Neue Vertriebspartnerschaft: e-Spirit und Unify vereinfachen und beschleunigen Teamprozesse

Content Management-Experte und Anbieter von Unternehmenskommunikationslösungen unterstützen Anwender in Unternehmen mit optimiertem Zusammenspiel von Tools für Inter- und Intranet, Telefonie und Collaboration

(PresseBox) (Dortmund, ) Bessere Teamprozesse für Unternehmen stehen im Zentrum der neuen Vertriebspartnerschaft der e-Spirit AG und der Unify GmbH & Co. KG. Der Web Content Management (WCM)-Experte und Anbieter des CMS FirstSpirit sowie das bisher als Siemens Enterprise Communications bekannte, renommierte Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services Unify haben ihre Zusammenarbeitsvereinbarung auf der CeBIT unterzeichnet. Unify ist damit ab sofort Consulting- und Implementierungspartner von e-Spirit. Das Unternehmen setzt FirstSpirit künftig als CMS für seine Portallösung auf Liferay ein. Durch die Kombination der auf IP-basierenden Unternehmenskommunikationslösung von Unify, den Portalfunktionen von Liferay sowie des CMS von e-Spirit profitieren Anwender von optimierten und arbeitserleichternden Intra- und Interneterweiterungen sowie einer effizienten Verzahnung von Intranet, Internet, Telefonie, Kalenderfunktionen und gemeinsamer Dokumentenbearbeitung.

Die Lösungen von Unify vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. FirstSpirit ergänzt das Professional Services-Portfolio von Unify im Bereich des Enterprise Social Collaboration-Angebots. Anwender müssen nicht länger zwischen den Lösungen hin und her springen. Via Single Sign-on im CMS haben sie Zugriff auf alle für sie notwendigen Informationen und Funktionen. So kann sich ein Mitarbeiter beispielsweise direkt aus dem Intranet mit einem Kollegen telefonisch verbinden lassen. Auch Zugriffe auf Kalendereinträge, gemeinsame Dokumente und wichtige Unternehmensinformationen werden durch die Kombination der Unified Communications (UC)-Lösungen von Unify und den Content Management-Funktionen von FirstSpirit deutlich einfacher und effizienter. Zudem lassen sich die Integration kontextbasierter UC-Services in Enterprise Collaboration-Portale sowie das Management der Inhalte besser durchführen.

Unify und e-Spirit ermöglichen ihren Kunden eine kontextbasierte, an den Inhalten orientierte Kommunikation sowie ein intuitives Benutzererlebnis. Johannes Häusele, Vorstand von e-Spirit, kommentiert: "Wer für die rasanten Entwicklungen im Web optimal aufgestellt sein will und Mitarbeitern, Kunden und Partnern überzeugende Anwendererlebnisse bieten möchte, der benötigt intelligente IT-Lösungen, die integriert zusammenspielen. Nur so lassen sich komplexe Herausforderungen zeit- und kosteneffizient lösen. FirstSpirit ist sehr integrationsstark, und wir verfolgen einen konsequenten Best-of-Breed-Ansatz. Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit Unify: Gemeinsam können wir unsere Kunden nun dabei unterstützen, aktuelle und künftige Anforderungen im Bereich Collaboration noch besser anzugehen."

Dr. Yves Escaig, Head of Implementation Services and Solutions bei Unify, schließt sich an: "FirstSpirit erlaubt es uns, unseren Kunden eine umfassende Gesamtlösung basierend auf Enterprise-Portalen, professionelles und intelligentes Management der Inhalte sowie eine kontextbasierte Verknüpfung mit Kommunikationswerkzeugen und -diensten anzubieten."

Über Unify GmbH & Co. KG

Unify - bisher bekannt als Siemens Enterprise Communications - ist ein weltweit führendes Unternehmen für Kommunikationssoftware und -services. Unify-Lösungen vereinen unterschiedliche Netzwerke, Geräte und Applikationen auf einer einzigen, einfach bedienbaren Plattform, die Teams einen umfassenden und effizienten Austausch ermöglicht. Damit verändert sich die Art und Weise, wie Unternehmen kommunizieren und zusammenarbeiten, nachhaltig - die Teamleistung wird verstärkt, das Geschäft belebt und die Business-Performance erheblich verbessert. Aus seiner Siemens-AG-Herkunft heraus setzt Unify auf verlässliche Produkte, Innovationen, offene Standards und Sicherheit als Grundlage für seine integrierten Kommunikationslösungen, mit denen Unify annähernd 75 Prozent der "Global 500"-Unternehmen beliefert. Unify ist ein Joint Venture von The Gores Group und Siemens AG. www.unify.com

e-Spirit AG

Die e-Spirit AG ist Entwickler des Content Management Systems (CMS) FirstSpirit™ und Technologieführer auf dem Gebiet des Web Content Managements (WCM). Zahlreiche namhafte Kunden verschiedenster Branchen setzen auf FirstSpirit, um die Komplexität ihrer Webinhalte zu reduzieren. Sie nutzen die Lösung für die Umsetzung erfolgreicher Webstrategien sowie die Erstellung, Verwaltung und Veröffentlichung von Inhalten in unterschiedlichsten Kanälen. Hierzu gehören neben dem Inter- und Intranet mobile Kanäle, E-Commerce, Newsletter, Portale und weitere. Anwender bescheinigen FirstSpirit eine sehr hohe Benutzerfreundlichkeit. Der Erfolg des Unternehmens basiert auf einer Best-of-Breed-Strategie: FirstSpirit lässt sich problemlos in bestehende Unternehmensanwendungen integrieren. Das FirstSpirit AppCenter ermöglicht Anwendern zudem eine schnelle und einfache Einbindung beliebiger Web-Anwendungen in das CMS. e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso-Gruppe und mit Standorten in Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und den USA vertreten. Der Hauptgeschäftssitz des Unternehmens ist Dortmund.

www.e-Spirit.com

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.