Spam: „false positive“ Rate bei Null Prozent – keine Chance für Viren

Die ultimative Anti-Spam-Lösung von „www.SPAM-MAIL-BLOCKER.de“

(PresseBox) (München, ) Durch die Kombination von Virenscanner und dem SPAM-MAIL-BLOCKER ist ein Ausbruch des neuen Sober Virus bei allen Kunden der easyWAN verhindert worden. Durch das zusätzliche Versenden einer Virennachricht an die zuständigen Provider, die sich übrigens sehr positiv darüber geäußert haben, wurde eine zusätzliche Kontrollinstanz geschaffen. Außer einen dramatischen Anstieg der gelöschten E-Mails in Ihrer Statistik bemerkten die Kunden der easyWAN nicht einmal etwas von diesem Geschehen, da der E-Mailtraffik bereits bei easyWAN abgefangen wurde. Dieser ist nicht unerheblich, so wurden bisher mehr als 2 Mio. virenverseuchte E-Mails im Zeitraum: 21.11.2005 bis 24.11.2005 durch die Systeme der easyWAN geblockt. Diese Zahl wird in den nächsten Tagen sicherlich noch wachsen, da Benutzer immer noch recht leichtsinnig mit Ihren erhalten E-Mail Anhängen umgehen.

Matthias Peither, Entwickler des SPAM-MAIL-BLOCKER´s

------------------------------------------------------------------------------------------
Auf www.spam-mail-blocker.de können Sie sich jederzeit und unverbindlich ein kostenloses 30 Tage Testkonto erstellen. Also warum warten! Unter den ersten 200 Anmeldungen (Konto: 10019 – 10218) werden 20 Neukunden ausgelost. Diese erhalten den SPAM-MAIL-BLOCKER für ein Postfach die ersten sechs Monate kostenlos.
------------------------------------------------------------------------------------------

Die easyWAN GmbH betreibt seit 1996 eigene Rechenzentren und ist zum verlässlichen Partner zufriedener Referenzkunden geworden, wie z.B.:

"Superklasse! Endlich kehrt Ruhe ein und die permanente Belästigung durch Spams ist ausgeschaltet. Keine Gefahr mehr, durch das Öffnen einer verlockend angebotenen Zip-Datei die Rechner zu verseuchen. Und das Ganze ohne Verluste, da wir die mails im Filter nochmal ansehen und weiter selektieren können. Supergut - besser geht es nicht!"

Petra Jung, Jung - Agentur für Kommunikation und Werbung GmbH

Jede E-Mail Adresse innerhalb einer Domain oder eines Postfaches, die über das System des SPAM-MAIL-BLOCKER´s gefiltert wird, hat einen separaten Zugang über ein Web Interface. Somit ist sichergestellt, das kein Mitarbeiter der gleichen Firma Einsicht in die Postfächer anderer Mitarbeiter hat. Dies ist im Übrigen laut § 88 des TKG (Telekommunikationsgesetz) verpflichtend für jedes Unternehmen.

Alle E-Mails können jederzeit nochmals über dieses Interface eingesehen und nach Bedarf erneut zugestellt werden. Somit hat der Nutzer auch ein „Backup“ seines Posteingangs. Gegen Aufpreis kann diese Aufbewahrungszeit aller E-Mails bis zu 90 Tagen betragen.

In den täglichen oder wöchentlichen Statistiken erhält jeder Nutzer genau Auskunft darüber, wie seine E-Mails behandelt wurden.
Die neuen Version 1.2.9, die seit 24.11.2005 am Netz ist, ist mit zahlreichen Hilfetexten und einer strukturierteren Benutzeroberfläche noch einfacher und bedienungsfreundlicher programmiert.


Mehr Informationen erhalten Sie unter http://www.easywan.net oder http://www.spam-mail-blocker.de.


Ansprechpartner:
Presse:
Karin Peither
easyWAN GmbH
Tel.: 089/72989072
Mail: k.peither@easywan.net
Web : www.easywan.net


Technik und Programmierung:
Matthias Peither
Programmentwicklung Peither
Tel.: 089/72989060
Mail: matthias@peither.de
Web : www.spam-mail-blocker.de

easyWAN GmbH

easyWAN ist ein Unternehmen, dass sich auf mittelständische Unternehmen und Bereich Internet (Sicherheit) spezialisiert hat. Unser größter Vorteil ist, sehr schnell auf die aktuellen Anforderungen reagieren zu können, um Ihnen den Erfolg zu ermöglichen den Sie sich wünschen. Angefangen von der Domain bis hin zu individuell konfigurierten VPN-Vernetzungen. Darüberhinaus bietet
easyWAN einen auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten und selbstständig lernenden SPAM Filter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.