Elabo setzt mit neuer Geschäftsführung auch weiter auf Zukunftsthemen

Dr. Jürgen Nehler wird neuer Geschäftsführer der Elabo GmbH

(PresseBox) (Crailsheim, ) Dipl.-Ing. Rainer Gerlach, der Elabo mit kundenorientierten und neuartigen Produkten in den letzten Jahren voranbrachte, wechselt zu einer renommierten Unternehmensberatung und übergibt das Steuer an Dr. Jürgen Nehler.

Der Automatisierungsfachmann Nehler steht mit beiden Beinen in der Zukunft: Bereits seit letzter Woche erhält er erste Einblicke in das Crailsheimer Unternehmen, das er ab dem 01.08. führen wird. Und auch sein bisheriges Thema als Geschäftsführer der euromicron Werkzeuge GmbH, die Lichtwellenleitertechnologie, dreht sich um das Morgen der Berufs- und Lebenswelten.

Ein gut aufgestelltes Unternehmen habe er angetroffen und sei gut aufgenommen worden, berichtete Dr. Jürgen Nehler. Auch die Zusammenarbeit mit der bisherigen Geschäftsführung habe bereits im Vorfeld mehr als nur funktioniert. Nun freue er sich darauf, Produkte wie die Elabo-Geräte mit Ethernet-Schnittstelle weiter voranzutreiben und hier auch seine Erfahrungen mit innovativen Technologien einzubringen.

Spätestens im Jahr 2010, so zeigt sich der neue Geschäftsführer der Elabo überzeugt, werden er und die Mitarbeiter aus der Hohenloher Ebene weitere positive Akzente setzen. Mit neuen Produkte - für die Stammkundschaft und für neu gewonnene Kunden in aller Welt.

Seit 1972 entwickelt und konstruiert Elabo Technische Arbeitsplatzsysteme, die im eigenen Werk gefertigt werden. Neben Tischen, Schränken und ähnlichem gehören auch stabile und zuverlässige Mess- und Prüfgeräte sowie Stromversorgungen zum Sortiment. Durch stetige Neu- und Weiterentwicklungen ist das Crailsheimer Unternehmen mittlerweile unter anderem auch der führende Hersteller von Prüfanlagen und Teststationen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.