Empfindlich, störfest, sparsam

Neuer Empfänger-IC für Fernsteuerungen

(PresseBox) (München, ) Hohe Empfindlichkeit, Störfestigkeit und ein niedriger Stromverbrauch zeichnen den neuen Funkempfänger-IC PT4302 von Princeton Technology aus, den Elatec vorgestellt hat. Der Überlagerungsempfänger arbeitet wahlweise im OOK- oder ASK-Modus (An-/ Austastung, Amplitudenumtastung) und eignet sich mit einem Empfangsbereich von 250 bis 500 MHz für die Frequenzbänder 315 und 434 MHz. Typische Anwendungen sind Fernbedienungen für Alarmsysteme (Auto/Motorrad), Garagen- und Toranlagen, Lichtsteueranlagen sowie Fahrzeugschließsysteme, die in Umgebungen mit hohem elektromagnetischem Störpegel zuverlässig funktionieren sollen.

Auf dem Chip sind unter anderem ein Verstärker mit hohem Störspannungsabstand, ein Phaselocked Loop (PLL) mit integriertem spannungsgesteuertem Oszillator (VCO) und Loop-Filter und ein OOK/ASK-Demodulator vorhanden. Ein integrierter Spannungsregler erlaubt den Betrieb über einen weiten Eingangsspannungsbereich (2,4 V bis 5,5 V). Der Baustein bietet eine sehr hohe Empfangsempfindlichkeit und Störfestigkeit bei einer Datenrate von bis zu 10 Kb/s. Eine besondere Stärke des Empfänger-ICs ist sein äußerst geringer Strombedarf (ca. 2,7 mA bei 5 V im 315-MHz-Band). Der IC ist in einem SSOP-16-Gehäuse untergebracht, braucht nur wenige externe passive Bausteine und arbeitet im Temperaturbereich von -40 bis +85 °C.

Elatec Group

Elatec ist ein Entwickler von RFID-Lesesystemen und ein hochspezialisierter Distributor für Halbleiter, industrielle Rechnersysteme, Display-Technologien und -Lösungen. Elatec verfügt neben der Zentrale in München über neun Vertriebs- und Marketingbüros und liefert eine breite Produktpalette von führenden Herstellern an alle Marktsegmente der Elektronikindustrie. Weitere Informationen über Elatec finden Sie unter www.ElatecWorld.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.