"Schweißen im Turbomaschinenbau"

Gründungssitzung der neuen DVS-Arbeitsgruppe

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Der Ausschuss für Technik (AfT) des DVS – Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. ist um eine neue Arbeitsgruppe (AG) erweitert worden: Zehn Teilnehmer, überwiegend aus Kreisen der Industrie und von Verbandsseite, trafen sich am 1. Juli 2009 im DVS-Haus in Düsseldorf zur Gründungssitzung der neuen AG „Schweißen im Turbomaschinenbau“.

Die Arbeitsgruppe ist eigenständig und bündelt zukünftig alle Aktivitäten im Bereich des Schweißens im Turbomaschinenbau. Dazu gehören unter anderem ein anwendungsnaher Informations- und Erfahrungsaustausch, das Erarbeiten von praxisorientierten DVS-Merkblättern und -Richtlinien sowie das Initiieren von neuen Forschungsideen und Forschungsansätzen.

Bereits während der Gründungssitzung am 1. Juli wurden mögliche Arbeiten und Themengebiete der Arbeitsgruppe besprochen und aufgegriffen. Als eine ihrer ersten Tätigkeiten wird die Arbeitsgruppe eine DVS-Richtlinie erarbeiten, die „Allgemeine Regeln für das Schweißen und Prüfen im Turbomaschinenbau unter Berücksichtigung von Schnittstellen zwischen Komponenten oder Herstellern und Betreibern“ (Turbinenstandard) formuliert.

Alle interessierten Kreise sind eingeladen, aktiv in der Arbeitsgruppe mitzuarbeiten.
Nächster Sitzungstermin: 29. Oktober 2009 im DVS-Haus in Düsseldorf

Weitere Informationen zur Arbeitsgruppe finden Sie im Internet unter:
www.dvs-server.de/AfT/A/A1

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.