Flexibler Plottertreiber aus dem Hause DVS System Software GmbH & Co. KG

Die DVS System Software GmbH & Co.KG hat einen Plottertreiber für Windows 7 (32- und 64Bit) mit Kreis- und Wegeoptimierung für schnelleres Plotten entwickelt. Dieser Treiber ist für Stift- oder Werkzeugplotter verschiedener Fabrikate geeignet.

(PresseBox) (Iserlohn, ) Zeichen- oder Werkzeugplotter sind nur ein Randgebiet in der IT-Hardware Landschaft. Früher wurden häufig Architektenzeichnungen oder Konstruktionen im Maschinenbau über sogenannte Stiftplotter erstellt. Inzwischen haben diese Aufgabe Tintenstrahlplotter übernommen. Diese werden wie normale Laser oder Tintenstrahldrucker über einen Druckertreiber angesteuert. Weil die Stiftplotter fast vom Markt verschwunden sind, werden für neuere Betriebssysteme keine Treiber mehr angeboten. Selbst die früher noch im Microsoft Windows mitgelieferten Standard Plottertreiber sind seit Windows Vista verschwunden. Deshalb müssen viele noch funktionstüchtige Stiftplotter außer Betrieb genommen werden, obwohl es in einigen Bereichen immer noch sinnvoll ist, diese einzusetzen.
Eine andere Nische sind die Werkzeugplotter. Sie arbeiten anstelle der Stifte mit Werkzeugen, die zum Beispiel verschiedenste Materialien schneiden oder in anderer Form bearbeiten können. Diese Werkzeugplotter sind auch nicht durch andere Technogien ersetzbar, da gerade in Zeiten der sinkenden Stückzahlen und aufgrund geforderter Flexibilität Kleinserien ja sogar Einzelanfertigungen damit möglich sind.
Um solche Geräte weiter nutzen zu können, ist man davon abhängig, dass der Hersteller aktuelle Treiber anbietet. Leider gestaltet sich dies gerade bei älteren Geräten sehr schwierig.
Deshalb hat die DVS System Software GmbH & Co.KG einen Plottertreiber für Windows 7 (32- und 64Bit)entwickelt. Der Treiber verfügt auch über eine Kreis- und Wegeoptimierung für schnelleres Plotten.
Da der Treiber über eine Einstellungsdatei angepasst werden kann, ist dieser für Stift oder Werkzeugplotter verschiedener Fabrikate geeignet. Mit einer maximalen Plotfläche von 327 x 327 cm können auch Übergrößen bedient werden.
Bisher wurden Plotter folgender Hersteller erfolgreich angesteuert:
Aristo, Benson, Calcomp, Data Technology (Gerber Innovations), Elcede, Encad Novajet, Graphtec, HP, Kongsberg, Krause, LKS, Marbach, Mimaki, Misomex, MultiCam, Mutoh, OCE, Roland, Wild und Zünd.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Lösung auf der FachPack 2010 vom 28.09. - 30.09.2010 in Nürnberg vor. Sie finden uns in Halle 3, Stand 3-148.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.erp-druck-verpackung.de

DVS System Software GmbH & Co. KG

DVS System Software wurde 1985 gegründet und hat sich auf Problemlösungen für die Druck- und Verpackungsindustrie spezialisiert. Dabei liegt einerseits unser Augenmerk auf der Verpackungsentwicklung und andererseits auf der Abbildung der durch den Kundenauftrag individuell bestimmten Geschäftsprozesse. Grundlage der Entwicklung ist dabei die integrative Betrachtung technischer und organisatorischer Prozesse.
Die Verpackungsentwicklung nutzt von DVS entwickelte Standard-Kataloge, welche an die Empfehlungen der Verbände (ECMA / FEFCO) angelehnt sind und außerdem eine große Anzahl von Weiterentwicklungen anbieten. Die Software hat eine komplett graphische Benutzerschnittstelle und es sind sowohl Anpassungen von Standards an kundenspezifische Vorstellungen als auch Neuerstellungen eigener Entwürfe problemlos möglich.
Informationen hierzu findet man unter: www.packedia.de .
Die ERP Software von DVS beinhaltet eine Kunden- und Lieferanten Stammdatenverwaltung, das Anfrage- und Projektmanagement, das Artikelstruktur Design (für mehrteilige Produkte wie Displays), das Produktionsstruktur Design (ebenfalls für mehrteilige Produkte), Kalkulation, Angebotswesen, Artikelverwaltung und Auftragswesen sowie Bestellwesen, Rohmaterialverwaltung, Produktionsplanung und Steuerung (inkl. Betriebsdatenerfassung), Datenerfassung und Leistungsstatistik, Qualitätswesen, Fertiglagerverwaltung, Lieferschein, Rechnung und Gutschrift, Auftragsabrechnung und statistische Auswertungen.
Weitere Informationen findet man unter: www.dvserp.de .
DVS bietet damit seinen Kunden eine durchgängig integrative und prozessbezogene Problemlösung an. So lassen sich neue und bisher nicht nutzbare Einsparungspotentiale realisieren. Wir gewährleisten dies durch ein weitreichendes Angebot an Methoden, mit denen der Kunde seine eigene Organisation – auf der Basis eines bestehenden Standard Geschäftsmodells – abbilden kann. Das schließt natürlich seine eigenen Stammdatendefinitionen und sein eigenes Formularwesen mit ein, die er selbst gestalten und bestimmen kann. Wir erreichen, dass unsere Kunden unabhängig von uns werden und ihr eigenes fach- und organisationsspezifisches Wissen selbständig im System hinterlegen.
DVS leistet hierzu selbstverständlich Hilfestellung im Bereich Organisation und IT. Der Kunde bestimmt aber im Wesentlichen eigenständig, wie sich „seine“ Software präsentieren soll. Damit wird auch der Übergang von einer bestehenden zu einer neuen Softwarelandschaft und damit die innerbetriebliche Akzeptanz des Neuen erleichtert.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.