Forschung und Entwicklung auf 600 Quadratmetern

Für die Möhlenhoff Wärmetechnik GmbH plante und realisierte Elabo die Prüfplätze der Forschungs- und Entwicklungsabteilung in Salzgitter.

(PresseBox) (Crailsheim, ) Möhlenhoff bietet ein breites Produktspektrum für die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik an, zum Beispiel elektronische Einzelraumregelungen, Unterflurkonvektoren oder hochwertige Abdeckroste. Dabei wird besonderer Fokus auf die hauseigene Entwicklung gelegt. Durch eine Millioneninvestition in ein neues Büro-, Fertigungs- und Lagergebäude wurde deshalb die Abteilung Forschung und Entwicklung auf 600 Quadratmeter erweitert. Zusätzlich wurden neues Mobiliar und neue Gerätschaften erworben.

Bereits im Beratungsprozess punktete Elabo durch zeitnahe und umfassende Betreuung. Sowohl die Raumplanung mit mehreren Prüfplätzen wie auch die Bestückung der 6HE-Aufbauten mit Zentraler Sicherungs- und Schalteinheit, Not-Aus, AC-Versorgung, einstellbarer AC-Versorgung und zwei Regaleinschüben setzten Funktionen und Abläufe um und reflektierten zugleich Wünsche von Mitarbeiterseite. Auch die Beistellschränke für Ersatzteile wurden genauesten abgestimmt, zum Beispiel mit 42 cm breiten Stahlblech-Schubladen bei sechs Schränken oder mit weiteren Schrankausführungen.

Die neigbare 3.000 Lux-Leuchte sorgt nun für zusätzliche Ergonomie. Mit heller, gleichmäßiger und intensiver Ausleuchtung der Arbeitsplatte wird das Arbeiten erleichtert. Neben der Beratung sorgten diese sowie weitere Produktdetails dafür, dass Möhlenhoff hier seinen Lieferanten wechselte.

ELABO GmbH

Elabo ist der Vorreiter und Marktführer in der Entwicklung und Herstellung von Ausstattungen für Elektro-Fachräume; das Produktspektrum reicht von Arbeitsplatz-Systemen bis zu elektrischen und elektrotechnischen Geräten und Systemen und Lösungen für Prozessleitsysteme. Wie hochwertig das Können im Fachbereich Elektrotechnik und Elektronik ist, wird am Beispiel Engineering komplexer vollautomatischer Prüfanlagen anschaulich. Elabo zählt auch hier zu den Spitzenunternehmen im Markt.
Im Leistungszentrum in Crailsheim verfügt Elabo über alle maschinellen Einrichtungen, die zur Herstellung der Produkte erforderlich sind, von der Mechanik-Produktion bis zur kompletten Elektronik-Fertigung: ein Beleg dafür, wie konsequent Elabo die Pflege der Kernkompetenzen betreibt. Wesentlich für die Leistungsfähigkeit sind das Wissen, die Erfahrungen und das Engagement der Belegschaft.
Elabo ist international aktiv, wobei der Fokus auf dem europäischen Markt liegt. Kontinuierliches Wachstum, wirtschaftliche Solidität und Erfolg sind typisch für Elabo. Gegründet wurde Elabo 1972. Die Kombination elektrische beziehungsweise elektronische Systeme und Arbeitsplatz-Ausstattungen war von Anbeginn typisch für das Leistungskonzept von Elabo.
Elabo gehört zur euromicron AG in Frankfurt, arbeitet jedoch völlig eigenständig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.