereinbau ist ebenso möglich. Ohne Einschränkungen lässt sich die Bodenzurrschiene auch mi dem formschlüssigen Ladungssicherungssystem VarioSAVE® kombinieren.

Die Bodenzurrschiene ist als Bauelement für Fahrzeugbauer gedacht, die ihre Aufbauten selber schweißen und wird dementsprechend in verschiedenen Oberflächen und Bodenstärken geliefert. Die Zurrpunkte der Schiene sind nach DIN EN12640 für eine Zurrkraft von 2000 daN am Zurrpunkt zertifiziert. Das besondere Design des Lochbildes ermöglicht dem Anwender „Einhandbedienung“. Ein einmal eingelegter Doppelspitzhaken löst sich normalerweise nicht mehr aus der Zurröse und „zentriert sich selbst“ wenn der Zurrgurt gespannt wird.

Website Promotion

Über die Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co. KG

Die Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co. KG ist Hersteller von Fahrzeugbaukomponenten und Ladungssicherungssystemen für die Transport und Logistikbranche sowie von metallischen Halbzeugen für Industrie und Handwerk. Das Unternehmen verfügt über 75 Jahre Erfahrung in der Metallbearbeitung. In der Auftragsfertigung deckt Elting von der Planung über Zuschnitt und Umformung bis hin zu Schweißbaugruppe und Endmontage alle Schritte der CNC-Blechverarbeitung ab. Eine weitere Kernkompetenz ist die Fertigung groß dimensionierter Rohr- und Profil-Laserteile in Stahl, Edelstahl und Aluminium. Mit Fertigungsdimensionen von bis zu 408 mm Durchmesser bzw. 300 x 300 mm auf 15 m Länge gehört die 3D-Rohrlaseranlage der Elting Geräte- und Apparatebau GmbH & Co. KG zu den größten Anlagen Europas. Dabei ist Elting fertigungstechnisch für mittlere bis große Losgrößen ausgelegt. Das Familienunternehmen produziert ausschließlich in Deutschland an den beiden Standorten Isselburg und Bocholt im Münsterland und beschäftigt rund 60 Mitarbeiter.

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo rechts) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton und Informationsmaterialien. Die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.
Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.