Flexible Systemlösungen für individuelle Kundenanforderungen

(PresseBox) (Mulfingen, ) Bei Ein- und Mehrfamilienhäusern wird auch in Zukunft die umweltfreundliche Gas-Brennwertheizung ein beliebtes Heizmittel sein. Das Kosten-Nutzen-Verhältnis ist für eine moderne, schadstoffarme Gasheizung immer noch unschlagbar günstig. Um den Entwicklern von Gasheizungen das Problem der Abstimmung einzelner Komponenten zu erleichtern, sind Komplettpakete aus Gebläse, Venturi und Gasarmatur optimal aufeinander abgestimmt: das perfekte Zusammenspiel einzelner Systemkomponenten verbessert den Wirkungsgrad durch ein dauerhaft konstantes Brennstoff-Luft-Gemisch und führt dadurch auch zur Senkung der Kostenbilanz besonders bei langer Betriebsdauer.

Der sukzessiven Verbesserungen von Komponenten wie auch dem Zusammenwirken der einzelnen Bestandteile der zunehmend komplexer werdenden Heiztechnik widmen sich der Spezialist für dieses Gebiet ebm-papst und der Spezialist für Regelungstechnik Argus Vision aus den Niederlanden. Die Systemkomponenten können individuell vom Kunden ausgewählt werden - vom neuen, noch effizienteren EC-Radialgebläse NRG 77, über zusätzliche Komponenten wie Venturi und Gasarmatur, bis hin zur Komplettlösung mit Feuerungsautomat und elektronischer Vernetzung. Diese Kombination aus Gebläse- und Steuerungstechnik aus einer Hand ist in der Brennwerttechnik einzigartig.

Auf ihrem Partnerstand auf der Mostra Convegno 2012 präsentieren die beiden Unternehmen eine Palette von besonders effizienten und auf den jeweiligen Anwendungsfall abgestimmten Lösungen im Bereich Lüfter und Gebläse. Steuerungssysteme für die gesamte Heizungstechnik inklusive digitaler Schnittstellen zu den einzelnen Komponenten sind ebenfalls zu sehen.

Steigerung des Wirkungsgrades durch neues Gebläse NRG 77

Mit moderner Brennwerttechnik kann der eingesetzte Brennstoff, vor allem Gas, besonders effizient genutzt werden. Trotzdem ist es wie bei jeder Verbrennung wichtig, Brennstoff- und Luftmenge exakt aufeinander und auf die geforderte Kesselleistung abzustimmen. Dazu sind Brenner und Nebenaggregate erforderlich, die wiederum die "Edelenergie" Strom benötigen. An diesem Punkt verbesserte nun der Zulieferer für moderne Heizungssysteme ebm-papst Landshut seine Gebläsetechnik für den Brennerbau. Das neue, sparsamere NRG 77 Radialgebläse ist für Heizleistungen bis 35 kW ausgelegt.

Die Innovationen im Antriebsbereich basieren auf dem Einsatz eines modernen, dreisträngigen Motors, der Drehzahlen bis zu 12.000 U/min ermöglicht. Diese Antriebslösung baut nicht nur kompakter sondern auch effizienter als der Vorgängermotor und ist aufgrund des breiteren Drehzahlbandes besser regelbar. Der komplette Lüfter verbraucht bis zu 6 % weniger Energie. Das neue Gebläse baut trotz der höheren Leistung mit 148 x 127 x 84 mm um rund 10% kompakter als das Vorgängermodell. Die dreisträngige Ausführung reduziert zudem die Eigenvibrationen und minimiert damit zusätzlich die im Heizungsbau besonders störende Körperschallübertragung. Ein optional integrierter Massenstromsensor hält in Verbindung mit einer Venturidüse und einem pneumatischem Gasventil "GasBloc" die Brennstoff-Luftmischung konstant, unabhängig von atmosphärischem Druck oder Wind- bzw. Kaminsog. Zündflamme, Startgasmenge und anderen Parametern können individuell auf den Kessel abgestimmt werden.

Heizen mit regenerativer Energie

Bei Pellet- und Holzhackschnitzelheizungen erlaubt eine auf die speziellen Anforderungen dieser Heizungsart zugeschnittene Motoren- und Ventilatoren-Palette den effektiven Heizbetrieb von 5 bis 100 kW. Auf die unterschiedlichen Leistungsklassen abgestimmte Radialventilatoren in AC-Technologie für die Luftzuführung wie auch Motor-Getriebe-Einheiten für den Antrieb der Förderschnecke oder Abluftventilatoren erlauben einen einfachen Heizbetrieb. Bei den Ventilatoren bieten die kompakten Abmessungen der Außenläufermotoren ein Optimum bei Baugröße, Leistung und Wirtschaftlichkeit. Bei den Getrieben senken schräg verzahnte Zahnräder aus geeigneten Werkstoffen das Betriebsgeräusch bei gleichzeitig verbesserter Kraftübertragung.

Ventilatoren für Wärmepumpen

Bei Luft-Wasser-Wärmepumpen sind heute zwei Varianten für die Innen- und für die Außenaufstellung auf dem Markt. Beide stellen unterschiedliche Anforderungen an die verwendeten Ventilatoren. Radialventilatoren eignen sich durch höheren Druckaufbau besser für den Einsatz in Kompaktgeräten für den Innenbereich, Axialventilatoren eher für den Außenbereich. Der Motoren- und Ventilatorenspezialist ebm-papst bietet daher für Wärmepumpen Radialventilatoren bis 630 mm Durchmesser sowie Axialventilatoren bis 990 mm Durchmesser an. So lassen sich Luftleistungen bis 30.000 m³/h erreichen. Als treibende Kraft der Ventilatoren arbeiten oft moderne EC-Motoren. Die einfache Regelbarkeit der EC-Motoren bringt einige Vorteile, so z.B. die Möglichkeit die Drehzahl nachts problemlos zu reduzieren, um das Betriebsgeräusch weiter zu senken.

Steuerungslösungen nach Maß

Für die komplette Heizungstechnik bietet Argus Vision Steuerungslösungen nach Maß. Ob konventionelle Heizung mit (Brennwert-)Kessel und für Wasser- oder Luftheizung ausgelegt: für alle Arten der Wärmeerzeugung und Verteilung sind geeignete Module verfügbar. So können, je nach Anwendung, sowohl individuelle Temperatureinstellung in verschiedenen Räumen wie auch eine Einbindung von Solarenergie ins Heizungssystem realisiert werden. Module für Ferndiagnose oder USB-Interface-Einheiten für schnellen PC-Anschluss sind ebenfalls im Programm. Eine ausgeklügelte Software erlaubt die optimale Steuerung aller Komponenten ebenso wie die schnelle Ermittlung eventueller Störungen. Das senkt die Betriebskosten, verbessert den Komfort und schont die Umwelt.
Diese Pressemitteilung posten:

Über die ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG

Die ebm-papst Gruppe ist der weltweit führende Hersteller von Ventilatoren und Motoren und ist Schrittmacher der hocheffizienten EC-Technologie. Im vergangenen Geschäftsjahr 10/11 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 1311 Mio. €. ebm-papst beschäftigt an 17 Produktionsstätten (u.a. in Deutschland, China, USA) und 57 Vertriebsstandorten weltweit über 11.000 Mitarbeiter. Produkte des Weltmarktführers sind in vielen Branchen zu finden, u.a. in der Lüftungs-, Klima- und Kältetechnik, bei Haushaltsgeräten, der Heiztechnik, in IT- und Telekommunikationsanwendungen, bei Applikationen im PKW und der Nutzfahrzeugtechnik.

Weitere Pressemitteilungen dieses Herausgebers

Disclaimer