Mit leistungsfähigem Nachwuchs gerüstet für die Zukunft

Elektror baut durch eigene Ausbildung gezielt Nachwuchskräfte in allen Bereichen auf

(PresseBox) (Ostfildern/Waghäusel, ) Insgesamt 45 Unternehmen buhlten am 16. und 17. März 2012 in Esslingen um die Gunst junger Nachwuchskräfte. Eine Woche später am 24. März 2012 waren es rund 70 Firmen, die beim "Markt der Berufe" in Östringen wissbegierigen Jugendlichen Rede und Antwort standen. Beide Veranstaltungen boten den Interessierten, die meist innerhalb der nächsten zwei Jahre den Schulabschluss anstreben, die Chance sich bei den vertretenen Firmen über deren Tätigkeitsfelder und Geschäftsbereiche zu informieren. Im Fokus der Gespräche standen das Angebot an Ausbildungsplätzen und die späteren Karrierechancen. Vor Ort fanden sich Firmen aus unterschiedlichsten Bereichen und Branchen, vom Handwerksbetrieb bis hin zum großen Konzern.

Darunter auch der mittelständische Industrieventilatorenhersteller Elektror airsystems gmbh mit Stammsitz in Ostfildern und einem Produktionszentrum in Waghäusel. Mitarbeiter und die Auszubildenden selbst informierten die Besucher an den Ständen über das Unternehmen und die Erfahrungen mit der Ausbildung bei Elektror. Die Attraktion an den Ständen war ein scheinbar schwebender Wasserball, der immer wieder Anstoß zu neuen interessanten Gesprächen gab.

Für den Ventilatorenbauer ist der konsequente Aufbau von Nachwuchskräften elementarer Bestandteil der Unternehmensphilosophie. "Bei uns bekommen die Auszubildenden Einblicke in sämtliche Unternehmensbereiche und werden damit optimal auf den Berufseinstieg vorbereitet", so Personalleiterin Regina Lindinger.

Elektror bietet Ausbildungsmöglichkeiten in gewerblichen und kaufmännischen Berufen an. Zusätzlich besteht die Möglichkeit in Zusammenarbeit mit der der Dualen Hochschule Baden- 12.04.2012 - Seite 2 von 4 Württemberg (DHBW) in Stuttgart die Bachelorstudiengänge Maschinenbau und Betriebswirtschaftslehre zu absolvieren. Während die Ausbildung zur/zum Industriekauffrau / Industriekaufmann sowie die praktischen Teile der Bachelorstudiengänge hauptsächlich am Elektror-Standort in Ostfildern durchlaufen werden, findet die gewerbliche Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in oder Elektroniker/-in für Maschinen- und Antriebstechnik vorrangig im Produktionszentrum in Waghäusel statt. Regelmäßige Besuche des jeweils anderen Standortes sorgen im Verlauf der Ausbildung dafür, dass der Nachwuchs das gesamte Unternehmen sowie sämtliche Kolleginnen und Kollegen kennenlernt.

In Kooperation mit der Berufliche Bildung gGmbH (BBQ) bietet Elektror seinen Auszubildenden außerdem einen dreiwöchigen Auslandsaufenthalt in Polen an, beim dem sie das zweite Produktionszentrum, deren Mitarbeiter und natürlich auch Land und Leute kennenlernen können.

Seit 2009 schlossen insgesamt 16 Auszubildende ihre Ausbildung bei Elektror erfolgreich ab. Und zwölf weitere Jungen und Mädchen sind momentan auf dem besten Weg neue Elektror-Mitarbeiter zu werden. Die Übernahme in ein festes Arbeitsverhältnis ist seit Bestehen der Berufsausbildung bei Elektror ein angestrebtes Ziel, dass bereits viele engagierte Azubis erreicht haben.

Als mittelständiges Unternehmen mit rund 230 Mitarbeitern weltweit hält Elektror die Anzahl der Auszubildenden bewusst niedrig, bietet dafür aber eine sehr hochwertige und intensive Ausbildung. Diejenigen, die jedoch einen Platz bei Elektror ergattern, profitieren von außergewöhnlich starker Unterstützung und Förderung und werden zudem innerhalb kürzester Zeit vollständig in das Elektror- Team integriert. Unterschiedliche Azubi-Projekte wie beispielsweise die Unterstützung bei der Organisation von Messeauftritten und Familientagen oder eine soziale Woche machen die Ausbildung spannend und abwechslungsreich. Daher rät Lindinger den jungen Bewerbern sich von der hohen Anzahl der Bewerbungen, die bei den Unternehmen eingehen nicht abhalten zu lassen. "Neben schulischen Leistungen spielt für uns auch soziale Kompetenz und praktisches Verständnis eine ausschlaggebende Rolle."

Elektror ist ein flexibles Unternehmen mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit und flachen Hierarchien. Offene Büros, moderne Räumlichkeiten und schnell verfügbare Ansprechpartner sorgen für einen kurzweiligen, effizienten Arbeitsalltag sowie motivierte Mitarbeiter und Auszubildende.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die Elektror airsystems gmbh

Elektror ist einer der international führenden Hersteller auf dem Gebiet der Radialventilatoren, Axialventilatoren und Seitenkanalverdichter. Die verwendeten Werkstoffe Aluminiumguss, Stahl und Edelstahl sowie der sehr breite Leistungsbereich ermöglichen den Einsatz von Elektror-Produkten in zahlreichen industriellen lufttechnischen Prozessen. Kundenindividuelle Lösungen und kompetente Beratung stellen hierbei eine der Kernkompetenzen von Elektror dar.

Das Unternehmen verbindet Produktinnovationen, Produktqualität und kundenorientierte Dienstleistungen zukunftsweisend miteinander, und die Unternehmensphilosophie ist durch eine außergewöhnlich starke Kundenorientierung geprägt.

Elektror beschäftigt heute im Stammhaus in Ostfildern (Landkreis Esslingen), an zahlreichen internationalen Vertriebsstandorten sowie an den Produktionsstandorten Waghäusel (D) und Zabrze (PL) rund 230 Mitarbeiter.

Am Stammsitz Ostfildern sind die Geschäftsleitung sowie die Bereiche Vertrieb, Technik & Konstruktion, Forschung & Entwicklung, Einkauf, Verwaltung, Marketing sowie die Leitung des Qualitäts- und Umweltmanagements angesiedelt.

Aufgrund der umfassenden Einsatzmöglichkeiten von Luft ist Elektror in nahezu allen Branchen der Industrie und des verarbeitenden Gewerbes vertreten. Schwerpunkte der Tätigkeit liegen in folgenden Branchen: Absaugungs-, Trocknungstechnik, Nahrungs-/Genussmittelindustrie, Kälte-/Klima-/Wärme- und Wassertechnik, Umwelttechnik, Fördertechnik, Textilindustrie, Verpackungstechnik und Druckindustrie.

Durch die exakt aufeinander abgestimmten Prozesse ist Elektror in der Lage, alle Standardprodukte innerhalb von 5 Tagen nach Auftragseingang auszuliefern. Kundenspezifische Ausprägungen werden innerhalb von 15 Tagen geliefert. Damit setzt Elektror Maßstäbe innerhalb seiner Branche.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer