Automatisiertes IT-Management mit Kaseya

Netzwerkübergreifende Verwaltung von Sicherheit und Backup & Disaster-Recovery

(PresseBox) (Gießen, ) Die EBERTLANG Distribution GmbH stellt ab sofort die neue Version des Kaseya Zusatzmoduls Backup and Disaster Recovery zur Verfügung. Bei dem Modul für die Datensicherung wurden insbesondere Wiederherstellungsmöglichkeiten stark erweitert. Die neue Version der Sicherheitslösung Kaseya Endpoint Security setzt auf eine zentrale Wartung und verbesserte Viren- und Rootkit-Erkennung. Mit Kaseya können IT-Dienstleister und Systemhäuser die IT-Umgebung ihrer Kunden aus der Ferne warten und betreuen. Die Automatisierung von Routineaufgaben erlaubt es den Unternehmen, ihre Servicepalette trotz geringer Kapazitäten zu erweitern und die Produktivität zu steigern.

Schnellere Wiederherstellung im Falle eines Datenverlustes

In der Version 3.0 von BU-DR 3.0 sind erstmals unendliche inkrementelle Sicherungen möglich, um den Speicherbedarf für Backup zu schonen und den Prozess zu beschleunigen. Bei dieser Art der Datensicherung erstellt der Anwender lediglich zu Beginn ein komplettes Backup. Anschließend muss er lediglich die geänderten Daten sichern. Dadurch wird der Zeitaufwand, der für die Datensicherung notwendig ist, erheblich gekürzt und eine effektive Nutzung von Offsite-Replikation ermöglicht. Darüber hinaus können Anwender im Falle eines Datenverlusts jeden beliebigen Sicherungsstand in eine virtuelle Maschine umwandeln und direkt starten. Die Daten müssen so nicht wieder auf eine identische Maschine eingespielt werden und der Restore-Prozess erfolgt in einer wesentlich kürzeren Zeit. Das initiale Vollbackup und die inkrementellen Folgebackups können zusätzlich zu synthetischen Speicherungen zusammengefasst werden, um so ein vollständiges Backup herzustellen. Die Lösung unterstützt mit der neuen Version auch den Windows Server 2008 64-Bit.

Mehr Sicherheit für die Kunden-IT

Die neue Version von Kaseya Endpoint Security bietet erweiterte Administratorfunktionalitäten und vereinfachte Installation. Flexibleres und erweitertes Monitoring gibt dem Anwender eine detaillierte und vollständige Übersicht über abgewehrte Angriffe und aktuelle Warnungen. KES schützt Server, Workstations und mobile Endgeräte wie Notebooks vor Viren, Spyware und Rootkits. Das Tool basiert auf der bewährten AVG-Technologie. Auch KES 2.0 unterstützt den Windows Server 2008 64-Bit.

Automatisierte Verwaltung aus der Ferne

Kaseya ist eine Lösung, welche die zentrale Überwachung, Fernwartung und das automatisierte Management verteilter IT-Umgebungen erlaubt. Auf einer einzigen Plattform können Tausende von verschiedenen Microsoft-Windows-Systemen verwaltet werden. Damit ist die Software ideal auf die Bedürfnisse und Anforderungen von IT-Dienstleistern und Systemhäuser zugeschnitten, die damit die IT-Umgebung ihrer Kunden administrieren können. Der Aufwand für die Verwaltung wird effektiv dank automatisierter Routineaufgaben und Remote-Wartung bei auftretenden Problemen reduziert. Somit können insbesondere auch mittelständische IT-Dienstleister und Systemhäuser, welche über geringere personale Kapazitäten verfügen, ihre eigenen Serviceleistungen erweitern. Kaseya wird in Deutschland, Österreich und Schweiz exklusiv von der EBERTLANG Distribution GmbH vertrieben.

Weitere Informationen zu Kaseya unter: http://www.kaseya-msp.de/.

EBERTLANG Distribution GmbH

Die EBERTLANG Distribution GmbH (vormals eulink) mit Sitz in Gießen hat sich seit ihrer Gründung im Jahr 1995 auf den Großhandel mit IT-Kommunikations-, IT-Sicherheits- und IT-Managementlösungen konzentriert und ist heute einer der führenden Value-Add-Spezialdistributoren im deutschsprachigen Europa. Neben der klassischen Vertriebsarbeit und dem Zugang zu über 2.500 spezialisierten IT-Experten mit Fokus vor allem auf kleinen und mittleren Unternehmen bietet EBERTLANG Herstellern aber auch Unterstützung bei der Markteinführung neuer Produkte, unterstützt bei der Lokalisation von Produkten und Vertriebsstrategien und sorgt für eine stetig wachsende Brand-Awareness.
Zum Produktportfolio von EBERTLANG gehören Quasi-Standards aus dem Soft- und Hardwarebereich wie Wingate, die erste Internet Access Management Lösung für Microsoft Windows; MDaemon, einer der beliebtesten Windows-Mailserver; sowie Serv-U, der meistbenutzte FTP-Server für Windows-Betriebssysteme. Anwenderfreundlichkeit und selbsterklärende Bedienkonzepte sind zentrale Auswahlkriterien für das EBERTLANG Produktportfolio.
Das umfangreiche Serviceangebot von EBERTLANG reicht von Schulungen für Reseller und für Anwender bis hin zur Vor-Ort-Integration, die EBERTLANG in Zusammenarbeit mit seinen Partnern durchführt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.