Dynamikum bilanziert erfolgreiches Eröffnungsjahr

Groß und Klein von nah und fern: Pirmasenser Science-Center verzeichnet seit Start am 29. April 2008 durchweg hohe Besucherzahlen und begeisterte Gäste

(PresseBox) (Pirmasens, ) 78.500 Besucher und ein Netto-Umsatz von 600.000 Euro - das Pirmasenser Dynamikum zieht zu Jahresbeginn 2009 ein positives Resümee der ersten Monate des Bestehens. So haben schon über 770 Schulklassen seit der Eröffnung am 29. April 2008 die Möglichkeit genutzt, das erste rheinland-pfälzische Science-Center zu besuchen und sich an den nunmehr rund 160 interaktiven Exponaten als Forscher und Wissenschaftler rund um das Leitthema "Bewegung" zu betätigen. Dabei ist besonders hervorzuheben, dass neben Jung und Alt aus Rheinland-Pfalz und dem angrenzenden Saarland zahlreiche Gäste auch aus allen anderen Regionen Deutschlands den Weg in das Mitmachmuseum im Rheinberger-Komplex fanden. Darüber hinaus nehmen schon 20 Schulen und Kindergärten das finanziell attraktive Sonderangebot wahr, gegen Zahlung einer Pauschale von einem Euro pro Schüler der Einrichtung und (Schul-) Jahr das Dynamikum im Klassen- oder Gruppenverbund zu einem deutlich ermäßigten Preis bis zu vier Mal zu besuchen. Der Verkauf von knapp 300 Jahreskarten zeigt zudem, dass das Science-Center bereits fester Bestandteil der Freizeitplanung vieler Familien ist. Die Mitarbeiterzahl ist zwischenzeitlich auf insgesamt 46, davon 26 fest angestellt, angewachsen und auch die Zahl der Sponsoren ist kontinuierlich gestiegen auf aktuell 27.

"Der riesige Erfolg des Dynamikums als einem in dieser Form wirklich einzigartigen Projekt in Pirmasens wie auch in ganz Rheinland-Pfalz ist für uns eine Bestätigung, dass sich unser Engagement, mit dem wir dieses überaus ambitionierte Unterfangen angegangen sind, wirklich auszahlt: zum einen in der durchweg hohen Zahl an kleinen und großen Besuchern, die sich jeden Monat von unserer Einrichtung begeistert zeigen, zum anderen natürlich auch im Imagegewinn für unsere Stadt und das gesamte Umfeld", zeigt sich Prof. Dr. Thomas Stumm, erster Vorsitzender des Dynamikum e.V., begeistert. "So verzeichnen beispielsweise der örtliche Einzelhandel und die Gastronomie einen stetig wachsenden Zulauf wie auch das an das Mitmachmuseum grenzende Strecktal, das mit seinen weitläufigen Parkanlagen und vielfältigen Attraktionen von den Besuchern gerne für einen Spaziergang genutzt wird. Genau so hatten wir es uns erhofft und wir freuen uns natürlich, dass sich unsere Pläne erfüllt haben."

"Wir freuen uns natürlich besonders darüber, dass wir von Beginn an nicht nur zahlreiche Gäste und Schulklassen aus der Region begrüßen konnten, sondern regelmäßig Kinder und Erwachsene aus entfernteren Bundesländern bis hin nach Bayern die Ausstellung besucht haben. Sicher haben zu diesem Erfolg auch die spannenden Sonderveranstaltungen beigetragen, die wir kontinuierlich zu Gast hatten, beispielsweise das Mini-Mathematikum unter der Schirmherrschaft von Bundesministerin Ursula von der Leyen oder auch die interaktive Wanderausstellung expedition materia. Alles in allem können wir überaus zufrieden sein: Das Dynamikum hat sich in dieser relativ kurzen Zeit zu einem echten Publikumsmagneten gemausert", resümiert Dynamikum-Geschäftsführer Rolf Schlicher die erfolgreichen ersten Monate.

Dynamikum e.V.

Das Dynamikum Pirmasens ist das erste und bislang einzige Science-Center in Rheinland-Pfalz. Als Mitmachmuseum lädt es seine Besucher aus allen Altersstufen dazu ein, die verschiedensten Phänomene aus Natur und Technik durch die aktive Beschäftigung mit Exponaten selbst zu erforschen und an interaktiven Experimentier-stationen im wahrsten Sinne des Wortes zu be-greifen. Gegenüber vergleichbaren Einrichtungen grenzt sich das Dynamikum durch den durchgängig thematisierten Leitgedanken der Bewegung ab, der sich durch die acht Bereiche Antritt, bewegte Masse, Dreh, Bewegungsmaschinen, schnelle Natur, Menschenkräfte, Denken in Bewegung und Tanz der Welt zieht. Das Angebot richtet sich insbesondere an Kinder und Jugendliche, die auf diese Weise in idealer Ergänzung des Schulunterrichts einen neuen, spektakulären Zugang zur Welt der Naturwissenschaften erhalten, darüber hinaus an alle interessierten Bürger aus Pirmasens und dem Umland sowie Touristen. Der etwa 4.000 Quadratmeter umfassende Ausstellungsort befindet sich im traditions-reichen Gebäudekomplex der ehemaligen Schuhfabrik Rheinberger, der zu einem modernen Dienstleistungscenter umfunktioniert wurde. Weitere Informationen sind unter www.dynamikum.de abrufbar.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.