Effizientere Abläufe, zentralisierte Daten: Mailing- und Druck-Traditionshaus Johnson & Quin installiert EFI Monarch

(PresseBox) (Zaventem, ) EFI(TM) (NASDAQ: EFII) gab heute bekannt, dass Johnson & Quin Inc., ein führender Direktwerber mit komplettem Leistungsspektrum in Sachen Druck und Produktion, sich für EFI Monarch entschieden hat, um seine Abläufe zu straffen, seinen Workflow zu optimieren und Auftragsdaten zu zentralisieren. Das USamerikanische Traditionshaus, seit mittlerweile 134 Jahren im Geschäft, ersetzte sein bisheriges MIS durch Monarch Foundation (vormals Hagen(TM) OA) - eine flexible, leistungsstarke, intelligente und automatisierte Lösung für Produktion und Management in der Druckbranche.

Mitte 2008 machte sich Johnson & Quin auf die Suche nach einer neuen Gesamtlösung, weil das bisherige MIS den Anforderungen schlichtweg nicht mehr entsprach.Bob Arkema, der stellvertretende Geschäftsführer des Unternehmens, erläutert: "Das Besondere an uns ist, dass wir als Mailing-Agentur komplette Produktionsleistungen bieten. Dies erfordert eine differenzierte Vorkalkulation statt der in der Branche üblichen Preislisten,und genau hier versagte unser früheres System den Dienst - wie übrigens auch etliche weitere Lösungen auf dem Markt, die wir geprüft haben.Im Gegensatz dazu überzeugte uns EFI Monarch als stimmige, sofort einsatzbereite Gesamtlösung."

Keine Frage: Die anspruchsvollen Kalkulationsfunktionen gaben den Ausschlag für EFI Monarch,doch seither hat sich bei Johnson & Quin auch das "Teilemodul" bewährt. Die Möglichkeit, Komponenten während des gesamten Produktionsprozesses mühelos im Auge zu behalten, erweist sich als unverhoffter Gewinn.

Schon jetzt, nach zwei Monaten, möchte Johnson & Quin die neue Lösung nicht mehr missen."Monarch strafft unsere Abläufe durch einen effizienten Informationsfluss von der Vorkalkulation bis zur Rechnungsstellung", so Linda Desmond, die die Finanzinformationssysteme des Unternehmens verwaltet."Dies hat unseren Workflow wesentlich verbessert, und die zentralisierten Auftragsdaten sichern uns ungeahnte Zeitgewinne."

Doch nicht nur die Leistungsmerkmale der Lösung, auch die Qualität des Kundendiensts waren Johnson & Quin wichtig."Dass wir das richtige Produkt gewählt hatten, war uns von Anfang an klar", bekundet Arkema. "Schnell aber zeigte sich, dass EFI auch beim Kundendienst Spitze ist.Die Unterstützung, die uns bei der Schulung und Implementierung zuteilwurde, sucht in der Branche ihresgleichen. Wir freuen uns auf die Zukunft mit EFI als Partner!"

"Unsere Produkte setzen genau bei den Schwachstellen an, die unseren Kunden immer wieder Kopfzerbrechen bereiten", so Jeff White, General Manager, EFI Monarch. "Sie steigern die Produktionsleistung und Wirtschaftlichkeit, und darauf dürfen wir sicherlich stolz sein.Nicht minder wichtig aber ist uns die Qualität unseres Kundendiensts.Wir freuen uns, dass wir Johnson & Quin als Monarch-Kunden gewinnen konnten und dass sich die Lösung von Anfang an derart bewährt hat."

EFI, Fiery, VUTEk, Jetrion, PrintFlow, Auto-Count, ColorWise und Colorproof sind eingetragene Marken der Electronics For Imaging, Inc. in den USA und anderen Ländern. Alle anderen in diesem Dokument genannten Marken sind das Eigentum der jeweiligen Rechteinhaber

Nothing herein should be construed as a warranty in addition to the express warranty statements provided with EFI products and services. This news release contains forward-looking statements, that are statements other than statements of historical fact including words such as "anticipate", "believe", "estimate", "expect", "consider", "plan" and similar, any statements related to strategies or objectives of management for future operations, products, development, performance, any statements of assumptions or underlying any of the foregoing and any statements in the future tense. Forward-looking statements are subject to certain risks and uncertainties that could cause our actual or future results to differ materially. For further information regarding risks and uncertainties associated with EFI's businesses, please refer to the risk factors section in the Company's SEC filings, including, but not limited to, its annual report on Form 10-K and its quarterly reports on Form 10-Q. EFI undertakes no obligation to update information contained herein, including forward-looking statements.

EFI Germany

EFI (www.efi.com, NASDAQ: EFII) ist weltweit führend im Bereich digitaler Druckinnovationen, wobei die Anforderungen der Kunden stets im Vordergrund stehen.Die mehrfach ausgezeichneten Lösungen von EFI, die den gesamten Werdegang eines Dokuments vom Entwurf bis zum Druck umfassen, bieten bessere Leistung und Produktivität sowie höhere Kosteneinsparungen.Das solide Produktangebot des Unternehmens umfasst die Fiery®-Controller und -Lösungen für den Digitaldruck, die VUTEk®-Digitaltintenstrahldrucker in Supergroßformat, UV- und Lösungsmitteltinten, die UV-Tintenstrahldrucker Rastek(TM) in Großformat, die industrietauglichen Tintenstrahldrucksysteme Jetrion®, Arbeitsabläufe in der Druckproduktion sowie Managementinformationssoftware und unternehmensweite Drucklösungen.EFI verfügt weltweit über 23 Niederlassungen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.