Photodioden von ifw optronics sollen Umwelt auf dem Mars erforschen

(PresseBox) (Düsseldorf/Jana, ) Am 26. November ist die Mars-Mission der NASA gestartet. An Bord des Marschflug-Moduls befindet sich der Rover "Curiosity", der die Umweltbedingungen auf dem Roten Planeten erforschen soll. Dazu nutzt das futuristische Gefährt unter anderem eine Wetterstation, die mit sechs SiC-Photodioden der ifw optronics GmbH aus Jena bestückt ist. Die ifw optronics GmbH ist ein Tochterunternehmen des Günter-Köhler-Instituts für Fügetechnik und Werkstoffprüfung GmbH (ifw), an der der DVS - Deutscher Verband für Schweißen und verwandte Verfahren e. V. die Mehrheitsbeteiligung hält.

Aufgabe der Photodioden ist es, die UV-Strahlung in verschiedenen Wellenlängenbereichen an der Landestelle auf der Marsoberfläche zu messen. Sie sind an der Oberseite des Rovers ange-ordnet und blicken mit einem Öffnungswinkel von 60° direkt zur Sonne. Fünf Dioden messen je einen der UV-Strahlenbereiche UV-A bis UV-E, die sechste misst das komplette ultraviolette Spektrum. Die Forscher gehen davon aus, dass ein Leben auf dem Mars aufgrund der kurzwel-ligen und ungefilterten UV-Strahlung nur schwer möglich ist.

Besonderheit der Hightech-Photodioden sind das Sensormaterial und spezielle Filtertechnolo-gien. Die Jenaer verwenden Siliziumcarbid (SiC) statt reines Silizium wie bei herkömmlichen Photodioden. Die UV-Photodioden auf SiC-Basis bleiben aufgrund ihrer physikalischen Eigen-schaften auch unter hohen Strahlungsdosen lange stabil und halten extreme Temperaturen aus. "Diese Photodioden eignen sich für den Einsatz in rauer Industrieumgebung, für die Flammen-detektion und zur Kontrolle von Verbrennungsprozessen - oder aber, wie in diesem außerge-wöhnlichen Fall, zur UV-Strahlungsanalyse auf dem äußeren Nachbarn der Erde", so Dipl.-Ing. Peter Eisenhardt, Leiter Produktion und Entwicklung der ifw optronics GmbH. "Wir hoffen nun mit allen an der Mission Beteiligten auf eine erfolgreiche Landung des Rovers auf dem roten Planeten im August 2012."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.