Wieder entscheiden sich zahlreiche Firmen für die ultimative Anti-Spam-Lösung von easyWAN.

(PresseBox) (München, ) Wieder entscheiden sich zahlreiche Firmen für die ultimative Anti-Spam-Lösung von easyWAN.

München, 19. Januar 2006

Immer mehr Kunden entscheiden sich für die Anti-SPAM-Lösung von easyWAN. Diese Firmen filtern den kompletten E-Mailverkehr ihrer Domain über unser System.

Das E-Mail Volumen eines Kunden wurde schon am ersten Tag von 6000 auf 123 Stück reduziert. Die Mitarbeiter wunderten sich schon, ob überhaupt noch E-Mails bei ihnen ankommen, aber nach einigen Tests stellte sich heraus, dass alle wichtigen und seriösen E-Mail zugestellt wurden. Die Reaktion: „Einfach grandios – warum muss man so lange nach einer solch genialen Lösung suchen.“ Dieser Kunde wurde durch einen gemeinsamen Geschäftspartner, der bereits Kunde von easyWAN ist, auf uns aufmerksam.

Das Einfache an der kompletten Domainfilterung ist, dass nur noch die E-Mailadressen eingetragen werden, die existieren. Alle anderen werden aussortiert. So wird der Traffik schon bei uns und nicht erst beim Kundenserver blockiert.

Der Kundenserver müsste dann zusätzlich zu den seriösen E-Mails auch noch die E-Mails verarbeiten, die an nicht existierende Empfänger versendet werden. Ohne diese Lösung würde ein täglicher Traffik von ca. 89 MB sowie von weiteren 89 MB Unzustellbarkeits-E-Mails verursacht. Zusammengenommen bedeutet das eine Traffikentlastung des Mailservers von 178 MB. Wenn man dazu noch die DNS Abfragen rechnet, kommt man auf monatlich ca. 6,5 GB, mit denen die Leitungen sinnlos belastet würden. Kein Wunder, dass immer höhere Bandbreiten benötigt werden!

Die Last des verwendeten Exchange Servers des Beispielkunden ist nahezu auf null gesunken, wobei bemerkenswert ist, dass sich der Kunde schon überlegte, eine leistungsfähigere Maschine anzuschaffen. Wenn man die Investitionskosten für die Anschaffung von Hardware und die Erweiterung der Bandbreiten sowie die Kosten für den persönlichen Aufwand jeden Mitarbeiters (durch manuelles Löschen der SPAM E-Mails) zusammenrechnet, erspart sich das Unternehmen monatlich mehrere tausend Euro. Dies ist das erklärte Ziel von easyWAN – Mitarbeiter können sich wieder auf Ihre Arbeit konzentrieren – und nicht auf das Löschen sinnloser oder virenverseuchter E-Mails.

„Da das Aufkommen an SPAM- und virenverseuchten E-Mails nicht nachlässt, sind wir davon überzeugt, dass die Nachfrage nach unserer Anti-SPAM-Lösung stark ansteigen wird. Die Begeisterung unserer Kunden bestätigt uns in dieser Einschätzung...“

Karin Peither, Geschäftsführerin der easyWAN GmbH

------------------------------------------------------------------------------------------
Auf www.spam-mail-blocker.de können Sie sich jederzeit und unverbindlich ein kostenloses 30 Tage Testkonto erstellen. Also warum warten! Unter den ersten 200 Anmeldungen (Konto: 10019 – 10218) werden 20 Anmeldung ausgelost. Diese 20 Glückspilze erhalten den SPAM-MAIL-BLOCKER für ein Postfach die ersten sechs Monate kostenlos.
------------------------------------------------------------------------------------------

Die easyWAN GmbH betreibt seit 1996 eigene Rechenzentren. Wir geben gerne Kommentare zufriedener Referenzkunden wieder, wie z.B.:
"Nach zahlreichen, größtenteils erfolglosen Versuchen mit anderen Spam-Filter-Lösungen, habe ich mit dem SPAM-MAIL-BLOCKER endlich einen zuverlässigen, leicht zu handhabenden Spam-Filter gefunden, der mein Spam-Problem 100%ig beseitigt hat. Ich konnte sogar meine "verseuchteste" Mailadresse, auf der täglich mehrere hundert Spams aufschlagen und die ich in meiner Not bereits abgeschaltet hatte, wieder in Betrieb nehmen."
Andreas Müller, Nürnberg

Jede E-Mail Adresse innerhalb einer Domain oder eines Postfaches, die über das System des SPAM-MAIL-BLOCKER´s gefiltert wird, hat einen separaten Zugang über ein Web Interface. Somit ist sichergestellt, das kein Mitarbeiter der gleichen Firma Einsicht in die Postfächer anderer Mitarbeiter hat. Dies ist im Übrigen laut § 88 des TKG (Telekommunikationsgesetz) verpflichtend für jedes Unternehmen.

Alle E-Mails können jederzeit nochmals über dieses Interface eingesehen und nach Bedarf erneut zugestellt werden. Somit hat der Nutzer auch ein „Backup“ seines Posteingangs. Gegen Aufpreis kann diese Aufbewahrungszeit aller E-Mails bis zu 90 Tagen betragen.

In den täglichen oder wöchentlichen Statistiken erhält jeder Nutzer genau Auskunft darüber, wie seine E-Mails behandelt wurden.
Die neuen Version 1.2.9, die seit 24.11.2005 am Netz ist, ist noch einfacher und strukturierter dargestellt sowie mit zahlreichen Hilfetexten versehen.

Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.easywan.net oder http://www.spam-mail-blocker.de.


Ansprechpartner:
Presse:
Karin Peither
easyWAN GmbH
Tel.: 089/72989072
Mail: k.peither@easywan.net
Web : www.easywan.net


Technik und Programmierung:
Matthias Peither
Programmentwicklung Peither
Tel.: 089/72989060
Mail: matthias@peither.de
Web : www.spam-mail-blocker.de

easyWAN GmbH

easyWAN ist ein Unternehmen, dass sich auf mittelständische Unternehmen und Bereich Internet (Sicherheit) spezialisiert hat. Unser größter Vorteil ist, sehr schnell auf die aktuellen Anforderungen reagieren zu können, um Ihnen den Erfolg zu ermöglichen den Sie sich wünschen. Angefangen von der Domain bis hin zu individuell konfigurierten VPN-Vernetzungen. Darüberhinaus bietet
easyWAN einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten und selbstständig lernenden SPAM Filter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.