Hamburger Schifffahrt investiert in professionelles Treasury Management

(PresseBox) (Graz, ) Peter Döhle, E.R. Schiffahrt, Ernst Jacob und Lloyd Fonds haben sich für das integrierte Treasury System ITS der ecofinance entschieden. Der österreichische Hersteller deckt mit seiner Software die spezifischen Anforderungen der Schifffahrt und der Reedereien ab.

ecofinance, führender deutschsprachiger Softwareentwickler im Treasury Management, bietet eine in Umfang und Ausprägung für die Schifffahrt und für Reedereien bestens geeignete modulare Treasury-Lösung. So führten schon 2007 die Hamburger Peter Döhle Schiffahrts-KG und die E.R. Schiffahrt GmbH & Cie. KG / Nordcapital GmbH das integrierte Treasury System ITS von ecofinance ein. 2008 folgten die Flensburger Ernst Jacob GmbH & Co KG und die Hamburger Lloyd Fonds AG dem Vorbild der Hamburger Branchenkollegen.

Joachim Brack, Group Treasurer der Lloyds Fonds AG, erläutert, wie der Grazer Software- und Treasury-Profi den deutschen Norden für sich gewinnen konnte: "ecofinance bietet ein vollständig integriertes Softwaresystem für das Treasury Management inkl. Electronic Banking, das sowohl bei uns im Emissionshaus als auch in unseren Schifffahrtsgesellschaften die jeweiligen Anforderungen optimal abdeckt. Überzeugt haben uns dabei insbesondere die Liquiditätsplanung und das lückenlose Zusammenspiel der verschiedenen Softwaremodule. Im Vergleich zu den Mitbewerbern ist das Look & Feel von ecofinance herausragend. Dies führte in unserem Unternehmen zu einer hohen Akzeptanz der Software in allen Abteilungen."

Auch die hohe Transparenz, die Erfüllung spezifischer Sicherheitsanforderungen und die Möglichkeit, strategisch mit der Software arbeiten zu können, spielten laut Brack bei der Auswahl des Treasury Systems eine wichtige Rolle.

ecofinance bietet mehr als 20 Module für das Cash-, Payments-, Treasury- sowie Risk-Management und für das Reporting an. Als flexibler Software-Partner hat das Grazer Unternehmen heute auch verschiedene branchenspezifische Anforderungen der Schifffahrt in ITS umgesetzt. Dr. Karlheinz Schlögl, Managing Director der ecofinance: "Dazu gehören Spezifika des Fonds-Managements und in der Liquiditätsplanung beispielsweise Einschiffsgesellschaften abzubilden." In den Schifffahrtsunternehmen und Reedereien sind schwerpunktmäßig folgende ITS-Module im Einsatz: Cash Management, Automatische Bankauszugsbearbeitung, Liquiditätsplanung, Kontierung und Zahlungsverkehr.

Lloyd Fonds AG

Die Lloyd Fonds AG gehört zu den führenden Emissionshäusern von geschlossenen Fonds und anderer strukturierter Kapitalanlagen in Deutschland und Österreich. Seit 1995 hat das Hamburger Unternehmen 100 Beteiligungen in den Anlageklassen Schifffahrt, Immobilien, Zweitmarkt Lebensversicherungen, Private Equity, regenerative Energien, Flugzeuge und Portfolio-Fonds aufgelegt. Mehr als 50.000 Anleger haben bisher über 1,9 Milliarden Euro in Fonds der Lloyd Fonds AG investiert. Damit wurde ein Investitionsvolumen von rund 4,6 Milliarden Euro realisiert. Lloyd Fonds ist seit 2005 an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert. www.lloydfonds.de

Peter Döhle Schiffahrts-KG

Die Peter Döhle Schiffahrts-KG, 1956 von Peter Döhle in Hamburg gegründet, ist eine der führenden Reedereien und Schiffsmaklerbetriebe. Bereits in den 1960er Jahren begann man sich mit der boomenden Containerschifffahrt zu beschäftigen. Heute disponiert das Unternehmen über eine Flotte von über 400 Schiffen, darunter in erster Linie Containerschiffe, aber auch Massengutschiffe. Die Döhle Gruppe hat einen weit gefächerten maritimen Dienstleistungsbereich. www.doehle.de

E.R. Schiffahrt GmbH & Cie. KG

E.R. Schiffahrt ist ein maritimer Dienstleister für große Schifffahrtslinien in aller Welt. Derzeit disponiert das Unternehmen 122 Schiffe in Fahrt und in Bau. 2.600 Mitarbeiter an Land und auf See leisten einen engagierten Beitrag, um Sicherheit, Zuverlässigkeit und Effizienz jederzeit zu gewährleisten. Die zur Unternehmensgruppe gehörende Nordcapital ist in den Bereichen Schifffahrt, Immobilien, Private Equity und erneuerbare Energien tätig. Seit der Gründung im Jahr 1992 wurde ein Investitionsvolumen von rund 5,9 Mrd. Euro realisiert. 49.000 Investoren sind mit 2,5 Mrd. Euro Eigenkapital in 121 Nordcapital-Fonds investiert. www.er-ship.com, www.nordcapital.com

Ernst Jacob GmbH & Co KG

Die 1955 gegründete Reederei Ernst Jacob ist ein weltweit tätiges Schifffahrtsunternehmen mit Sitz in Flensburg und Hamburg. Sie gilt als eine der größten Tanker-Reedereien in Deutschland und bereedert hochmoderne Doppelhüllentanker, welche vor allem Rohöl, Heizöl und Gasöl befördern. Die Jacob-Gruppe gehört zu den wenigen deutschen Gesellschaften, die nicht nur über die nachgewiesene Expertise zur Bereederung verschiedener Tankschiffe, sondern auch über entsprechend nachgewiesene Erfahrung verfügen. Durch den eigenen, stetig wachsenden Jacob Panamax Tanker Pool werden Schiffe direkt im Reisechartermarkt beschäftigt. Die Reederei ist Arbeitgeber für circa 50 Mitarbeiter in der Administration und rund 500 Seeleute. www.ernstjacob.de.

ecofinance Finanzsoftware & Consulting GmbH

ecofinance ist der führende deutschsprachige Softwareentwickler im Treasury Management. Seit 1984 stellt das Unternehmen als kompetenter und verlässlicher Partner für internationale Konzerne sein Integrated Treasury System ITS zur Verfügung. Die enge Zusammenarbeit mit verschiedenen Universitäten und Experten erlaubt zugleich die profunde und konsequente Weiterentwicklung der Softwaremodule. Durch integrierte Softwarelösungen und individuelle Betreuung unterstützt ecofinance Konzerne im Treasury-, Cash- und Risk-Management, in der Finanzplanung, beim Zahlungsverkehr und im Reporting. ITS ist weltweit im Einsatz, Konzerngesellschaften werden einfach und sicher in das System eingebunden. Kreditinstitute können ihren Firmenkunden als Application Service Provider (ASP) mit der Software von ecofinance Zugang zu professionellem Cash-Management, Cash-Pooling und Treasury-Management bieten. Zahlreiche Unternehmen und namhafte Banken nutzen seit über 20 Jahren die integrierten Systeme von ecofinance. Dazu gehören die HypoVereinsbank, Commerzbank, Raiffeisen Zentralbank, Bilfinger Berger, Schörghuber Unternehmensgruppe, Bosch, Müller Drogerie Handelskette, Deutsche Bahn, Flughafen München, STRABAG, Dekra, die Sana Kliniken u.v.a.m.

Weitere Informationen unter www.ecofinance.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.